LNP312 Wo sehen Sie mich in fünf Jahren?

Die Live-on-stage Sendung von der "Das ist Netzpolitik!" Konferenz in Berlin

Kaum vom Camp runter steigen wir wieder auf die Bühne und machren unsere Sendung heute auf der "Das ist Netzpolitik!" Konferenz von netzpolitik.org im Roten Salon in der Volksbühne in Berlin. Wir sprechen über dsa aktuelle Drama rund um die Umsetzung der sog. PSD2-Richtlinie, die uns allen die Verbindung zur Bank abschneidet, über das juristische Scheitern des deutschen Leistungsschutzrechts, Massenhacks auf iOS und Datenleaks bei Facebook, wie die DSGVO der AfD das Fürchten lehrt und vieles anderes mehr.

avatar
Linus Neumann
avatar
Tim Pritlove

Für diese Episode von Logbuch:Netzpolitik liegt auch ein vollständiges Transkript mit Zeitmarken und Sprecheridentifikation vor.

Bitte beachten: das Transkript wurde automatisiert erzeugt und wurde nicht nachträglich gegengelesen oder korrigiert. Dieser Prozess ist nicht sonderlich genau und das Ergebnis enthält daher mit Sicherheit eine Reihe von Fehlern. Im Zweifel gilt immer das in der Sendung aufgezeichnete gesprochene Wort. Formate: HTML, WEBVTT.


