LNP322 Deluxe Hacktivism

Feedback — Jimmy Schulz — Phineas Fisher — Julian Assange — Recht auf Vergessen — Stephan Brandner — Rainer Wendt — Peter Steudtner — TikTok — Twitter — Retro auf Insta — Iran

Nach einer kleinen Pause gehen wir uns Backlog an und interessanterweise stehen heute viele einzelne Personen im Mittelpunkt der Nachrichten und Diskussion. Nach dem Feedback sprechen wir über den jüngst verstorbenen Jimmy Schulz, die Aktivitäten des Hackerphänomens Phineas Fischer, der bedrohlichen Situation von Julian Assange, den Streisand-Effekt beim Recht auf Vergessen, den Rauswurf des Macheten-Brandner aus dem Rechtsausschuss, der Nichteinstellung des Nicht-Polizisten Rainer Wendt und der Freisprechung von Peter Steudtner in der Türkei. Dazu ein wenig Reflektion über allerlei Social Media Shenanigans.

avatar
Linus Neumann
avatar
Tim Pritlove

Für diese Episode von Logbuch:Netzpolitik liegt auch ein vollständiges Transkript mit Zeitmarken und Sprecheridentifikation vor.

Bitte beachten: das Transkript wurde automatisiert erzeugt und wurde nicht nachträglich gegengelesen oder korrigiert. Dieser Prozess ist nicht sonderlich genau und das Ergebnis enthält daher mit Sicherheit eine Reihe von Fehlern. Im Zweifel gilt immer das in der Sendung aufgezeichnete gesprochene Wort. Formate: HTML, WEBVTT.


Transkript
Linus Neumann
Guten morgen tim. Tim. Aus dem sende loch. Genau umgekehrt ja. Kommen wir auch gleich noch zu. Für ihren dicker. Sehr meter. Ist ein bisschen feedback müssen wir behandeln. Ja und zwar hansi hansi viel schreibt uns zu dem zu der frage. Das instagram ja jetzt diese likes nicht mehr anzeigt ein für instagram, nein moment entschuldigung in sechs ländern dieser erde gerade einen test betrieb hat, indem sie die anzahl der likes nicht mehr nach außen anzeigen ein für instagram netter nebeneffekt des verstecken von likes ist auch das influencer ihre werbung nicht mehr so leicht selbst vermarkten können, wie angesprochen ist ein screenshot leicht gefälscht und die werbetreibende müssten sich für verlässliche zahlen dann direkt an instagram wenden. Nicht doof von das ist natürlich ein tatsächlich interessanter aspekt davon. Ne nicht nicht unbedingt dass es dass es da tatsächlich ein finanzielles interesse auch von instagram geben kann dass, ich war bei der gelegenheit habe ich mir mal instagram angeguckt der wisst ja verrückt bei, also instagram hab ich dann hab ich mir angeguckt geht ja überhaupt nicht jeder vierte oder dritte ich weiß jetzt jeder dritte oder vierte war. Absolut also macht mich sofort aggressiv sofort aggression gekriegt ganz schlimm ja aber genau danke an sie dann viel. Ich habe auch ich habe jetzt auch irgendwie mal bei twitter man irgendwie die webseite benutzt das ja auch überall werbung jetzt weiß ich warum die warum die meine kleines absägen immer am laufenden band und den die abi zu drehen weil. Ja das sieht immer gleich aus also ähnlich wie spiegel online. Ja das ist alles quatsch also aber dass sie das nicht mal das was wir davon haben wenn wir unsere kommunikations infrastruktur. Das sind ja auch nicht da damit wir uns meinung bilden die sind da damit wir etwas kaufen charlotte kommentiert. Kleine korrektur zum ersten feedback thema unter mobilität wird die krankheit häufigkeit verstand. Habt ihr sie verwechselt mit der mord der sterblichkeit stimmt. Hallo. Charlotte nicht du tim. So dann haben wir die reise warnung. Reise warnung informiert uns feedback zur sendung wo wir über e-motor gesprochen haben. Schön dass ihr das thema mal ausführlicher erklärt habt interessant gewesen wären noch die begriffes bier fishing und deine might fishing, die hört man in diesem zusammenhang ja auch häufig schnell erklärt. Fishing wäre bezeichnet den begriff im prinzip artig nachrichten, zu versenden also die strategie ist ich verschicke