LNP099 Sonst Punkt Punkt Punkt

EuGH zu Vorratsdatenspeicherung — Heartbleed — NSA-Untersuchungsausschuss — Big Brother Awards 2014

Linus ist wieder mal unterwegs aber dafür ist Andre Meister frisch von seiner Südostasienreise zurückgekehrt und führt durch die Themen der Sendung. Wir blicken auf das vielbeachtete und vieldiskutierte Urteil des Europäischen Gerichtshofs zur Vorratsdatenspeicherungs-Richtlinie der EU, diskutieren die Implikationen und Verdächtigungen rund um den fiesen Heartbleed-Bug und schütteln den Kopf über den ruppigen Start und die unklare Linie des NSA-Untersuchungsausschusses des Deutschen Bundestages. Zum Abschluss schauen wir noch auf die diesjährigen Preisträger der Big Brother Awards 2014.

Dauer: 0:46:14

On Air
avatar Andre Meister Bitcoin Icon
avatar Tim Pritlove Paypal Icon Amazon Wishlist Icon Bitcoin Icon

Prolog

EuGH urteilt über Vorratsdatenspeicherung

Heartbleed-Bug in OpenSSL

NSA-Untersuchungsausschuss

Big Brother Awards 2014

4 Gedanken zu „LNP099 Sonst Punkt Punkt Punkt

  1. Was mir in der “Heartbleed”-Sache zu kurz kommt: Viele Seiten nutzen eh eine Verschlüsselung die zu schlecht ist. RC4 gilt als geknackt, evtl. sogar vom NSA in Echtzeit entschlüsselbar. Viele Seiten haben noch vor kurzem diese Verschlüsselung als Standard benutzt, also wenn der Browser sie unterstützt, dann wurde diese ausgewählt. Auf Hinweise wegen der Sicherheit gab es meiner Erfahrung nach keine Reaktionen.

    Auf https://jobboerse.arbeitsagentur.de konnte man nur RC4 nutzen. Bei anderen Seiten bekam man eine bessere Verschlüsselung wenn man RC4 im Browser deaktiviert hat. Immer noch schlecht: https://www.ssllabs.com/ssltest/analyze.html?d=jobboerse.arbeitsagentur.de&s=195.88.116.72&hideResults=on

    Ich hatte es deaktiviert, musste es aber wieder aktivieren um Youtube nutzen zu können. Also weil ich YT haben will und den Entscheidungen verschiedener Systemadmins surfe ich nun wieder etwas unsicherer. Ich könnte YT und andere Seiten in einem anderen Browser nutzen, nur ist das kein Weg den man der breiten Masse nahe legen könnte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.