Transkript
Tim Pritlove
Guten morgen linus.
Linus Neumann
Guten morgen tim.
Tim Pritlove
Heute ist freitag der dreizehnte das ist schon umsatzsteuer voranmeldung gemacht.
Linus Neumann
Also es gibt ja so ein kleines problem mit der banking also was ich fragen wollte tim kannst dann können wir vielleicht jemand geld leihen.
Tim Pritlove
Logbuch netz politik nummer dreihundert zwölf, freitag dem dreizehnten dreizehnter september zweitausendneunzehn und wir sind schon wieder auf der bühne wie sollte es auch anders sein nämlich auf der, was ist das ist nichts politik konferenz in berlin im roten salon und haben ganz viele tolle gäste wir sagen hallo schönen guten tag, ja ich muss mal gucken was ich habe.
Linus Neumann
Reicht aber ich brauche den digital.
Tim Pritlove
Reicht tja das ist äh schwierig weil wir.
Linus Neumann
Eigentlich zählt er ist ein gutes beispiel weil ich glaub ich muss gerade nachrechnen ungefähr ein zehner am tag, nee noch nicht mal doch etwas über den zehner am tag habe ich verdient als ich bei netzwerk ob mein praktikum gemacht habe ja.
Tim Pritlove
Ernsthaft wow.
Linus Neumann
Ich hab das nämlich gestern alles nochmal recherchiert weil markus reuter auch redakteur bei netzwerk, schreib mir gestern ja linus hast du nicht hast du nicht peinliche bilder von früher, markus und du in der redaktion und hatte ich.
Tim Pritlove
Vor dir oder von euch beiden.
Linus Neumann
Aber aber die waren so peinlich die waren sogar mir zu peinlich, deswegen gibt sie wahrscheinlich dann heute nicht in markus vortrag weil gleich gibt's ja noch die große abschluss gala und so und da werden dann noch peinliche bilder schon markus becker tal und mir gezeigt sende ich feier, zweitausendzehn müsste das gewesen sein praktikant was ich leider nicht mehr gefunden habe ist meine meine bewerbung die hätte ich eigentlich die wahrscheinlich auch peinlich gewesen.
Tim Pritlove
Wieso.
Linus Neumann
Falls ich durch bewerbungen schreiben es immer peinlich ja.
Tim Pritlove
Keine ahnung ich habe noch nie eine.
Linus Neumann
Ich habe das aber ach jetzt weiß ich auch wieder wo das ist die bewerbung war nicht in dokumente sondern in reports stories welche natürlich in latex gemacht habe ich hätte ja gerade mal.
Tim Pritlove
Du hast den link aufgeht hab einfach geschickt so hier ist meine bewerbung.
Linus Neumann
Geht hab damals schon.
Tim Pritlove
Nein oder zwanzig zehn doch vielleicht.
Linus Neumann
Weiß ich nicht vielleicht schon weiß ich nicht aber ich habe auf jeden fall habe ich nicht meine bewerbung auf geht ab gerostet das war einfach immer schon, aber man eigentlich geil gewesen die so einfach nur so mit 'nem make meine bewerbung finden sie unter clown make und dann irgendwie so erstmal fünfundvierzig gigabyte latex pakete installieren.
Tim Pritlove
Und wenn sie das nicht kompliziert bekommen dann will ich bei ihnen auch überhaupt gar nicht erst anfangen, man muss das nämlich umdrehen dieser test ja also ich meine man muss ja eigentlich immer von sich überzeugt sein wenn man sich irgendwo, bewirbt und sagt so ja also selber schuld wenn ihr meine größe nicht erkennt so hier ist ein test damit ich mir auch sicher sein kann dass das passt, denn es prüfe wer sich.
Linus Neumann
Sie haben sie haben sich ja bei mir beworben mit ihrem praktikum schauen wir mal ob ich das haben möchte.
Tim Pritlove
Genau sie haben da ist sehr schön.
Linus Neumann
Was was was wieso wieso glauben sie denn dass dieses praktikum das richtige für mich, wie stellen sie sich ihre zukunft wie stellen sie sich die unternehmen in fünfzehn jahren vorher herr becker.
Tim Pritlove
Wo sehen sie mich in fünf jahren, auf welcher ebene.
Linus Neumann
Und das war auf jeden fall gut, dann hab ich nach sechs monaten praktikum glaube ich wurde ich befördert, immerhin zum ersten festangestellten mitarbeitern weil netzwerk will man gar nicht meint ne, mit so mit so groß katastrophalen fehlentscheidungen gestartet und trotz allem ist aus netzwerk da noch was gewonnen.
Tim Pritlove
Das stimmt ich habe da auch mal ein bisschen in meinem katalog geblättert als, eine gemeinsame bekannte von uns postete das jetzt ein auf spiegel online ein exklusives interview mit dem chef von politik punkt org ist und dann dachte ich mir so.
Linus Neumann
Andere meister war auf spieler.
Tim Pritlove
Ich hatte damals den markus da war damals der einzige aber ihr habt uns.
Linus Neumann
Du hast ein chaos radio express.
Tim Pritlove
Genau und zwar so richtig richtig früh früh da gab's das alles irgendwie auch erst ein paar monate ich hab's mir jetzt nicht nochmal angehört muss ich zugeben aber, das war eigentlich ganz interessant so damals so diese sicht so ja ich hab da mal angefangen so ein bisschen bei netz politik zu bloggen macht ja sonst keiner, mal gucken was passiert und ich würde sagen die rakete hat eigentlich ganz gut gezündet.
Linus Neumann
Das hat sehr gut gezündet.
Tim Pritlove
Mit staatlicher unterstützung natürlich dann zwischendurch auch ich freue mich ja wenn wir endlich mal angeklagt werden dass wir auch mal so richtig.
Linus Neumann
Logbuch netzwerk vielleicht weniger als andere sachen aber da können wir auch noch.
Tim Pritlove
Wir gehen einfach zugeschickt vor ja die kommen uns überhaupt nicht auf die schliche.
Linus Neumann
Weil wir wir beginnen unsere gedanken verbrechen ja in zwei tage wollen wir auch kürzlich vorgeworfen aber das äh.
Tim Pritlove
Ja das ist aber nicht der einzige also es ist ja auch noch ein anderes, verbrechen gerade bei tageslicht begangen worden wie ich die verabschiedung der richtige ps die zwei.
Linus Neumann
Also verabschiedung schon früher aber jetzt die umsetzung.
Tim Pritlove
War aber alles bei tageslicht soweit ich das.
Linus Neumann
Alles bei tageslicht wobei man echt meinen muss die waren besoffen im dunkeln als die das getan haben, payment services direction zwei ja soll regeln wie banken untereinander irgendwie standardmäßig kommunizieren und zwingt oder nicht untereinander sondern mit dritt anbieter, und zwingt banken jetzt zum open banking sie müssen eine bereitstellen denkt man sich super iphone war immer gut.
Tim Pritlove
Total gut open auch ne also.
Linus Neumann
Zum beispiel auch ein radler meeting auf meiner banking haben ne dass man nicht zu schnell geld ausgibt, und, aber stellt sich raus so wirklich als kunde kriegst du nicht unbedingt eine sondern das ganze, regelt eigentlich den zugriff sogenannter fintech, das sind so, glorreiche vertreter der zunft sie wie sofortüberweisung sofortüberweisung gehört ja das warum beworben wurde das noch nicht verboten, weil die die finanz daten von allen haben und sich niemand mehr an die rand traut weil das was sie machen kann ja eigentlich überhaupt nicht zulässig sein ja um um sowas irgendwie ab zu also sofort überweisung geb dir quasi eure, konto zugangsdaten dann gucken sie sich ein bisschen drei monate transaktionen an und sagen ja hier ist noch was drauf oder nicht gibt meine tante dann füllen wir eine überweisung für dich aus was eigentlich verboten ist, ja also so was zu tun also wenn ich sage geht mal die zugangsdaten zu eurem konto und gib mal an, dann krieg ich ärger aber sofortüberweisung konnte es machen würden wie gesagt okay so was ist irgendwie mist zeigt zumindest ein druck der, besseren zugang und irgendwie sortierten zugang zu bankkonten haben sollten weiß man nicht genau ob das so sinnvoll ist oder nicht.
Tim Pritlove
Das ist ja vor allem es ist ja vor allem ein, ein grandioses scheitern eigentlich einer einer einer geschichte die die hätte so schön werden können meine als.
Linus Neumann
Davon handelt unser podcast regelmäßig.
Tim Pritlove
Ich weiß dauerthema als als du dich wahrscheinlich noch mehr mit plüschtiere herumgeschlagen hast, ja ja ich muss ja auch die unterschiede mal ein bisschen, so sieht's aus aber das war wirklich eine verheißung ich bin ja eigentlich im muss sagen im nachgang die post hat zwar viel prügel bezogen so generell für x, aber an sich war die idee ja gar nicht so scheiße und vor allem das mit dem online-banking das hat ja mindestens genauso schnell eingeschlagen wie porno, und das ist eigentlich eine gute sache gewesen und wir haben uns so ein bisschen dran gewöhnt dass man ja in irgendeiner form programmatisch na so irgendwie an seinem konto rankommt und ich bin immer wieder schockiert wenn ich sehe dass es in anderen ländern ja überhaupt keinerlei realität darstellt. Was auch gar nicht so gut ist wie sich zeigt weil jetzt denken sich so naja also wenn die anderen länder das nicht hinkriegen dann kann man das ja eigentlich auch mal zurückfahren, dann dringend halt diese auszahlung dienstleister da mit ins feld versuchen irgendwie das abzubilden was die banken in ihren user interface und so weiter nicht so richtig hinbekommen haben also erstmal zwei schon mal so eine überweisung mal schnell macht oder irgendwie sowas, und jetzt haben wir halt diese neue detektive die schlicht dazu führt dass zwar, aufgestellt werden wo man erstmal denkt so geil, aber diese abi sind halt eigentlich nur für diese anderen unternehmen und über die kunden steht soweit ich das verstanden habe in dieser ganzen detektive, nicht und noch schlimmer einzige banken meinen jetzt so na ja also wenn jetzt diese ganzen zwischen heinis dazwischen kommen und irgendwie fancy fünf null webseiten aufsetzen mit dem man alles irgendwie kontrollieren kann.
Linus Neumann
Dann machen wir die.
Tim Pritlove
Dann machen wir halt das ist eher so defiziten arbeiten nur so nervös und so und es ist alles viel zu teuer dann machen wir das einfach zu ne wir machen nur noch diese eine abi und das reicht schon und dann sitzt man an jetzt irgendwie so als halbwegs entwickelt der finanznot und denkt sich so geil volle kontrolle über alles und dann kommt zu dieser dreizehnte freitag der dreizehnte stopp und wir machen jetzt kriegt auf einmal tannen meldung um die ohren geworfen für nix und wieder nichts, ergebnis dass irgendwie unsere.
Linus Neumann
Holen sei der zum macht ihr online-banking.
Tim Pritlove
Mach dir jemand online-banking.
Linus Neumann
Wer macht kein online-banking alle anderen machen online-banking heute schon probiert.
Tim Pritlove
Probieren.
Linus Neumann
Mach dir das über webseiten oder so lieber mit händen.
Tim Pritlove
Die hatten alle keine zeit.
Linus Neumann
Wer macht das über webseiten wer macht online-banking.
Tim Pritlove
Naja viele.
Linus Neumann
Das sind viele.
Tim Pritlove
Ja ich mach das nicht.
Linus Neumann
Und da habt ihr habt ihr nur ein konto oder oder ist da einfach nicht so viel geld drauf oder wie könnt ihr euch das leisten weil das ist ja wirklich also dass das welcher katastrophe also online-banking meine webseite mache ich genau, um das passwort zu ändern oder so aber über eine webseite also ich finde sowieso webseite ist einfach.
Tim Pritlove
Und lastschrift wieder zurückgehen lassen ja also, das ist immer wieder wie singulärer wir da in unserer attitüde.
Linus Neumann
Ja wir sind halt also online-banking lass mich das euch erklären bis bis heute, oder gestern konnte man online-banking mit einer app machen mit einer application auf eurem computer die container transaktion starten vielleicht verschlüsselt gespeichert ihr konntet auf mehrere konnten gleichzeitig zugreifen und, konnte dann schön mit seinem hardware security talking also mit der liste auf papier, wunderschönes sicherheitskonzept konnte man transaktionen auslösen und, und diese transaktionen zu man brauchte man wenn man eine transaktion durchführt jetzt neuerdings haben sich banken offenbar entschieden dass das abholen eures der das konto standes auch eine transaktion ist, und wenn ich jetzt meine online-banking app aufmache in der, keine ahnung vier fünf kunden sind dann muss ich vier fünf tanz eingeben, wäre in ordnung wenn man die app nur einmal öffnet ja jetzt sagt sie ist die app aber so eingestellt dass sie alle zwei minuten einfach die neuen umsätze holt ja weil das geld kommt okay jetzt wisst ihr erkennt ihr mich und, dann will die wieder sechs tanz haben so jetzt aber der gag.
Tim Pritlove
Mit sechs verschiedenen apps und.
Linus Neumann
Sechs verschiedene woher kommt jetzt die tannen, ja oder guck mal irgendwie so gibt's bestimmte konnten wo ich jetzt selten transaktionen mache oder dicke scheiße, bei dem konnte hab ich eigentlich nie vorgesehen das geld nochmal auszugeben wie komme ich denn jetzt an so eine tan, da gibt's irgendeine app die man mal vor jahren installiert hat und diese app ist im prinzip wie so eine kita app also eine app auf eurem handy soll euch dann eine transaktion zimmer. Diese app ist aber zwangsweise mit einem passwort geschützt und natürlich darf das nicht das welche passwort sein wie der zugang so viel wusste ich also habe ich jetzt irgendeine app mit irgendeinem passwort irgendwann einmal geschützt hätte ich ein passwort noch gewusst hätte ich mit dieser app meine transaktionen zu bekommen um auf mein konto zugreifen, die das war aber jetzt nicht mehr möglich und dann habe ich irgendwie überlegt ok was mache ich denn jetzt jetzt kann ich nicht mehr lesen auf dieses konto zugreifen, und ne also nur um mein kontostand abzuholen bei euch also jetzt passwort passwort für diese app dann den zweiten faktor den diese app generiert und dann kann ich einmal mein kontostand erfahren beziehungsweise transaktionen raus, ist auf jeden fall schon mal insofern gut als dass man sicher stehen kann dass irgendwelche sofortüberweisung spinner auf jeden fall nicht mehr auf mein konto zugreifen können so viel punkte gebe ich den. Aber es hat jemand diese app entwickelt und diese gesamte, kommunikation zu schnell von der bank und so weiter dann hab ich gesagt ok, candy code nicht mehr ich habe den jetzt fünf mal falsch eingegeben ist das geld jetzt weg oder hab ich noch eine chance das nochmal wieder zu bekommen habe ich bei der bank angerufen sagen ja lassen sie sich doch einfach neuen professionalisierung code für die app schicken hab ich gesagt ist in ordnung machen wie kriege ich, ja per sms ich habe immer per sms meine tanz bekommen warum kriege ich die nicht einfach weiterhin ja weil das unsicher ist, ich sag guter mann sie schicken dir jetzt am ende nicht eine tanz sondern alle tanz die ich im leben nochmal generieren könnte über diese sms was machen wir hier also verstehen sie das, ja ja hat er wohl verstanden ich würde also jetzt eine sms bekommen und dann das war die erste bank, ähm wie gesagt ich habe da mit mir ich habe mich auf mehrere eingelassen ne zweite bank sagt geben sie bitte ihre tanne ein gibt's getan ein sage die, terror. Ja okay dann hab ich versucht nicht irgendwie über diese web interface einzuloggen ich wollte ja wenigstens wissen ob ich noch geld habe ich wusste nicht ob es mir leisten kann heute abend noch hierher zu fahren mit der u-bahn ja und dann, guck ich da rein ja dreimal code falsch eingegeben geh weg, ja war ich also aus meinem online-banking bei dieser bank ausgeschlossen das ist die bank die ich gebraucht hätte um meine umsatzsteuer voranmeldung zu machen ja ging also auch nicht, dann hab ich an den hersteller der app also meiner online-banking app geschrieben und sagt ja hier pipapo bank und so alles irgendwie schlecht, schreibt mir zurück der finde beziehungsweise der sowieso bank, verhält sich seit der gestrigen umstellung nicht mehr spezifikationen konfort die signifikante sind vom server wie folgt durch nummeriert, eins zwei drei sms fünf sechs sieben, b s acht die programmierer bei der sowieso bank haben sich bei der nummer vier verzählt, deswegen funktioniert es nicht hoffentlich verzeihen sie sich wenigstens nicht beim geld.
Tim Pritlove
Ja mit mit mit der bank hatte ich auch spaß beim das geile ist ja.
Linus Neumann
Sehr gut die hattest du mir auch empfohlen tim genauso genauso wie dieses schöne software ja, so jetzt sitze ich hier.
Tim Pritlove