hundert tausende oder hunderttausende solcher nachrichten mit irgendwie einen link drin den leute klicken sollen in der erwartung dass halt irgendwie ein prozent null komma ein prozent oder so, ich schaffe am filter vorbeizukommen und am anderen ende wenn so, einfaches opfer zu finden ist das dann auch auf meinen link klickt also ein auf große mengen aufgebautes geschäftsmodell fishing hingegen, also das speer fischen kennen wir alle lernt man ja in der grundschule mit dem speer fische zu töten wo genau also im gegensatz zu einem schleppt netz fischen eben der der spezifische fisch ausgewählt wird und wir eine, fishing nachricht spezifisch an dieser eine person schritt schicken oder an weniger personen dafür aber auch perfekt, getagt bietet auf sie dass das diese person mit dieser fishing nachricht auf diese fische nachricht hoffentlich reinfällt. Dynamik fishing ist ein wie ich finde nicht besonders treffender begriff den, jürgen schmidt der heiße security redaktionsleiter wenn nicht seine rolle der jetzt richtig in erinnerung habe prägt für das was, eben bei passiert dass eben quasi das fishing erstmal. Geschieht um in das unternehmen reinzukommen und die nächsten ebenen des fishing sich aber auf diese e-mail, verkehre die ja am anfang quasi aus dem outlook rausgeholt werden beziehen also es ist da nicht mehr, es ist ein sehr kontext duales fishing was also was sie angepasst wird an, das kommunikations verhalten dieser person, da hat er jetzt den begriff den damit fishing für, geprägt oder versucht ihn zu prägen ich weiß ich habe ich habe weder döner mit fischen mit das glaube ich verboten, ja weil man wirft man halt 'n sprengt sprengt objekt ins wasser und durch den durch die explosion platz diese blase die luftblase von den fischen mit der die kontrollieren ob sie oben oder unten schwimmen und dann, sind sie tot, ich weiß nicht genau wie jetzt auf den vergleich kommt aber ich glaube deshalb meinst du wenn du einen erwischt hast platz der und tötet alle anderen mit oder so ne das ist wahrscheinlich der, bezug ja aber damit haben wir die unterschiedlichen begriff form des fishing, die sich im prinzip daran unterscheiden ist es zielgerichtet auf die seine person oder nicht ja. Ja also das problem daran ist natürlich desto, kaum noch hinweis reize hast um um das zu erkennen ne also wenn dir würde niemand auf schlechte ideen bringen aber wenn das halt wirklich eine, glaubwürdige e-mail ist die du bekommst die einem kontext den du erwartest entspricht. Dann ist es natürlich auch relativ wahrscheinlich dass du entsprechend darauf reagierst. Übrigens werde ich dazu auch einen vortrag beim kongress halten dürfen ich habe notiz von bekommen dass ich eine kleine ein kleinen slot, beim beim sechsunddreißig drei über menschliche schwachstellen halten darf ja, kann ich jetzt endlich mal ein bisschen über das reden was in den letzten jahren ja im beruflichen teil geforscht habe, ich freue mich wie ein kurzer vortrag, beim sechsunddreißig drei in leipzig, so dann haben wir das ich habe das jetzt bei feedback einsortiert das ist aber nicht wirklich feedback ich weiß gar nicht genau ich mach das ja so selten aber ich war bei einer konferenz in berlin mit dem namen, statt nach acht die konferenz irgendwie über das nachtleben. Und der war ganz interessant ich dachte eigentlich dass wir ein bisschen kleiner spaß oder so ne da hingekommen aber doch gar nicht so klein die konferenz wie ich dachte. Und da habe ich an einer an einer panel diskussion teilgenommen was ich sowieso eigentlich nie mache, aber da hab ich das getan weil ich mich das weil mich das thema tatsächlich interessiert hat zwar ging es so ein bisschen um den kulturkampf von rechts, wo es also wo ich eingeladen war als jemand der jetzt durch die fusion, da ein bisschen erfahrung mitgemacht hat welche steine eben auch durch