Fohlen mit großen anführungsstrichen ja und vor allem das geile ist ja dass sie, die software hatte gar keine chance darauf zu reagieren die wusste sozusagen überhaupt nichts von ihrem glück das jetzt irgendwie tank kommt weil das nicht richtig signalisiert wird trotzdem hat das ding ja beim anrufen das dürfte vielleicht auch gemerkt haben, einen parallel während des vergeblich versucht hat das programm darauf zuzugreifen kam parallel die ganzen tanz per sms ja man macht irgendwie dreimal reloaded und fragt sich was irgendwie fase ist, irgendwann denkst dir so okay dann mache ich mich da vielleicht mal auf der webseite ein.
Linus Neumann
Neben dirk klingelt die ganze zeit das handy und ich muss mich hier konzentrieren es geht um mein ganzes geld.
Tim Pritlove
Ruf ich mir da heute leider müssen ja sie haben sich dreimal haben sie tanzt falsch eingegeben haben wir jetzt den zugang gesperrt, die muss man doch einfach wirklich mit dem feuchten mob einfach links und rechts bis.
Linus Neumann
Aber es geht noch weiter.
Tim Pritlove
Noch weiter.
Linus Neumann
Ja dann hab ich dann hab ich also bei dieser anderen bank wo wo ich per sms den kompletten zweiten faktor wiederherstellen konnte was alles sinnlos machen kann man das nicht machen, wir können nur den initialen zieht für alle zweiten faktoren sonst geben aber ihr könnt auch nicht den zweiten faktor per sms abbilden ja also jeder jeder kann jetzt einfach mehr oder weniger, ganz schlimm ja ganz ganz ganz schlimm da muss wie ich schon sagte diese tanne app muss jetzt mit einem pascal gesichert werden was wirklich sehr ärgerlich ist, weil jetzt halte ich diese unterschiedlichen tanne apps die heißen natürlich dann auch irgendwie wie heißt du dies, go wer will wer wünscht sich nicht eine tante kohle zum kaffee und, brauchst du auch für jeden kaffee eine weil jeder jedes konto abrufen ist eine transaktion so dann musste dann hast du aber noch die normale banking-app von der von der bank auch noch da das heißt du kannst jetzt nicht irgendwie du sitzt auf dem handy sagt okay, xy bank dann suchst du nach der x y bank dann geht aber die banking-app auf und nicht die app weil die tanne app heißt irgendwie äh nächstes level zweitausend, sowieso bank secure so und dann ok jetzt hatte die eine app halt anforderungen an einen code und ich hab überlegt okay. Wie komme ich jetzt damit zurecht hier überall für meinen zweiten faktor kurz vergeben das schöne an dem zweiten faktor war ja dass er eben nicht ein passwort ist das ist ja die idee des zweiten faktoren ein haben ein sein ein wissen oder so naja, also habe ich gesagt na ja ok ich vergebe jetzt hier ein pin versucht mit den zu merken ja nächste app. Sag ich bin ja okay was nochmal jetzt ne habe ich über, also wenn ich jetzt den gleich nehme dann muss ich mir nur einen merken wohl wissen dass sich da jetzt wahrscheinlich so gegen das verstoße was ich die ganze zeit versuche anderen leuten beizubringen habe ich gedacht um jetzt mal wenigstens heute, meine kontostand zu erfahren.
Tim Pritlove
So fängt es immer an.
Linus Neumann
Um zu wissen ob ich hier nur mal hinfahren kann habe ich gesagt gibt's den gleichen peter sagt er du brauchst noch ein sonderzeichen und buchstaben habe ich gesagt okay kein thema machen wir sonderzeichen und buchstaben sonderzeichen, in die andere app rein und ich sage ich möchte bitte mein bin ändern und ich werde mich jetzt an seiner zeit buchstabe hinzufügen sagt die andere nur zahlen mein. Was für was heißt das ich meine somit treibt das jetzt die menschen dazu dass sie am ende in ihr in ihrer cloud oder oder, oder ein foto in ihrem in ihrem profil haben als favorit oder so wo sind die unterschiedlichen codes haben um an ihren zweiten faktor zu kommen garantiert wenn die leute das irgendwo auf ihren telefon speichern das heißt die leute verlieren jetzt ihr telefon, und es ist alles ganz fürchterlich also, am ende wird das nicht sicherer machen sondern so unbenutzt bare sicherheit treibt die leute, am ende dazu was weiß ich die pins in den in den schoner von ihrem telefon rein zu ritzen weil oder oder ins display mit dem mit dem spitzen stein oder so aber dass sie auf jeden fall nicht, sicherer sind sondern einfach keinen zugang zu ihrem geld haben also ich gehe gleich eine mütze rum vielleicht könnt ihr mir aushelfen.
Tim Pritlove
Sollte irgendein frustrierte mitarbeiter aus der banking industrie hier zuhören, bitte leute echt einloggen mit tannen ich weiß nicht wer euch den vogel in den kopf gesetzt hat wenn es unbedingt sein muss und ich hab ein gewisses kleines minimales verständnis dafür, in so webseiten zu machen ja.
Linus Neumann
Webseiten hab ich kein verständnis für die müssen alle so die müssen als erstes weg.
Tim Pritlove
Die webseite müssen komplett weg aber solange es noch gibt wenn man sich da einloggt meinetwegen das einloggen da auch noch mit nathan gehe ich mit weil das mache ich ja auch nicht.
Linus Neumann
Du hast doch kein gewinn dadurch ach so.
Tim Pritlove
Will doch nur meine ruhe ich möchte aber einfach nur wenn ich eine wenn ich ein programm benutze was irgendwie über eine app peters ab fragt ja meinetwegen einmal beim einrichten irgendwie so eine tanne, wenn es glücklich macht aber dann bitte doch erstmal für das nächste jahr nicht mehr.
Linus Neumann
Die haben noch was wir haben noch was schöneres gehabt bei dieser eine app die ich dann zum laufen bekommen habe dadurch dass sie mir einfach den zieht wieder per sms geschickt haben und weil das alles so unsinnig war.
Tim Pritlove
Wie viele apps was jetzt installiert allein irgendwie innerhalb eines tages.
Linus Neumann
Einige hatte ich ja schon installiert deswegen hatte ich die codes vergessen voraus, gesehen voraus gedacht, und ne es gibt noch eine achte die ist jetzt nicht in diesem ordner also irgendwie acht apps oder so, und ich werde euch die eine aufmache kommt sofort willkommen geben sie ihre passiert das geht alles jetzt so weiter ich bin da jetzt gefangen und genau diese eine, sms tanja dann wird immer gesagt ok dann kann man abfangen und da gibt's diese sims attacken das stimmt alles das ist richtig aber die hatten wenigstens ein, ein aspekt richtig das sind nämlich zu der tanne dazu gesagt haben diese tan ist für folgende transaktion nämlich du möchtest zehntausend euro auf die seychellen überweisen hier ist die tante, und wenn man das dann sieht und sagt jo genau zehntausend euro auf die seychellen oder ne ich wollte drei euro achtzig nach mallorca überweisen, dann kann man da quasi nochmal kontrollieren was man gerade freigibt in dieser anderen app musstest du quasi einen knopf drücken damit du eine tannen generierst, was in meiner lesart bedeutet masse hat das handy kein empfang, kannst du keine tanz generieren es ist alles ihr habt alles kaputt gemacht das hat alles funktioniert, es hat alles funktioniert mal früher also vorgestern.
Tim Pritlove
Ich kann mir ehrlich gesagt nicht so recht vorstellen dass das die hotlines nicht gerade brennen in deutschland also das ist die leute die da arbeiten sind bestimmt schon voll frustriert.
Linus Neumann
Bei der einwanderung die sagte dass, ja die psd zwei haben wir uns ja nicht ausgedacht und eure lobbyisten haben sich ausgedacht und außerdem bei den anderen apps funktioniert's nur bei euch nicht also erzähl mir nichts ja also sie hätten das jetzt schon also ich bräuchte jetzt nicht ungefähr so frech zu werden wie alle anderen die heute abend.
Tim Pritlove
Die war bestimmt noch viel frecher ja es ist schlimm na ja.
Linus Neumann
Aber das das hat die wenn ihr euch wenn ihr euch fragt was hat die eu jemals für uns getan ja sie hat jetzt eine payment services direction gebaut jetzt die banken dazu bringt genau nicht offene standards zu machen jeder denkt sich irgend eigenen schwachsinn aus, und wir kommen nicht mehr kommen nicht mehr in unsere konten und wenn das so weitergeht weiß ich auch nicht, also dann muss ich irgendwie geld weiterleitungen machen auf auf irgendeinen irgendein land wo die psd zwei nicht gilt gibt's hier der in der ersten reihe dessen namen ich nicht weiß ob ich denn hier ins mikrofon sagen darf gibt's gilt die psd zwei null in europa, also für das geld was ich auf den inseln habe.
Tim Pritlove
Insel.
Linus Neumann
Dann weiß man wenigstens warum die leute ihr geld auf die inseln schicken ja.
Tim Pritlove
Ja dinos weißt du was.
Linus Neumann
Ja es gibt eine gute nachricht.
Tim Pritlove
Die europäische gesetzgebung funktioniert offensichtlich nicht da muss man das in deutschland machen dann, weißt du dann läuft das auch einfach da ist die erfahrung da da ist das handwerk einfach über jahrhunderte gepflegt worden und dann läuft es einfach.
Linus Neumann
So ein leistungsschutzrecht das deutsche leistungsschutzrecht ist unwirksam.
Tim Pritlove
Wegen eines form fehlers.
Linus Neumann
Also es gab irgendwie es gab jetzt offenbar irgendwie ein eine auseinandersetzung zwischen der, vw media glaube ich und google weil die folge media quasi auf basis des leistungsschutzrecht ist jetzt geld von google erpressen wollte und dann hat, das zuständige deutsche gericht den europäischen gerichtshof gefragt hat gesagt sag mal wir haben uns erstmal angeschaut ist dieses deutsche leistungsschutzrecht überhaupt gültig, und stellt sich raus nein denn das deutsche leistungsschutzrecht ist eine technische vorschrift im sinne der richtlinie achtundneunzig dreiundvierzig ihr kennt sie und ähm, deswegen hätte sie als solche der kommission übermittelt werden müssen der europäische kommission, um in einem anwendungsfälle, deswegen ist das deutsche leistungsschutzrecht eigentlich aufgrund eines vorm fehlers, unwirksam wer hätte das gedacht dass wir das noch loswerden.
Tim Pritlove
Ja es ist toll ich meine gefühlt weiß ich gar nicht meine das ding läuft ja jetzt auf europäischer ebene jetzt ohnehin weiter von daher sind wir noch nicht so richtig los, aber damit gab's das zumindest offiziell nicht bisher hat ja auch bisher noch nichts gebracht.
Linus Neumann
Hätte nur an die an die an die kommission übermittelt werden müssen was auch immer dieses übermitteln, bedeutet aber man muss der entwurf einer technischen vorschrift ist der kommission vorab zu übermitteln, ist dies nicht geschehen kann ein einzelner deren un anwendbarkeit geltend machen also kannst du sagen was du willst aber google hat wahrscheinlich echt ganz gute anwälte dass die.
Tim Pritlove
Vielleicht haben sie ja auch übermittelt aber sie haben vergessen die talheim zu geben.
Linus Neumann
Also das ist schon mal das ist schon mal ganz gut.
Tim Pritlove
Diese transaktion konnte leider nicht abgeschlossen werden tut mir leid.
Linus Neumann
Jedenfalls wird das jetzt es wird nicht lange dauern dass wir dann das leistungsschutzrecht jetzt nochmal wieder über die kriegen aber immerhin.
Tim Pritlove
Immerhin.
Linus Neumann
Das war die gute nachricht diese woche übrigens ne es kommt noch eine es gibt noch eine gute, sie bei uns im raum jetzt geht's erstmal schlechte nachricht.
Tim Pritlove
Ja weil mein iphone ist kaputt.
Linus Neumann
Das habe ich schon in der friedhof gehört wie lange ich wollte immer kurz auf toilette willst das jetzt kurz erzählen nochmal oder funktioniert das nicht jetzt schon wieder deine.
Tim Pritlove
Ich weiß nicht da ist irgendwas drin irgendwas irgendwas äh kommt manchmal und sagt ich darf nicht mit meinem telefon arbeiten vielleicht bin ich gehackt worden ich bin keine hure.
Linus Neumann
Du bist aber noch gar keine das war doch apples ausrede dafür.
Tim Pritlove
Aber ich bin august vielleicht reicht das ja auch schon.
Linus Neumann
Was ist was ist passiert tatsächlich ein größeres problem, das forscher von google also von google project zero haben, eine webseite festgestellt die sich in diesem internet befunden hat die, tatsächlich die eigenschaft hatte dass man sie nur besuchen brauchte, und allein der besuch dieser website hat ausgereicht um das iphone nachhaltig mit schadstoff fair zu infizieren infiziert ist hier der falsche begriff also es hat eine schadstoffe zum laufen gebracht, die dann weiter lief und euer telefon ausspioniert hat bis zu dem zeitpunkt wo man es neu gestartet hat also es war keine infektion infektion hätte bedeutet, die schadstoffe hat irgendwie per systems und bei einem neustart des telefons funktioniert sie weiter das war nicht der fall, aber so remote code situation mit einem besuch einer website, so viel schlimmer geht's eigentlich nicht das wäre jetzt das einzige was noch, gewesen wäre hätte noch nicht mal meine webseite besuchen müssen sowas hat man selten, und das war ja schon relativ dramatisch eigentlich fühlte mich bedroht.
Tim Pritlove
Du fühlst dich bedroht ja ich dachte mir auch so wenn er wirklich jetzt tatsächlich zwei jahre lang irgendwas im netz rum damit was in der lage wäre massenhaft iphones schnorchel und man kriegt das nicht mit das ist schon ein ziemlich dicker fall allerdings hat apple das auch hat sich ein paar tage später geäußert und meint war alles gar nicht so schlimm weil, sind ja nur die figuren die da angegriffen wurden sehr schön, teil in dieser meldung ist dass das wort china dort nicht fällt.
Linus Neumann
Sie haben das sehr schön also sehr sehr wenig elegant zum ausdruck gebracht als allererstes war diese fortgeschrittene sophie sehr eng fokussiert und nicht, einfach breit in in alle richtungen wie google ist beschrieben hat also es war eine website wer sie besucht hat wurde gehackt ja das halte ich für eine relativ breite, fokussierung des angriff strahl ist aber apple sagt naja der angriff richtete sich ja nur der angriff fand nur über weniger als, ein dutzend webseiten statt die sich allesamt, inhalte für die figuren bereit gestellt haben also mit anderen worten es verstanden keine gefahr für die bevölkerung nur für euren, außerdem dann kommt noch der standards außerdem regal of the state of the also unabhängig davon wie groß dieser angriff jetzt wirklich war nehmen wir, die sicherheit unserer nutzer aller nutzer extrem ernst ja völlig unbedingt die beste reaktion von apple da also das war.
Tim Pritlove
Wieso was hätten sie deiner meinung nach sagen soll.
Linus Neumann
Sagen so ey das ist sehr einfach sagen sollen wir haben schwachstellen gehabt die wurde über jahre ausgenutzt, in einem gezielten angriff von einem staat gegen eine minderheit und das geht ja mal gar nicht.
Tim Pritlove
Dann hätten sie vielleicht china sagen müssen wussten sie.
Linus Neumann
Kann man sagen ja kann man.
Tim Pritlove
Ja das weiß ja wie schwierig das so und daneben die china ihr ganzen scheiß produzieren lassen.
Linus Neumann
Ja also mit mit anderen worten der satz saskia es ging um den haben die eher geschrieben damit die chinese sich nicht aufregend.
Tim Pritlove
Ne das muss ich sagen finde ich 'ne interessante formulierung sie hätten ja auch von irgendwelchen minderheiten sprechen können aber sie haben sich schon relativ konkret benannt und damit weiß ja eigentlich auch jeder wo es herkommt, oder meint zumindest jeder zu glauben zu wissen wo es herkommt.
Linus Neumann
Also es ist eine mittel schwere katastrophe solche schwachstellen über längere zeit zu haben und, ändert jetzt für die sicherheit der plattform nichts dass sie bis offenbar der einzige bisher bekannte fall wo sie ausgenutzt wurden halt dann ausgerechnet eine staatlich verfolgte minderheit betrifft.
Tim Pritlove
Deine.
Linus Neumann
Nichts was du als hersteller dieser geräte irgendwie als beschwichtigen des argument anbringen kannst, so ja war eine schwachstelle ja wurde über jahre ausgenutzt aber nur durch nur zu staatliche verfolgung von minderheiten ja.
Tim Pritlove
Sonst nichts.
Linus Neumann
Sonst nichts also, wir als weiße privilegierte brauchen ist ja keine sorgen zu machen die kommen das ist das geht so nicht.
Tim Pritlove
Also sollte sich aber jemand äh unter in unserer führerschaft als hure fühlen ja also rein solidarisch immerhin sind die schwachstellen seit februar behoben bist du auch sehr.
Linus Neumann