politische oder vermeintliche politische motivation kulturveranstaltung in den weg gelegt werden können, da waren viele unterschiedliche initiativen auf der bühne aber auch natürlich viele unterschiedliche initiativen, im publikum und wir haben ein bisschen darüber gesprochen ja wie das so ist auf dem land ne tanzen auf dem acker oder wie hieß die die du dazu gemacht hast mit dem andre. Party kultur hieß sie nicht tanzen auf dem acker nee party kultur ne. Also party machen in brandenburg das machen wir hier in berlin wenn wir rausfahren in die wüste dann also in amerika macht man burning man wir machen, festivals irgendwo in in brandenburg oder mecklenburg-vorpommern, zwischen berlin und hamburg und da waren also jetzt, wie gesagt verschiedene initiativen vor ort und welche die kleinere partys machen dass mir eine aufgefallen nämlich die, gegen rechts lokal gruppe güstrow. Güstrow den leuten die die fusion geschichte verfolgt haben das war in güstrow befindet sich die polizei fachhochschule, an der die arbeit geschrieben wurde diese bachelorarbeit. Wo die dokumente gelegt worden von der fusion ja und wo der verurteilte gewalttäter. Polizei fachhochschule lehrer ist ja ehemaliger afd-politiker der für ein gewaltausbrüche, rechtskräftig verurteilt wurde und dann ja mehr oder weniger straff versetzt wurde an die fachhochschule in güstrow ulf theodor claßen heißt der übrigens ja, wegen gefährlicher körperverletzung wurde der verurteilt weil er an seinem afd stand protestieren mit pfefferspray angegriffen hat, in dieser stadt ja macht die rock gegen rechts lokal gruppe güstrow das fest rhythmus gegen rassismus, und ein kleines konzert mit integrierten familienfest im stadtpark von güstrow finde ich gut. Und die haben gerade eine spenden kampagne auf betterplace, mit sehr moderaten mit einem sehr moderatoren budget die wollen da irgendwie so tausendzweihundertfünfzig euro irgendwie zusammenkriegen, wie vierhundertfünfzig euro für bands vierundfünfzig euro für miete vierhundertfünfzig euro für technik und machen dann eben in güstrow ein familienfest mit musik und tanz und das ist doch wirklich, was schönes und deswegen würde ich gerne auf deren betterplace crowdfunding aufmerksam machen. Zwanzig zwanzig soll das stattfinden er ist so eine schöne sache. Ah ja das ist doch auch feedback genau ja aus der abteilung leute drehen frei und andere sind schuld der, gründer oder eine der amerikaner der englischen leid figuren hier von extension rebellion der roger der ja schon öfter dauert durch aufgefallen ist weniger, kluge dinge zu sagen, hat das wieder getan und hat in einem interview, den holocaust relativ wird. Am untergang der menschlichkeit der menschheit hat irgendwie sinngemäß etwas gesagt heute der begriff war, justin factory also der holocaust war irgendwie nur wieder eine kleine scheiße im vergleich zu dem was uns bevorsteht wenn der planet untergeht, das ist natürlich eine absolut inakzeptabel äußerung, das hat glaub ich ungefähr fünf minuten gedauert bis irgendwie alle extension in gruppen zumindest in deutschland in großbritannien habe ich das nicht über blickt sich von ihm distanziert haben. Und das ist natürlich auch richtig so und das ist auch gut so, interessanterweise haben die detektive der des internets schon festgestellt dass friday it's for future und extension rebellion, beide auch auf dem sechsunddreißig drei vortragen vorträge halten werden und haben dann sofort gefordert dass jetzt extension rebellieren vom kongress ausgeladen wird. Hatten wir auch schon und ich muss jetzt meine meinung, revidieren und meinen beitrag zu deren buch zurücknehmen und hast du alles nicht gesehen ja, liebe freunde selbstverständlich eindeutig war das niemals die motivation von den deutschen extension rebellieren aktivistinnen irgendwelche antisemitischen oder bei knacken