Das ist das ist beruhigend wir können hoffen dass apple sich da irgendwie ein bisschen mehr mühe gibt inzwischen wird übrigens berichtet aus gut informierten kreisen, dass in das explodiert gegen android, inzwischen teurer gehandelt werden als explodiert gegen us, und das ist, ein ebenfalls beunruhigend das zeichen weil die idee ja schon ist das quasi der der preis eines explodiert wenn man sagt okay für bestimmte, es wird sehr viel geld gebotene würde man nach marktwirtschaftlichen regeln davon ausgehen dass ein solcher expert schwer herzustellen des hohem aufwand erfordert mit anderen worten die plattform relativ sicher ist ja also wenn ich weiß, okay ich habe ein telefon in der tasche der explodiert dafür wird für eine million gehandelt dann weiß ich dass im zweifelsfall nur menschen die eine million euro ausgeben mich als ziel haben, oder mich als ziel haben können wenn ich weiß der, für mein gerät kostet fünfundzwanzig euro ist das für mich eine, beunruhigender situation außer jetzt wo ihr keine aussagen konto zu treffen kann, der psd zwei aber. Ich habe zum beispiel nur fünfundzwanzig euro in der tasche wer also ne und inzwischen scheint es jetzt so zu sein dass bestimmte experten sagen sie zahlen inzwischen für android mehr als für ios und das, das ist noch nie so gewesen da muss apple sich mehr.
Tim Pritlove
Könnte es nicht auch bedeuten dass die, explodiert selber alleine nur weil sie in kombination mit vielen anderen benutzt werden müssen deswegen weniger wert sind also gibt es noch andere faktoren die auf diesen preis einen einfluss haben außer.
Linus Neumann
Also es werden sowieso immer explodiert ketten verkauft ne gerade so ein gerät kriegst du selten mit einem explodiert auf oder brauchst halt kombination aus verschiedenen, um wirklich so ein telefon mal durchgehend zu aufzumachen weil es geht ja los wird wenn das jetzt über eine webseite geht dann brauchst du erstmal eine schwachstelle in dem browser was weiß ich safari, meistens findet man die dann irgendwie in den pdf länder oder so dann hast du irgendwie dann bist du aber erstmal noch in der box das der farid der läuft ja in einer box auf dem iphone dann musst du irgendwie aus dieser fanbox ausbrechen und dann musst du irgendwie noch das coaching umgehen, und das heißt du brauchst sowieso schon mal drei ganz elegante möglichkeiten um dann irgendwie auf diesem gerät zu laufen da brauchst du eigentlich noch gut, level access wenn du dann wirklich anfangen willst andere in andere geräte in andere applikationen und sand boxers einzugreifen also es sind eh schon immer nicht nur eine schwachstelle und einiges. Aber es könnte theoretisch bedeuten ich weil ich als iphone benutzer hoffe natürlich nicht dass es so ist aber es könnte theoretisch bedeuten, des apple jetzt zehn jahre security bei curiosity ihnen geholfen haben die exporte preise hoch zu treiben jetzt aber inzwischen android durch open doors soweit abgehangen ist, das jetzt auf einmal ob und obwohl android eben dieses können viele dann doch wieder kaputt machen und so weiter offene betriebssystem war was, ja so dass das das neue windows eigentlich ist was die sicherheit angeht das neue alte windows, könnte es jetzt sein dass hier oben auch nochmal auf lange sicht dann auf einmal doch gewinnt die explodiert preise deuten das zumindest gerade an.
Tim Pritlove
Das ist aber jetzt na ja aber das ist jetzt erstmal eine pure vermutung oder also ich meine.
Linus Neumann
Auf jeden fall für android explosives mehr kohle als für experte ich glaube nicht dass das lange so bleibt.
Tim Pritlove
Okay.
Linus Neumann
Weil, einfach bei apple quasi sehr viel hardware security direkt mit in das betriebssystem eingeworfen werden kann und es deswegen, und dass die ganzen android geräte immer nochmal vorweg haben müssen für irgendwelche grabe kisten telefone und so aber im moment ist das jetzt mal der stadt.
Tim Pritlove
Was seine these ein bisschen unterstützen ist natürlich dass apple auch seine background die programme extrem angehoben hat also sie hauen jetzt dermaßen viel mehr geld als vorher raus für sachen die gefunden werden damit, wobei damit reagieren sie ja eigentlich auf gestiegene preise also dreht sich das jetzt wieder ein bisschen im kreis also ich meine sie müssen halt mehr bieten damit die box bei ihnen abgeliefert werden und nicht bei irgendwelchen anderen böse richtern, das wäre ja eigentlich ein zeichen dafür dass die preise wieder steigen oder.
Linus Neumann
Also mich interessiert eigentlich nur der relative preis wenn sich das jetzt dauerhaft so wenn das dauerhaft so bleibt das äh bei android mehr mehr gezahlt wird dann ruhig, der kommt an meine tante apps drauf.
Tim Pritlove
Ach ja das ist gar nicht so einfach im internet alles richtig zu machen unsere freunde von der afd haben da ja auch so ihre probleme nachdem sie wieder ein neues äh eine tolle idee hatten dass er schon ein bisschen her ne, und.
Linus Neumann
Ja die machen das in unterschiedlichen bundesländern glaube ich also das ist die freunde von der afd.
Tim Pritlove
Genau also worum geht sie wollen halt sozusagen unsere unsere schulen von politischer schlag seite befreien ja ganz uneigennützig auch.
Linus Neumann
Wie ihr ja wisst wird in den schulen werden ja die schülerinnen und schüler, zu bolschewiki trainiert ja das ist ja ganz schlimm links grün versifft was wir da an lehrer pack haben ja was sie den leuten da einreden.
Tim Pritlove
Die demonstrieren für das klima bekommen denn da hin.
Linus Neumann
Ja ganz schlimme was hat der gauland nochmal gesagt das programm der grünen irgendwie flüchtlinge aufnehmen klimawandel.
Tim Pritlove
Leuten helfen.
Linus Neumann
Leuten helfen flüchtlinge aufnehmen und klima retten das denn.
Tim Pritlove
Das kann eigentlich unterstützen das geht überhaupt nicht komm mal hin nein am ende noch nett sein.
Linus Neumann
Und da endlich mal was zu tun ja dass diese bullshit christliche verschwörung in dessen klammer griff, die bundesrepublik deutschland befindet.
Tim Pritlove
Genau da sind wir dann vorangeschritten und ein schönes portal aufgesetzt und verbessern portal mit dem optimistische namen neutrale schule, und dort sollten dann irgendwie schüler lehrer melden die gegen das politische neutralität gebot verstoßen.
Linus Neumann
Also ich sag dir eins tim ich bin ganz ehrlich.
Tim Pritlove
Das ist gut ja warte ich schon lange drauf.
Linus Neumann
Nee aber ich sag dir eins ich hatte so ein paar lehrerinnen und lehrern ne.
Tim Pritlove
Jetzt auch gerne für pets.
Linus Neumann
Die sind mir so auf den sack gegangen hätte ich einfach gesagt hier hat gesagt der letzte mal wieder die ganze stunde das kapital vorgelesen, so dass der nach oben kommt ne dass die afd als erstes dort vorbei fährt ne einfach weil ich die wirklich nicht mochte aber, wir haben das glaube ich auch schon mal im logbuch behandelt als solches portal ist natürlich der absolute absoluter irrsinn, absoluter wahnsinn und zum glück wurde das jetzt wenigstens in mecklenburg-vorpommern, vom daten vom landesbeauftragte für den datenschutz verboten unter zwangs geld das ist, wirklich gut also ich meine dass wir solche dass wir solche zustände auch nur in der nähe von tolerieren dass hier irgendwelche parteien demonstrationen portale für lehrer machen, oder für egal wen das ist wirklich so was von dermaßen daneben sowas von skandalös und deswegen bin ich sehr froh dass das geschlossen.
Tim Pritlove
Argumentation die verarbeitung von daten aus denen die politische meinung hervorgeht sei laut datenschutzgrundverordnung grundsätzlich, untersagt und nur in ausnahmefällen erlaubt.
Linus Neumann
Schön ist er hat da noch, der herr müller hat dann noch freundlich die presse darauf hingewiesen dass jeder und die idee vom afd landesverband auskunft verlangen kann, ob ihre person betreffende daten verarbeitet worden sind oder nicht das kann jeder tun.
Tim Pritlove
Einfach mal hinschreiben.
Linus Neumann
Du das.
Tim Pritlove
Irgendwas über mich.
Linus Neumann
Das ist äh das kann jetzt wirklich jede tun und das erinnert mich übrigens an einen artikel auf netz politik ort den ich geschrieben habe.
Tim Pritlove
Damals als praktikant.
Linus Neumann
Der wetter der hieß den, da ging es darum warte der hieß den springer verlag zurück trollen und zwar war das da hatten die irgendwie geburtstag mit ihrer bild-zeitung, zweitausendzwölf zwar zwanzigster juni zweitausendzwölf habe ich einen artikel auf netzwerk geschrieben, und zwar haben sie da gesagt sie stecken jetzt jedem zum geburtstag ihrer blöden bild-zeitung eine bildzeitung in den.
Tim Pritlove
Die nummer ja ja.
Linus Neumann
Und äh wollte also am dreiundzwanzigsten juni wollte der springer-verlag alle haushalte in deutschland mit einer gratis bildzeitung versorgen.
Tim Pritlove
Hast du stumm gemacht ne.
Linus Neumann
Und dann habe ich habe ich dann wurde bekannt wie sie das wenn man gesagt hat man konnte den schreiben ich will eure zeitungen nicht haben, ich möchte das nicht ja und dann haben sie gesagt dass sie um das quasi zu, also um sicherzustellen dass die leute die keine, wollen die auch nicht kriegen haben sie all diesen leuten, eine adressiert großformatigen infopoint post sendung in einem auffälligen roten umschlag zukommen lassen, das diente den zweck diese bildzeitung wurde nämlich von den brief trainerinnen und rief trägern, und die hatten dann quasi die anweisung erst verteilt sie die roten umschläge dann weißt du bei wem du keine bild reintun darfst und dann tust du da keine bild rein ne das war quasi so dass der user interface für die für die post zusteller, und äh da habe ich natürlich widersprochen dass ich einen roten umschlag von ihnen bekomme. Und, ja moment das geht ja noch wer soll ja noch besser da habe ich gesagt ich zitiere aus dem artikel um eine eingehende bearbeitung meines schreibens sicherzustellen versagt erschreiben außerdem mit allen forderungen die des bundes datenschutzgesetz hergibt, nämlich den forderungen über welche daten speichern sie über mich und so weiter weil wir einen roten briefumschlag zuzustellen haben die offenbar meine persönlichen daten gespeichert also habe ich sofortige löschung dieser daten bestätigung der löschung der daten und so weiter von denen verlangt, und das heißt sie müssen jetzt löschen dass ich dass sie mich gespeichert hatten wir ein, äh briefumschlag zu schicken dann habe ich das an mehrere briefe an mehrere e-mail-adressen geschrieben, und hab dann diese schreiben nur zur sicherheit nochmal auf netzwerk geblockt, und das führte dann dazu dass offenbar noch ein paar andere leute das gemacht haben und wenige stunden später wurde unter dem artikel kommentiert, der messe aber keine e-mails.
Tim Pritlove
Von spiel springer.
Linus Neumann
Und dann haben sie glaube ich versucht gegen also wollten sie mich anzeigen wegen einer mail bombe weil ich ihn emails übernahm gelegt, mit der aktion dann hab ich dann hab ich aber keine auskunft bekommen über die löschung meine daten dann habe ich die band berliner daten, und dann haben wir ein aufsicht verfahren vom berliner datenschutz bekommen dass nur also die erzähl ich jetzt völlig am rande nur ne dass dass es bei dem springer-verlag damals, also bitte nicht jetzt einfach bei der afd mecklenburg-vorpommern anfragen ob die daten über euch.
Tim Pritlove
Man stellt euch mal vor es würde jetzt alle alle machen ja.
Linus Neumann
Ne das ist schlimm also es war ganz schlimm für den springer verlag.
Tim Pritlove
Die ja gar nichts gar nichts.
Linus Neumann
Ja der hätten.
Tim Pritlove
Komm her mit ihrer ganzen hetzerei gar nicht mehr hinterher.
Linus Neumann
Stimmt dann könnt ihr nicht mehr hetzen also.
Tim Pritlove
Ist es ne.
Linus Neumann
Und das war auf jeden fall damals ganz witzig ich hab dann den roten briefumschlag bekommen, den habe ich dem dem dem berliner datenschutz geschickt und hab gesagt hier die haben hier post geschickt obwohl die gesagt haben sie hätten wir daten gelöscht, ah das waren noch zeiten.
Tim Pritlove
Das waren noch zeiten ja.
Linus Neumann
Das waren die zeiten da saßen wir noch mit zwei leuten in diesem büro.
Tim Pritlove
Man hatte zeit für alles.
Linus Neumann
Für sowas hatten wir zeit aber sowas sowas hab ich auch heute noch zeit bin ich ganz ehrlich ja.
Tim Pritlove
Ja man stellt sich immer nur vor du hättest so viel zeit gehabt dass er einfach durch deine stadt wann das und die schönen dinge des lebens konsumierst und deine erinnerung aufbaust auch mal was fotografierst was dir gefällt, weil alles immer irgendjemand gleich gehört, wie in hamburg da gehört und hast 'n hafen fotografiert was.
Linus Neumann
Nein nein das weiß man doch dass wir den hafen in hamburg nicht fotografieren.
Tim Pritlove
Woher weiß man das warum weil er blau markiert ist oder was.
Linus Neumann
Mir das wusste ich nicht ja das hätte ich auch nicht vorstellen.
Tim Pritlove
Es gibt da eine lichtinstallation oder gab und es läuft noch bis zum fünfzehnten september was haben wir heute ach ja den dreizehnten hatten wir ja schon genau, da leuchtet irgendwie diverses auf blau, mystisches licht und äh das lädt natürlich dazu ein dass man fotografiert und man würde sich ja auch fragen warum sollte man jetzt den hafen, beleuchten das schön machen und dann damit rechnen dass es niemand fotografiert auf jeden fall haben das dann.
Linus Neumann
Genau damit gerechnet dass es jemand fotografiert.
Tim Pritlove
Ja
Linus Neumann
Weil sie haben ja auch sofort die abmahnungen verschickt wenn wir uns auf instagram gepostet.
Tim Pritlove
Ja das ist echt geil also irgendjemand hat das auf instagram veröffentlicht das überrascht natürlich jetzt herzlich wenig und da wurde es eben gleich wegen urheberrecht an diesem bild, wir hatten vor wann war das das waren neunzehnhundert siebenundneunzig, gab's ja in berlin diese schöne installation des verhüten reichstags.
Linus Neumann
Äh habe ich auf bildern gesehen ich fand das doof.
Tim Pritlove
Bilder du kannst es doof ich fand es hervorragend ich fand es eine der schönsten aktion, überhaupt also ich bin ganz großer freund davon überhaupt generell von dem was christopher macht aber ich fand insbesondere diese diese reichstags aktion total irre einfach, wenn man davor saß hatte sie hatte das wirklich eine strahlte haben halt das muss man erstmal hinkriegen und aber auch da war es ja so dass dieses kunst, den staat nichts kostete also es muss ja quasi nur der reichstag bereitgestellt werden dass man da ihnen eben verhüllt was er dann getan wurde auch wenn sich die politiker jahrelang dagegen gewehrt haben weil wo kommen denn da hin und überhaupt in unser schöner reichstag um kann jeder kommen wo er dann aber gott sei dank alles überstimmt, trotz alledem war natürlich dann auch das problem dass es natürlich dann auch wiederum von leuten fotografiert wurden und die auflage war natürlich das, über das urheberrecht abgesichert die ganzen fotos davon dass der verkauf davon natürlich christoph, zugute kommen sollte einfach um diese kosten auch wieder zu stemmen und generell natürlich, den einnahmen zu generieren.
Linus Neumann
Die die einnahmen kam nicht im deutschen volk. Weil das hier oben dran steht aber deswegen war das ja auch verhüllt.
Tim Pritlove
Achso dem deutschen volk ja.
Linus Neumann
Der hamburger hafen ist nicht der reichstag.
Tim Pritlove
Der hamburger hafen wenn er beleuchtet.
Linus Neumann
Und der wurde auch nicht verhüllt der wurde blau beleuchtet.
Tim Pritlove
Ja ist aber jetzt ist aber jetzt rein technisch nichts anderes nur natürlich das, auf instagram ist jetzt nicht unbedingt dasselbe wie das verkaufen von foto drucken kann man natürlich lange darüber diskutieren was ist wenn die influencer kommen und so ist auf jeden fall schwierig und, wir haben da einfach auch, ein problem haben wir sowieso schon mit dieser panorama freiheit was dazu fotografieren weil wir haben ja auch das problem dass ihr im prinzip jedes gebäude auch urheberrechte geschützt ist, und das fotografieren davon schwierig ist meine ich hatte ja mein ähnlichen fall als wir dieses blinkt 's gemacht und war im prinzip genau das gleiche werden wir auch irgendwie öffentliches gut beleuchtet und, da konnte das jeder fotografieren man stellt euch das mal vor also natürlich dann kein, verklagt und verfolgt so aber schon generell so eine so eine debatte und manchmal kann ich die zwänge von künstlern auch verstehen.
Linus Neumann
Also hier gab es ihr ganz noch noch ein weiteres problem dass man erwähnen muss und zwar behalten sich facebook und instagram, bestimmte rechte vor wenn ihr bilder dort hochladet also in dem moment gehören die den teilweise haben teile der verwertung rechte und das ist dann wiederum 'ne kommerzielle nutzung durch facebook instagram und deswegen hat er gesagt so einmal die künstler dann gesagt so ein moment kommerzielle nutzung ist aber ausgeschlossen, und wer das aber wenn jemand kommerziell dass irgendwie nutzt dann muss er das immer noch bei uns wie zensieren, das war so 'n bisschen der konflikt pfeife die auch aber ich frage mich ernsthaft wenn du eine kunstaktion machst, und dann sagst du irgendwie der presse naja ihr seid aber kommerziell im zweifelsfall, und ihr dürft meine meine aktion hier nicht fotografieren da musst du dich halt auch nicht wundern wenn du nicht auf instagram bist mit deiner.
Tim Pritlove
Eine wunder muss man sich da nicht auf der anderen seite sind natürlich diese ganzen, einschränken rechts vorschriften zu denen man, sich auf die man sich dann einlässt wenn man an solchen plattformen teilnimmt auch problematisch weil die halt einfach bei die voll sagen so ja ja alles unseres ein bisschen also wir dürfen jetzt zumindest, meine wesentlichen sind ja diese rechts formulierung alles immer positiv beleuchten möchte die versuchen sich quasi aus aus hessel rauszuhalten im wesentlichen ist dieses, ist ja für sie eine absicherung dass sie dafür wiederum nicht verklagt werden jetzt trifft es natürlich die nutzer die dann darauf eingewilligt haben deswegen ist ein schwieriges feld da müssen wir irgendwann mal mit julia räder nochmal drüber diskutieren glaube ich, der da bestimmt tolle meinung.
Linus Neumann
Panorama freiheit alles.
Tim Pritlove
Panorama alles frei.
Linus Neumann
So dann sind wir beim nächsten thema ich habe ein buch, gar nicht meinen da wunderbar an sich wo ich noch zeit zu haben hab ich mich auch.
Tim Pritlove
Wie lang wie groß wie viel seiten viele weniger.
Linus Neumann
Wenige zu wenige wie das immer so ist ne.
Tim Pritlove
Weniger du durftest nicht mehr oder du konntest nicht mehr.
Linus Neumann
Bitte entschuldigen sie der sich so einen langen text geschrieben habe ich hatte keine zeit nicht kurz zu fassen das gleiche problem hatte ich mit dem kapitel ich hatte keine zeit nicht, zu fassen aber ich habe einen das buch heißt wann wenn nicht, mit einem sternchen einem wir und das ist der rat revolution s ratgeber von extension. Und rebellion ist eine britische bewegung die sich zum ziel gesetzt hat mit methoden des zivilen ungehorsam gegen den klimawandel vorzugehen und die politik zum handeln zu zwingen, und dem gilt natürlich meine sympathie und die haben sich da, erst vor kurzer zeit also vor wenigen etwas über einem jahr oder so, eben in großbritannien gegründet und machen da jetzt ihr machen da jetzt ihr ding und das wird jetzt in deutschland eben auch gestartet mit dem klima streik am zwanzigsten neunten, und ja und dann habe ich da so ein bisschen dazu geschrieben wenn man. Wenn man also beabsichtigt sich im zivilen ungehorsam und politisch zu vernetzen und mit fremden und große bewegungen zu machen dass es da ein paar, sinnvolle vorsichtsmaßnahmen gibt die habe ich da, zumindest teilweise teilweise erläutert wie das so ist, ein bisschen vielleicht dazu zu helfen dabei zu helfen dass diese, sehr schnell wachsende bewegung nicht irgendwie an sich selber scheitert wie halt viele andere nach allen seiten offenen, bewegung es tun und da wurde ursprünglich mal ein kapitel noch so von einigen der lektorin so als ein bisschen aluhut mäßig, abgetan also gesagt so ja hör mal das ist ja was was denkst du denn was hier los ist aber jetzt wurde gerade der mitbegründer in london also der mitbegründer von berlin, roger, wurde direkt verhaftet und jetzt fühle ich mich klug dass ich ein paar tipps, wenigstens im deutschen buch beigesteuert habe wollte ich erzählen und am zwanzigsten neunten ist klima.
Tim Pritlove
Wird es auch noch auf.
Linus Neumann
Der fliege ich glaube ich auch dann.
Tim Pritlove
Bist du das glas natürlich.
Linus Neumann
Klar also sonst einfach zu eng in so ein flugzeug ne, äh klima streik am zwanzigsten neunten buch gibt's ich habe das das geblockt, ich habe sogar vorher den verlag gefragt darf ich durfte ich und ähm das buch gibt es glaube ich auch hier also einige der mit autorinnen sind auch hier und hier waren ja heute auch immer mehrere, klima geschichten und lesungen und so da sind, die herausgeberin einen dabei und so ich muss jetzt gerade mal gucken wer denn die herausgeberin sieht das im fischer verlag erschienen, finden wir gar nicht meinen dass dass ich nochmal in fischer verlag erscheinen würde sina kamera kaufmann die ist auf jeden fall hier michael zimmermann und annemarie bot ski sind die, herausgeberin dieses buches das heißt wann wenn nicht wir ein extension rebellion handbuch was ist pink und es gibt auch als, als e-book privat kopie könnte ich sogar haben vielleicht. Ja gut kannst ruhig mal sagen dass ich das gut war dass ich was geschrieben habe.
Tim Pritlove
Ja natürlich ist das gut also man muss vielleicht mal ein bisschen was über extension rebellieren sagen weil das ist so im letzten jahr oder schon ein bisschen früher aufgehört poppt und ist so quasi die etwas wieder spenden sichere variante des.
Linus Neumann
Also spiegel hat das.
Tim Pritlove
Gegen den klimawandel.
Linus Neumann
Als greta bergs radikale geschwister die denn so in dem buch wird so erklärt wie man zum beispiel eine brücke block oder so, und also blockaden sind jetzt irgendwie das thema ich glaube für morgen deswegen wurde auch der oder war das heute.
Tim Pritlove
Sie wollten hier jetzt lahmlegen mit drohnen, genau und er hat auch persönlich angekündigt dass daran teilnehmen wollte wobei das jetzt nicht bedeutet dass die drohnen so hoch fliegen lassen dass da wirklich 'ne gefährdung von ausgeht sondern sie wollen sich sozusagen nur drumherum platzieren mit ganz viel drohen die so ein bisschen irgendwie auf kopfhöhe rumschwirren lassen aber das hat schon.
Linus Neumann
Und dann selber die bullen rufen und sagen der flughafen ist unser.
Tim Pritlove
Genau so und das ist natürlich ganz tricky aber in großbritannien.
Linus Neumann
Mein mein mein flug am zwanzigsten noch umbuchen bevor die, aber in der business class.
Tim Pritlove
Ja auf jeden fall haben sie da wenig humor derzeit in großbritannien das ist ja ohnehin gerade das problem dass sie da relativ wenig humor haben sind alle.
Linus Neumann
Die haben auch wenig zu lachen wenn man sich das land angucken.
Tim Pritlove
Sonst aber sonst hat das ja immer zu viel humor geführt so ne also umso schwieriger die zeiten umso besser der humor das ist derzeit nicht so richtig festzustellen tatsache ist dass glaube ich auch von extension rebellen 'ne gewisse, auch auszugehen scheint die wieder alle so ein bisschen in so einem, sind das jetzt terroristen oder was modus bringen und das zeigt natürlich so eine, so eine festnahme die natürlich letzten endes dieser bewegung wunderbar in die karten spielt weil ich könnte mir vorstellen dass das jetzt erst richtig los.
Linus Neumann
Ja also nach über fliege ich dann nicht, so dann haben wir vier hundertneunzehn millionen telefonnummern hast du schon mal eine angerufen.
Tim Pritlove
Hast du dich schon geschickt.
Linus Neumann
Ne das ist doch ein bisschen zu übertragen.
Tim Pritlove
Na ja gut.
Linus Neumann
Hat er hat facebook verloren.
Tim Pritlove
Echt wo denn.
Linus Neumann
Ja waren für einige zeit offen im netz abrufbar, ja im internet und das waren irgendwie telefonnummer die sie benutzt haben um dieses, finde meine freunde oder so dazu abzusetzen und dann waren die halt frei zugreift bei hat irgendjemand geschraubt und dann veröffentlicht hundertneunzehn personen betroffen einige aber doppelt primär usa großbritannien und vietnam.
Tim Pritlove
Hundertneunzehn millionen ja.
Linus Neumann
Vierhundertsechzehn millionen ja er ist mehr als.
Tim Pritlove
Als tarnung man gibt.
Linus Neumann
So äh sechs ja ja das ist sehr viel mehr als das tattoo mann gibt vielleicht sollten die dir einfach als tattoo annehmen.
Tim Pritlove
Ja geben sie die dreihundert vierundachtzig millionen sechshundert dreiundvierzigtausend neunundzwanzigste telefonnummer ein die sie jetzt gerade bei facebook heruntergeladen haben dann dürfen sie die ersten zehn zeilen ihres kontoauszug s lesen.
Linus Neumann
Es ist natürlich eine schlechte nachricht ja für die vierhundert neunzehn millionen betroffenen menschen aus die primär aus den usa großbritannien und vietnam stammen also, man könnte jetzt sagen breitere ne also wenn 's nur gurken gewesen wäre es auch nicht für hundertneunzehn millionen.
Tim Pritlove
Was sagst du ja.
Linus Neumann
Und großbritannien ist ja noch in der europäischen union, deswegen greift er jetzt natürlich die europäische datenschutz-grundverordnung und da könnt ihr das jetzt für facebook nochmal teuer werden das bin ich mal gespannt wie das wie das weiter.
Tim Pritlove
Deswegen wollt ihr austreten das nicht so teuer wird oh mann.
Linus Neumann
Dann haben wir noch ein thema das haben wir ausgelassen dass da geht's um staatsstraße jana aber das da muss ich euch vertrösten auf nächste oder übernächste sendung weil da könnte das das könnte noch mal sehen, cliffhänger, wir müssen auch mit solchen tricks arbeiten hast kein internet mehr oder.
Tim Pritlove
Ne jetzt weiß ich grad nicht was du jetzt überspringen willst.
Linus Neumann
Ach so das kann ich ja auch so soll ich noch erzählen ja zeit haben wir wir haben noch zeit ja.
Tim Pritlove
Jetzt bin ich verwirrt zeit haben wir noch auf jeden fall ein bisschen noch.
Linus Neumann
Also ich habe einen ich habe einen vortrag gehalten und zwar bei der schwarz kopf stiftung über das internet und die demokratie.
Tim Pritlove
Sind das die mit dem shampoo.
Linus Neumann
Das will ich schon mal gefahren ich weiß es nicht die heißen junges europa aber wahrscheinlich schon ich gucke mal ganz kurz.
Tim Pritlove
Das ist ja auch eine form von schleichwerbung mach weiter ist nicht so wichtig.
Linus Neumann
Ja ich gucke ich gucke jetzt wenn du mich was fragst bei uns bleibt keine frage um beantworte.
Tim Pritlove
Komm komm komm komm komm ja der hat ich weiß sonst ja ja sonst ignorierst du meine fragen immer aber so ein quatsch darauf gehst du ein ja.
Linus Neumann
Also die gibt es das ist eine stiftung und die haben sich irgendwie verwalten ihr von heinz schwarz kommen, neunzehnhunderteinundsiebzig in gedenken an heinz schwarz, dem sohn des haar kosmetik industriellen, aus metro industrielle hallo was machst du denn so.
Tim Pritlove
Das ist im bereich der kosmetik unterwegs.
Linus Neumann
Ich bin ich bin sekretär naja ich, kosmetik industrielle ja ich meine wer kann das schon von sich behaupten, jedenfalls genau bei dieser stiftung die sich irgendwie für europa und demokratie und so weiter interessieren, da habe ich für schülerinnen und schüler einen vortrag gehalten mit dem das internet und seine auswirkungen auf die demokratie das war sehr interessant weil, also der mein vortrag ohnehin klar aber die die nachfolgende diskussion war sehr interessant, ich habe eine aufzeichnung davon online gestellt und.
Tim Pritlove
Einschließlich der diskussion.
Linus Neumann
Ja einschließlich der.
Tim Pritlove
Wie alt war neben schüler.
Linus Neumann
Die schüler waren ich würde sagen, sie waren größtenteils unter achtzehn aber ich sag mal von denen kam auch.
Tim Pritlove
Wie die meisten schüler.
Linus Neumann
Kam auch die von mir gewürdigt den diskussionsbeiträge es gab zwei diskussionsbeiträge von leuten die erwachsenen waren, komm.
Tim Pritlove
Das cliffhänger auf.
Linus Neumann
Es war es war sehr es war sehr interessant und ich fand das ganz gut ich glaube ich hatte jetzt öfter wieder vorträge vor schülerinnen und, aufkleber gibt's haben wir hier noch stehen wo sind die aufkleber.
Tim Pritlove
Im beutelchen die hole ich dann gleich raus wenn wenn ihr.
Linus Neumann
Tim verteilt gleich aufkleber.
Tim Pritlove
Ja viele haben wir nicht mehr die meisten sind schon auf dem camp weggegangen.
Linus Neumann
Hier dürft ihr die glaube ich nicht ankleben weil das ist alles hier.
Tim Pritlove
Schlechte idee immer nur auf dem laptop draufkleben.
Linus Neumann
Immer nur auf dem laptop und auch bitte diese ein herz für aufkleber ne nicht auf kleben ne dürfte nicht machen.
Tim Pritlove
Das ist ganz schlechte idee so dann sind wir soweit oder machen wir das ja ich brauche die termin musik.
Linus Neumann
Was hat der termin mehr sieht.
Tim Pritlove
Ok gut mache ich.
Linus Neumann
Am zwanzigsten september ist ja der wahrscheinlich weltweite aber, mindestens deutschlandweit der klima streik darauf folgende eine aktionswoche vom zwanzigsten bis siebenundzwanzigsten september, da gibt's dieses global ja also globale aktionswoche und da könnt ihr euch sicherlich in jeder stadt informieren welche aktion ist da so gibt um euch zu, das macht spaß.
Tim Pritlove
Und in der nächsten woche konkrete am einundzwanzigsten und zweiundzwanzigsten september in, dresden aber ich glaube es ist auch schon am freitag gibt 's auch schon aktivitäten ach so das ist ja der zwanzigste ist ja sogar der freitag stimmt ach so ist es nicht am sonntag war das nicht mal so egal ich bin komplett raus auf jeden fall unter dem schönen titel, gehabt gibt's die daten spuren in dresden und da könnt ihr alle noch hinfahren und da geht's dann weiter mit all dem ganzen netz politischen gedöns und anderen interessanten vorträgen, ich glaube die haben sogar podcasts.
Linus Neumann
Und der mittig der hacker space deutschlands, treibt nun seit zehn jahren durchs all das ist wie wir alle wissen der flip dort in kassel und der feiert jetzt sein zehnjähriges bestehen mit einer momenta, vom dritten bis sechsten oktober zweitausendneunzehn ja das ist das lange wochenende zum tag der deutschen einheit, und da gibt's vorträge workshops basteln uns und das wird auf jeden fall chaos in kassel.
Tim Pritlove
Momenta ist schön.
Linus Neumann
Hey kilometer steigt man dann in kassel wilhelms.
Tim Pritlove
Das muss man immer weil.
Linus Neumann
Eine eine auch ein architektonische gedicht dieser ein architektonische gedicht dieser bahnhof sieht aus wie ein flughafen.
Tim Pritlove
Naja das ist ja auch so dass was.
Linus Neumann
Der hat das feng shui von der a vierzig in essen.
Tim Pritlove
Bei der bahnhof am frankfurter flughafen sieht aus wie flughafen.
Linus Neumann
Da ist aber wenigstens einer.
Tim Pritlove
Stimmt.
Linus Neumann
Damit wären wir beim beim dank angekommen und ich danke an dieser stelle einfach mal wie ihr wisst habe ich keinen zugang zu meinem vermögen.
Tim Pritlove
Abgeschnitten.
Linus Neumann
Ja wahrscheinlich sagt die bank sich für drei euro achtzig wissen sie was hier die minute kostet wenn sie mir telefonieren ich danke deshalb heute einfach mal nur, den markus becker dafür dass er vor fünfzehn jahren die idee hatte anzufangen zu bloggen das ding jetzt irgendwie hochgezogen hat auf eine der bedeutendsten unabhängigen medien plattformen deutschlands, und wenn ich ehrlich sein soll, haben wir alle oder ich zumindest bei euch weiß ich nicht markus dann auch logbuch netz politik zu verdanken denn so haben dann auch irgendwann tim und ich zueinander gefunden diesen podcast zu machen, und damit hat markus mit diesem spatenstich einfach was ganz großartiges in die wege geleitet heute ein riesiges team ich glaube was das sechzehn leute auf zwölf stellen oder wie das war, alles rot diamanten und brillanten des interviews investigative journalismus und der politischen aufklärung und dafür einfach an dieser stelle nochmal wirklich herzlichen dank.
Tim Pritlove
Genau, so und uns bleibt uns dann auch äh eigentlich nur noch zu danken fürs kommen und für's zuhören hier bei logbuch netz politik live, und überhaupt so wissen wir euch immer in unserem rücken und das macht auch eine ganze menge rückenwind macht immer noch spaß und ich hoffe ihr bleibt auch dabei wir bleiben auf jeden fall noch dabei für heute war's das jetzt erstmal also, vielen dank fürs kommen.

Shownotes

Prolog

Payment Services Directive 2

Deutsches LSR unwirksam

iOS Massenhack

AFD-Spitzelportal in MV verboten

In Hamburg nicht den Hafen fotografieren!

Extinction Rebellion

Datenleck Facebook

Linus Vortrag zu Demokratie

Termine

Klimastreik

Datenspuren

Hackumenta

50 Gedanken zu „LNP312 Wo sehen Sie mich in fünf Jahren?

  1. Zur PSD2:
    (Disclaimer, ich mache das nicht beruflich, verfolge nur den ganzen Fintech-Kram interessiert.)

    Dass jetzt auch für Kontoinformationen TANs notwendig sind kommt auch aus der PSD2, das ist die Vorschrift der starken Kundenauthentifizierung (SCA). Es gibt übrigens auch Ausnahmen davon, innerhalb von 90 Tagen nach einer Authentifizierung darf die Bank bei Abfrage des Kontostands oder Umsätzen der letzten 90 Tages davon absenden eine neue TAN zu verlangen. Darf.

    Ebenfalls aus der PSD2 kommt auch das Ende von iTAN und einigen anderen Verfahren: die TAN muss jetzt nur für eine bestimmte Transaktion gültig sein um MITM-Angriffen, die die Transaktion verändern, zu begegnen. smsTAN ist afaik aber kein Problem, das ist jeweils eine Entscheidung der Banken das einzustellen.

    Welche Banken haben denn noch HBCI eingestellt? Ich weiß nur von der ING, und dort überdenkt man die Entscheidung wohl gerade noch mal. (Betrifft auch nur Girokonten dort, für Tagesgeld und Depot gilt die PSD2 nämlich nicht, nur für Zahlungskonten.)

    Im gleichen Kontext kommt übrigens dann auch SCA für Zahlungstransaktionen die vom Kunden ausgelöst werden, also z.B. Kreditkartentransaktionen, weil die Händler haben das mit der Deadline verkackt und deswegen haben die Bankenaufsichten die dafür nochmal verschoben. (https://www.bargeldlosblog.de/bafin-zieht-die-psd2-notbremse/) Aber bei Kreditkarten wird es dann bspw. grundsätzlich (es gibt wieder Ausnahmen) 3DSecure-Verifizierung geben, allerdings in der neuen Version 2 bei der man nicht mehr rätseln muss, ob man gerade gephisht wird…

    Verordnung zu den Details: https://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/TXT/?uri=CELEX:32018R0389

    Das Desaster der Umsetzung bei vielen Banken ist dann noch so eine andere Sache… Man muss sich dazu nur mal das Blog von Olaf Willuhn angucken, dem Entwickler der freien Bankingsoftware Hibiscus, da haben diverse Banken einiges verkackt: https://www.willuhn.de/blog/ So was wie eine Sandbox wäre ja schon sinnvoll, damit Entwickler nicht am lebenden Konto debuggen müssen…

    PSD2 gilt übrigens im ganzen EWR. ;)

    Zu Android- und iPhone-Exploitpreisen:

    Ich finde das immer etwas unglücklich da alle Android-Geräte über einen Kamm zu scheren. Da gibt es doch eine große Spanne von Google Pixel und Android One-Geräten (und weiteren) die die monatlichen Patches bekommen, über Geräte bei denen sich der Hersteller alles halbe bis ganze Jahr dazu herablässt Patches zu liefern bis hin zur Masse der billigen Geräte, die selten einen Patch zu Gesicht bekommen.

    Für die „Was ist sicherer”-Frage und der Preise der Exploits ist es doch sinnvoller die gut versorgten Android-Geräte und iPhones zu vergleichen. (Google Pixels und Android One-Geräte werden monatlich versorgt, „Android Enterprise Recommended“-Geräte min. alle 90 Tage) Das sind sicherlich auch die Geräte, an denen sich die Exploit-Preise messen. Bei den Geräten ohne Patches (die leider der Großteil sind) ist Hopfen und Malz natürlich verloren, da reichen Googles Versuche diverses in die Play Services zu tun um es selber Patchen zu können sicher nicht. Für die muss man dann aber auch keine Zero Days mehr kaufen.

    Als Android-Nutzer (mit Patches) finde ich das gar nicht so schlecht, dass die Exploits jetzt teurer sind. :p

    • Hallo,

      Die iTAN muss nicht durch die PSD2 abgeschafft werden. In der PSD2 bzw. in der EBA Vorschrift steht zwar, dass die Bank auch die Kontrolle über den Übertragungsweg benötigt, aber nicht, dass die iTAN dieses nicht erfüllt. Einige Berater haben dieses genutzt den Banken die iTAN als Unsicher zu verkaufen und haben auf einen Artikel (dessen URL ich nicht mehr kenne) des BKAs verwiesen, wo auf die Sicherheitsprobleme der iTAN hingewiesen wird.

      • Nein, die iTAN ist nicht konform, weil sie nicht dynamisch verknüpft ist: Zahlungsempfänger und Betrag müssen angezeigt werden zusammen mit der TAN, und die TAN darf auch nur für diese Transaktion mit diesem Betrag und diesem Empfänger funktionieren. (Artikel 5 https://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/TXT/?uri=CELEX:32018R0389#d1e482-23-1)

        Der Hintergrund der Vorschrift ist, dass kein MITM, also bspw. Malware auf dem Nutzergerät, statt 42 € an Kai-Uwe wie angezeigt 2323 € an Phishing-im-Internet.de Ltd. beauftragen kann und der*die Kund*in das nicht merkt.

  2. Was euren Rant über die PSD2 angeht: Zumindest beim Abruf hat die Bank an sich die Option den zweiten Faktor nur alle 90 Tage zu verlangen. Zumindest für den regelmäßigen Abruf durch die Anwendung ist das also, abgesehen vom initialen Ärgernis, kein großes Hindernis. Das Problem das hier kundenfreundliche Schnittstellen vor dem Altar der Fintechs geopfert werden bleibt allerdings leider.

        • Ich habe es auch gehört, so etwa zwischen Minute 23 und 25. Wobei ich nicht nochmal ganz genau nachgehört habe, ob ein Auf-die-Goldwaage-legen des gesprochenen Wortes auch so ausgelegt werden könnte, dass der Rant ausschließlich der Implementierung galt, aber die Verteidigung dürfte Linus schwerfallen.

      • joa der haken an der psd2 verappelung ist die implementierung
        ein beispiel für vollpfosten:
        wenn ich an den haken in der felswand vor mir an dem ich bereits mit einem seil hänge
        ein zweites seil mache an dem ich dann noch mal dran hänge, dann wird der haken nicht sicherer.
        der haken an dem haken ist das er physisch der selbe zweite faktor ist und damit logisch angreifbar und wer mir jetzt mit sandboxing kommt darf sich selbige setzen und weitertrielen sonst box ich ihn eine.

  3. Frage an Linus:Wieso sollte eine App, installiert auf einem Smartphone, sicherer sein, als der Zugriff per Webbrowser von einem gepatchten PC? Inklusive der nächsten Frage: Wie mache ich denn den 2. Faktor auf dem Smartphone? Habe ich dann ein 2. Smartphone dabei nur dafür? (Klar, Chip-TAN ist eine Option, aber lassen wir das mal weg)

    • Ich verstehe Linus‘ Aussage bezüglich Online-Banking via Web-Browser auch nicht ganz. Gibt es außer „ist bäh – macht man nicht“ noch andere Gründe, die dagegen sprechen?

    • Webbrowser sind per se verwindbarer durch die ganzen Plugins, Script-Sprachen wie Javascript und nicht zuletzt Angriffe wir Phishing.

      Das Kernproblem ist aber, dass man nicht für jede verfluchte Bank einen anderen Tab auf haben will.

      • OK, das Argument wenn man mehrere Konten bei verschiedenen Banken bedienen muss/will kann ich einsehen. Ist eben umständlich.

        Aber der erhöhte Sicherheitsaspekt erschließt sich mir nicht. Alle Smartphones haben sich unabhängig vom OS als anfällig bis unsicher erwiesen. Den 2. Faktor auf demselben Gerät betreiben auf dem man auch das Banking macht halte ich ebenfalls für problematisch. Da nehme ich doch lieber meine gute Methode eine eigene VM mit minimal Linux und Open Source Webbrowser für mein Online Banking. Klar, ist umständlich, nicht einfach mobil nutzbar, und auch nur bei 1-2 Konten sinnvoll, aber für mich derzeit die beste Lösung.

        • Bei den Apps geht es nicht nur um Smartphones, sondern um beliebige Betriebssysteme.

          Der erhöhte Sicherheitsfaktor kommt aber schon dadurch zum Tragen, dass Du mit dem Web ein zusätzliches „OS“ weglässt. Wenn irgendwas wirklich löchrig ist, dann das Web, was um überhaupt zu funktionieren, Webseiten viel Raum anbieten muss.

          Apps, die zielgerichtet nur eine API nutzen und sonst keine Dienste nach außen anbieten, sind da klar im Vorteil. Das heißt nicht, dass die keine Fehler haben, aber die Angriffsfläche ist kleiner und vor allem deutlich umhomogener.

          Aber ich könnte auch noch viele andere Vorteile aufzählen: volle Integration im OS macht die Bedienung einfacher und zugänglicher (think Accessibility), man kann Dinge wie Überweisungen, Daueraufträge etc. Bank-übergreifend machen, man kriegt seine Kontoauszüge gleich als PDF durchgereicht und kann sie nicht vergessen, sie herunterzuladen. Und. Und. Und.

          • Meiner Meinung nach sollte man Online-Banking im Browser nicht so pauschal diskreditieren. Das Argument, keine fünf Tabs für fünf Banken aufmachen zu wollen, ist sicher legitim, für die Meisten wohl jedoch kein Alltags-Szenario.

            Ich vertraue meinem Firefox und den paar Extensions, sonst würde ich damit nicht jeden Tag im WWW unterwegs sein. Das genügt, um mich beim Browser-Banking einigermaßen wohl zu fühlen. Jedenfalls wohler als mit irgendwelchen ranzigen Java-Anwendungen (was man übrigens auch wieder noch als ein weiteres „OS“ sehen kann) oder Software, die in diesen Black Boxes namens Smartphone laufen.

            Und mit `userContent.css` hab ich sogar noch die Möglichkeit, mir das Frontend ein bißchen anzupassen, ohne gleich die ganze Anwendung neu bauen zu müssen.

            • Du magst Deinen Browser vertrauen, die Frage ist aber ob Du dem Dienst der Bank vertraust, dass er sich gegen alle potentiellen Fallen und Sicherheitslücken abgesichert hat. Hier mögen mehr TAN-Abfragen ggf. hilfreich sein, aber gegen Programmierfehler hilft das alles nicht und da ist das Web nun mal ein schlimmer Ort inkl. Phishing und anderen Methoden.

              Davon abgesehen sind Apps aber aus vielen anderen Gründen im Vorteil und nicht ohne Grund erleben wir ja auf Smartphones eine Proliferation der dedizierten Clients und natürlich ist es sinnvoll, gleiche Dinge (Bankkonto verwalten) auch mit dem selben Werkzeug tun zu können.

              • > die Frage ist aber ob Du dem Dienst der Bank vertraust
                Das ist aber unabhängig davon, ob ich deren Webapplikation benutze oder deren API-Dienst.

                > da ist das Web nun mal ein schlimmer Ort inkl. Phishing und anderen Methoden.
                Richtig, aber die Alternative „benutzt mehr Apps“ ist noch schlimmer (vgl. z.B. [1]). Die ‚Web vs. Native Apps‘-Debatte ist schon ausführlichst geführt worden, und darum gehts mir hier auch gar nicht.

                Ich finde nach wie vor, dass eure „Banking im Webbrowser ist böse“-These nicht fundiert argumentiert wurde. Dass Linus fünf Konten bei fünf Banken hat, kann ja wohl nicht das Kernargument sein.

                Die Alternative „nimm lieber Third Party Apps“ ist imho ausschließlich dann eine Option, wenn die Anwendung FOSS ist und es vernünftige APIs für mich als Endnutzer gibt. Offenbar ist das ja jetzt nicht mehr der Fall, also bleibt mir nur der Webbrowser, um ohne MitM mit meiner Bank reden zu können.

                [1]: https://www.usenix.org/system/files/sec19-reardon.pdf

          • Lieber Tim ich gestehe bei deiner Behauptung bezüglich Accessibility musste ich jetzt erst mal tief durchatmen.
            Webseiten ließen sich schon Barrierefrei bauen, da gab es das iPhone noch nicht. Das sah dann nicht immer schön aus, war aber mit der entsprechenden Hilfssoftware bedienbar. In den letzten Jahren wurden erhebliche Anstrengungen vom W3C unternommen die HTML Spezifikation derart zu erweitern, dass jede noch so fancy Website sich auch zugänglich programmieren lässt.
            Das heißt nicht, dass das alle tun.
            Genauso wenig implementieren aber App Entwickler ihre Apps immer zugänglich. Auch nicht unter iOS. Ich empfehle dir hier mal den blindflug durch alle deine installierten Apps mit VoiceOver. Was ich aus der Blinden- / und Sehebehinderten/Comunity so mit bekomme ist, dass eben nicht alles mit VoiceOver zugänglich wird. Ebenso, nur vermutlich noch einen ticken schlimmer verhält sich das unter Android, Windows und OSX. Von Linux mag ich da gar nicht reden.
            Es spricht nichts gegen eine offene API und über eine Verpflichtung der Banken zu einer solchen hätte ich mich auch gefreut.
            Im Punkto Zugänglichkeit wirst du aber mehrfachimplementierungen benötigen um den gleichen Effekt mit Apps zu erziehlen, wie mit einer Webapplikation. Die Webapplikation gibt dem Anwender die Möglichkeit unabhängig von seiner Plattform eine mangelhafte Zugänglichkeit bei seiner Bank zu beklagen. Nehmen wir mal an die iOS App meiner Bank lässt sich wunderbar mit Zugangshilfen bedienen, die Android App aber nicht. Dann wird die Bank sichauf dne Standpunkt stellen – kauf dir doch ein iPhone wir haben eine zugängliche App. Ichhalte es für Erstrebenswert, dass mindestens die Webapplikation zugänglich ist.
            Vor allem an Linus, zum Aspekt der Sicherheit:
            Der Browser ist gefährlich weil er durch Plugins erweitert werden kann und Webseiten Codes ausführen können? Ich kann auf meinem Betriebssystem Anwendungen und auch Systemerweiterungen (nennen wir das Plugins) installieren und die können alle Code ausführen.
            Natürlich sind bestimmte Systeme komplett abhängig von der Plattform des Herstellers (Pfui). Beidiesen Systemen habe ich natürlich den Vorteil, dass meine Software immer aus einer als vertrauenswürdig angesehenen Quelle kommt, zum Preis meiner Freiheit auch etwas anderes für Vertrauenswürdig zu halten. Deshalb gibt es ja Laute die bei Ihrem Smartphone versuchen aus diesem Käfig aus zu brechen. In dem Moment wo ich das geeschafft habe Verhällt sich mein System wie ein Windows oder im Falle einer Lineage Installation mit F-Droid bei Android wie eine Linux Distribution.
            Ich muss als Anwender schon wissen welcher Anwendung / welchen Quellen ich vertraue und was ich installiere. Das ist meine Verantwortung. Meine Bank kann folglich nur Haftung übernehmen für Anwendungen die von der Bank gebaut oder kontrolliert worden sind.
            Eine MITM ist bei einer API die über das Netzwerk angesprochen werden muss genauso machbar wie bei einer Webapplikation, Dann baust du halt einen API Proxy. Dann kann man immer noch sagen, wir haben ja aber eine Verschlüsselte und durch ein validierbares Zertifikat beglaubigte Verbindung. Und wer garantiert der Bank, dass die App eines nicht beaufsichtigten dritten nicht mit Schadcode gebaut wurde? Ob mein Browser oder meine Anwendung nur Zertifikaten aus dem System oder einem eigenen speicher vertraut macht da doch wenig unterschied.
            Die eigentliche Absicherung für den Fall der Fälle bleibt der verdammte zweite Faktor. Und der bitte über ein separates Gerät.
            Und hier muss ich Linus zustimmen SMS-TAN hat ja wenigstens funktioniert und ist auch leicht zugänglich.
            Wir müssen immer irgendwo einen Abstrich machen, aber wenn Sicherheit zu lassten der Zugänglichkeit geht, dann müssen wir auch sorgsam abwägen wie viel mehr an Sicherheit wir gewinnen.
            Kenne da eine sparkasse, die hatte Jahrelang in ihrem Onlinebanking die Eingabe der TAN nur über Mausklicks auf zufällig angeordnete Bilder mit Zahlen drin ermöglicht. Ja OK jetzt konnte da keine Schadsoftware mehr durch Erzeugen von Tastatureingaben den Vorgang ohne wissen des Benutzers mit geänderten Daten abschließen. Aber meine blinde Frau konnte auch Jahrelang nur mit einer Drittanbieter Anwendung überweisen, die genau dieses „Sicherheitsfeature“ nicht hat.
            Und zum Schluss: Das Problem Sicherheit beim Online-Banking bleibt auch ein psychologisches. Wenn Zertifikatswarnungen auf einmal bei der Bankingseite kommen und die gehackten Personen das ding dennoch akzeptieren, wenn ich nicht lese, was mir mein chipTAN gerät anzeigt weil das ja sicher ist, und die Überweisungsdaten da auch nicht alternativ manuell eingeben will, wenn ich meine SMS n oder TAN-App nachricht nicht ordentlich lese. Dann bleibt das alles umsonst. Die SMS-TAN bleibt übrigens nach wie vor zulässig, gibt nur wie bei den 90 Tagen für die reine Anmeldung immer Banken die übers ziel hinausschießen (wie meine).
            Sicherheit muss, das hattest du Linus ja schon angedeutet eben auch immer einigermaßen bequem sein, sonst fangen Anwender an sich unsicher zu verhalten und ein entnervter Benutzer der nur noch auf „ok“ drückt ist dann sehr gefährlich.
            Sorry hab auch nicht die Zeit mich kürzer zu fassen, und ich weiß – die Typos :-)

  4. zur PSD2-TAN-Geschichte:

    Wenn ich meinen Kontostand mit der Bank-App auf meinem Smartphone prüfen will, brauche ich eine TAN, die jetzt mit einer anderen Bank-App auf dem gleichen Smartphone generiert wird. Das ist für mich kein zweiter Faktor.

  5. Fridays for Future-Demo: Vielleicht gibt es Menschen unter Euch, die Lust haben, auf der Demo Musik zu machen? Wenn Du singst oder ein Instrument spielst, sei herzlich eingeladen! Wir proben am Dienstag um 19.30 in einer Schulaula im P-Berg. Noten gibt es hier:
    https://www.mydrive.ch/login
    Benutzername: Noten@Jucinna
    Passwort: Freitag

    Bitte anmelden, genaue Angaben zum Probenort folgen dann: 20.09.2019@posteo.de

  6. Was „Websites müssen sterben, damit Onlinebanking leben kann“ angeht:
    Ich kann Linus Unmut über Onlinebankingwebsites nachvollziehen. Allerdings spricht ein wichtiger Faktor für Websites zumindest als Fallback: Sie sind plattformübergreifend verwendbar.
    Dass dies nicht selbstverständlich ist, zeigt ein Blick auf die aktuelle Landschaft der Bankingapps:
    Fast alle Banken pushen ihre proprietären mobile Apps. Die sind alle proprietär, nutzen keine offenen APIs und sind alle nur entweder mit zusätzlichem Vertragspartner Apple (AppStore) oder Google (Play Store + Play Services) nutzbar. Auf dem Desktop ist dann womöglich StarMoney noch offiziell von der Bank abgesegnet, mit MoneyMoney oder dem freien Hibiscus fliegt man schon eher unter dem Radar.

    Damit will ich aufzeigen: Apps gerne, aber nur mit offenen APIs um auch freie Software oder kleine, alternative Plattformen nutzen zu können, auch ohne diese explizit von der jeweiligen Bank abgesegnet sind. Alles andere zementiert das Duopol im mobile Sektor.

    Ähnliches gilt auch für die angebotenen 2. Faktoren: Ich sehe schwarz, wenn Kreditkartenzahlungen nur noch mit 2FA nutzbar sind: Für HBCI nutze ich derzeit einen Hardware-TANgenerator mit Flicker-Code. Die funktionieren aber nicht mit Kreditkarten.
    Eine häufig genannte Problematik sind Menschen ohne Smartphone. Wir sollten aber auch die Menschen nicht vergessen, die zwar Smartphones nutzen, sich aber der Kontrolle der proprietären Apple- & Google-Ökosysteme entziehen wollen.

      • Ja klar ist das der Sinn einer API. (dann aber bitte auch einer standardisierten statt verschiedener APIs je Bank)
        Ich will nur darauf hinweisen, auf dem Weg in die ideale Welt erst die offenen APIs zu schaffen, bevor aus lauter Nerd Pride die Websites geschleift werden.

    • Hi und *meld*,

      ich habe kein Smartphone (*keep it steinzeit*) und stehe bei meinem einen Konto genau vor dem Problem. In der Hoffnung dass das Logbuch drüber berichtet (Danke!!! Ihr habt mich nicht im Stich gelassen) kam ich heute auf die Seite.

      Ich versuche nun zu verstehen, welche Optionen ich auf einem Desktop-PC noch habe. Habe versucht in einem Smartphone-Emulator die Apps herunterzuladen (brauche dafür leider Zugang zu einem App-Store), warum ich gerade noch zögere diesen Weg zu gehen.

      Unter Linux scheint nur Hibiscus verfügbar (auf der Webpage werben sie damit mit dem neuesten Update PSD2 kompatible zu sein). Das scheint genau die Lösung, die ich gesucht hab, wenn das denn für alle Banken funktioniert. Gibt es da Erfahrungen bereits?

      Für jetzt erstmal nur ein Danke fürs Thema Aufgreifen und tolle Community-Sein, gleich Lösungen zu posten (:

      • Du wirst dir separate Hardware-TAN Generatoren zulegen müssen.

        Ich kann bestätigen, dass ChipTAN (das mit den flackernden Codes) mit Hibiscus funktioniert. Der passende TAN-Generator kostet ca. 15-20€.

        Manche Banken setzen stattdessen PhotoTAN ein, dafür sind dedizierte Lesegeräte etwas teurer.

        Zu guter letzt gibt es noch die Möglichkeit, HBCI mit externem USB-Chipkartenlesegerät zu verwenden. Etwas komfortabler und sicherer als ChipTAN, aber auch die teuerste Lösung. Vorher schlau machen, welche Lesegeräte mit Linux funktionieren.

        • hm – Mist – das ist wiederrum ein Problem. Es handelt sich um Vereinskonten, die komplett Online geführt werden und zu denen gar keine EC-Karten geplant sind (zusätzliche EC-Karten erzeugen wiederrum Laufkosten neben den Anschaffungskosten für den TAN-Generator).

          Ich darf morgen mit dem EBL-Support der Bank telefonieren. Ich bin gespannt, welchen Vorschlag die haben -.-

          Hat jemand Erfahrung mit SmartPhone-Emulatoren und Banking.Apps?

          • Das mit dem virtualisieren wird eher nicht gehen, das überlebt wahrscheinlich die „Integritäts“-Checks der TAN-Apps nicht (die erlauben keine gerooteten Devices, etc.)

            Je nach Bank könntest du möglicherweise auch eine andere Karte verwenden, z.B. mglw. eine HBCI-Karte. Kommt dann aber drauf an, welche Bank dahinter steckt, ich weiß nicht ob die Sparkassen z.B. noch neue HBCI-Karten ausgeben (deren veralteter Karten-Standard ist für 2020 abgekündigt), aber eigentlich funktionieren die sogar als chipTAN-Medium. Bei den Geno-Banken scheint dafür die HBCI-Karte inzwischen sogar kostenlos zu sein, zumindest ist sie es jetzt bei der GLS.

            Wenn du dir einen TAN-Leser zulegst und die Bank sm@rtTAN/chipTAN macht: tu dir was gutes und nimm entweder einen mit chipTAN QR und/oder photo (bzw. beides) oder einen mit chipTAN-USB (funktioniert mit HBCI-Software oder unter Windows) und nicht einen mit Flickercode.

  7. Was die Bankumstellungen angeht: Komisch, hatte ich Glück die richtige Bank und Software zu benutzen? Ich frage jeden Abend mein Comdirect-Girokonto samt zweier Unterkonten mit WISO Mein Geld ab und hatte keinerlei Auswirkungen feststellen können. Funktionierte alles wie gehabt normal…

  8. Meine Bank scheint aus ihren alten Fehlern gelernt zu haben was den zweiten Faktor angeht und hat das deutlich besser gemacht als eure Banken:
    Man kann per ChipTAN das Telefon anmelden
    Ab da kann man einfach per App den Login bestätigen (ohne extra login)
    Oder wenn man sich eh auf dem Handy einloggt muss nur Benutzer und Passwort eingegeben werden (die App weiß ja, dass sie auf einem zugelassenen Gerät ist)
    Benutzer und Passwort sind in dem Fall der normale online banking login.
    Also kein extra Passwort für den zweiten Faktor.

  9. Hallo Linus, Hallo Tim
    ich nutze Starmoney und habe mit meinen Konten keine TAN Probleme. Ich nutze HBCI mit Kartenleser. Mich interessiert, wie sicher Ihr das Verfahren einschätzt.

      • Was hat denn die konkrete Bank mit der allgemeinen Frage nach der Sicherheit des Verfahrens zu tun, solange man eine korrekte Implementierung annimmt?

        • Du hast nicht von „Sicherheit“ gesprochen, sondern von „TAN Problemen“ (bzw, der Abwesenheit dieser). Ich habe mit so einigen Banken Probleme (z.B. Consorsbank, N26, netbank), daher fragte ich, mit welchen Banken du keine Probleme hast (ich habe auch mit ein paar Banken – zumindest noch – keine Probleme).

          Abgesehen davon kann man „korrekte Implementierungen“ natürlich annehmen, aber auch hier gibt es ja diverse Vorfälle (wie auch im Podcast beschrieben).

          • Ich war gar nicht der ursprünglich an einer Einschätzung Interessierte, und erst anhand der Antwort fällt mir auf, dass man dessen Formulierung, „wie sicher ihr das Verfahren einschätzt“, auch bezogen auf die Freiheit von Umstellungsproblemen interpretieren kann. Wobei mich der Kontext trotzdem verblüfft; braucht man denn bei HBCI mit Chipkarte überhaupt TANs? Dafür hat man doch die Chipkarte. Darum gehe ich eigentlich weiterhin davon aus, dass es dem Interessierten um eine Einschätzung zur Sicherheit des Verfahrens HBCI mit Chipkarte ging.

            • Da fällt mir ein, dass ich dem Interessierten dazu auch selbst kurz eine Einschätzung geben könnte: Das Verfahren, richtig implementiert, sollte eine hohe Sicherheit bieten, sofern der Kartenleser über ein eigenes Display verfügt, auf dem er die zu signierende Transaktion anzeigen kann, sodass sichergestellt ist, dass nicht irgendeine andere Transaktion signiert wird.

            • HBCI mit Chipkarte hat zwar nichts mit TANs zu tun (die Karte ist ja genau der zweite Faktor), aber trotzdem hat die PSD2 Auswirkungen darauf. Das Haupt-Problem ist, dass die PSD2 RTS vorschreiben, dass dem Kunden Betrag und Empfänger der Transaktion angezeigt werden müssen, so wie es ein chipTAN-Generator tut. Das ist mit normalen Kartenlesegeräten erstmal nicht per se notwendig. Es gibt von der Deutschen Kreditwirtschaft deswegen den sogenannten Secoder-Standard, Secoder-Kartenleser können das dann. Das ist aber nur ein Aspekt, es gibt außerdem noch verschiedene Karten-Standards die das nicht alle unterstützen. Und auf der anderen Seite muss auch noch die Software Karte und Secoder unterstützen.

              Hibiscus unterstützt bspw. nur DDV-Karten, die werden von den Sparkassen ausgegeben. Dummerweise können die das mit dem Secoder nicht, und deswegen haben die Sparkassen das Ender der DDV-Karten für 2020 beschlossen. Und den geplanten Nachfolgestandard haben sie gleich mit beerdigt, als Alternative wird auf chipTAN-USB verwiesen. (Das ist ein TAN-Verfahren, bei dem Transaktionsdetails aus der Banking-Anwendung auf einen TAN-Generator übertragen werden.)
              Die Verfahren der anderen Banken können teilweise Secoder, sind aber offenbar ausreichend nicht-öffentlich oder zu kompliziert, dass Hibiscus sie nicht beherrscht, kommerzielle Software eher schon.

              (Was die PSD2 auch abgeschafft hat sind btw. HBCI-Schlüsseldateien, aus offensichtlichen Gründen.)

  10. Apps wie MoneyMoney erschließen sich den meisten Menschen die privat vielleicht zwei Giro- und ein Tagesgeldkonto nutzen nicht. Meistens wird dann das ChipTAN-Gerät der Filialbank auch für die verbreiteten Onlinekonten wie DKB, ING etc. genutzt und als sicher genug empfunden. Die Bedienung und Nutzbarkeit ist so schlimm meistens auch nicht. Die erwähnten Onlinebanken kriegen das eigentlich gut hin. Sparkassen-Onlinebanking sieht oft etwas schräg oder etwas angestaubt aus. Onlinebanking ist dort aber auch noch das geringste Problem! Was für Banken schweben euch denn so vor, wenn es um vermurkstes Onlinebanking geht?

  11. Hat denn schon jemand verstanden, wie die dritte Forderung der deutschen Extinction Rebellion mit unserer Verfassung in Einklang zu bringen ist?

    Die wollen nämlich Bürgerversammlungen: „Die Regierung verpflichtet sich, die Beschlüsse der Bürger:innenversammlung umzusetzen.“

    Davon abgesehen, dass „die Regierung“ gar nichts umsetzt, sondern nur Gesetze in den Bundestag einbringt, möchte die XR hier den kompletten parlamentarischen Prozess umgehen.

    Die britische Extinction Rebellion hat andere Forderungen und möchte eine Citizens‘ Assembly haben, die Vorschläge erarbeitet. Das Ziel der Briten ist, den Diskussions-Deadlock zu lösen, das Ziel der Deutschen, die gewählten Volksvertreter/Politiker komplett aus dem Prozess zu nehmen: „A citizens’ assembly on climate and ecological justice gives politicians access to public judgements that have been reached in a fair and informed way. This will help politicians commit to a transformative programme of action justified by the mandate they receive from the citizens’ assembly, reducing the potential public backlash at the ballot-box.
    An explanation of how and when the government will respond to the recommendations should be clear before the citizens’ assembly begins. Recommendations that receive the support of the citizens’ assembly at an agreed threshold could be treated as binding. For example, the government could commit to implementing recommendations that receive the support of 80% of assembly members. Parliament could be required to debate recommendations with less support within a specified time period (e.g. a month) and provide an explanation as to why the proposal has been accepted, modified or rejected.“

  12. DAS habe ich mir doch gedacht. Banking außerhalb von Browsern ist also wieder mal nur was für Hardcorenerds auf Linux-basis ;-)

    Ich finde es mitunter nicht wirklich zielführend, wenn ihr versucht Probleme aufzuführen und bis ins kleinste Bit zu erklären, aber oftmals keine Lösung anbietet – die ihr aber meist habt (betrifft nicht nur die Bankenthematik). Was nützt denn dem geneigten Nutzer die tollste 2Faktor-Authetifizierungtechnikmöglichkeit, wenn die Bank nur die Frage nach Deinem Lieblingstier anbietet? Oder der Hinweis: nutzt eure Bank niemals im Browser sondern in einer APP!? Welche App und wie denn überhaupt! Welche Banken unterstützen denn sowas überhaupt noch? Sind das oft nicht romantisch feuchte Wunsch-Dir-Was Phantasien?

    • Die Rede ist von HBCI, was von jeder mir bekannten Bank (wenn auch teilweise fehlerhaft) unterstützt wird.
      Apps: Unter Linux ist die Auswahl da dünn,
      Unter Win und Mac und Android und iOS breit.
      Alle verschiedenen 2nd Faktor-Systeme werden unterstützt.
      Übrigens ist die Frage nach dem Haustier kein zweiter Faktor (weil auch Wissen), sondern dient allenfalls der Passwort-Wiederherstellung und das habe ich in der Form bei noch keiner Bank gesehen.

Schreibe einen Kommentar zu Trolli Schmittlauch Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.