parolen von ihnen ein briten zu verfolgen die haben sich sofort von diesem spinner distanziert und machen weiter und das ist eben genau der unterschied zwischen einer aktivistinnen gruppe und sozialen engagement dass es eben nicht an einzelnen führen oder führerscheinen hängt auch wenn wie heißt sie hier jutta dietfurt das gerne so herbei schreibt. Und jetzt alle schuld sind ja du bist jetzt schon wieder in der neuen konkret ist wieder ein artikel von der über extension belgien ich glaube die kriegt ihr jetzt bald ihre eigene kolumne. Selbstverständlich ist auch völlig affig jetzt irgendwie den leuten zu unterstellen sie hätten sie würden irgendwie so blöden ziele teilen von diesem von diesem helm da aber ironischerweise. Ironischerweise handelt davon mein kapitel in deren buch ja wo ich drin schreibe, wer zu allen seiten offen ist kann nicht ganz dicht sein ja das ist dann eben wiederum ging wir machen hier extension baby und alle können mitmachen und ich so. Ich weiß schon worüber ich euch mal was schreiben kann. Hier gerade bittet also spezifisch genau darüber geschrieben. Dass es probleme geben wird wenn man sich so verhält ja oder wenn man seine organisation oder seine gruppierung so organisiert naja, extension in berlin in deutschland machen weiter und ja ist jetzt auch gar kein gar kein anlass. Ja er war mitglied in der kommission digitale gesellschaft als b hat dann jetzt seine letzte rolle im bundestag nach der einzug der fdp war vorsitzender des ausschusses digitale agenda das haben wir hier auch damals noch freudig und wohlwollen zur kenntnis genommen danach wurde still um ihn weilheim dann, die erkrankung bekannt wurde und ja das war jetzt. Ja leider leider leider absehbar dass er ein halber krank ist und ich glaube sein letztes interview spiegel, titelte auch irgendwie es ist in ordnung dass ich sterbe das war jetzt. Konnten wir uns jetzt längere zeit darauf vorbereiten ist aber trotzdem schade. Und ähm neben der also neben der menschlichen tragödie wahrscheinlich auch ein politischer verlust der sich unter umständen nicht so einfach wieder wegmachen lässt denn der mann hatte im format und charakter das ist in der fdp gerade nicht mehr so einfach zu finden, in anderen parteien auch nicht viel leichter aber das war ein streitbarer, mensch der sehr viel wert darauf gelegt hat also auf ja auf demokratie dass menschen miteinander reden und diesen wie man in der internet covern es nennt den multi stakeholder ansatz immer sehr. Und trifft immer die falsche. Trifft nicht immer die falschen eine ganz gute über, na ganz gute über leitung denn das fischer hat wieder zugeschlagen, und da hat man die richtigen getroffen, wir haben im logbuch schon öfter über veneers fischer gesprochen, eine person oder gruppe über die man einfach mal gar nichts weiß die zwanzig vierzehn das unternehmen gamma gehackt hat den hersteller, der schadsoftware finn fischer die von staatlichen organisationen eingesetzt wird. Und daher auch das unter dem namen veneers fischer getan hat dann zwanzig sechzehn die akp gehackt hat in teilen also die partei von, erdogan, im gleichen jahr auch noch hacking team die italienische staatsstraße jana bude beide male sowohl der gamma finn fischer skandal als auch der hacken team skandal dann eben mit entsprechenden leaks in welche. Staaten und welche, autoritären regimen die ihre schadsoftware exportieren hacking team gast da noch irgendwie der geschäftsführer hat immer so faschistische grüße gemacht was jetzt in italien, gibt es ja immer noch einige anhänger des dusche oder wie nennt ihr musst du linie dusche ne. Ja also für hacking team und gamma jeweils sehr katastrophale folgen team glaube ich existiert auch nicht mehr als unternehmen, gamma finn fischer existiert noch sehr zum leidwesen mal gucken wie lange das noch dauert, dann hat er sie es wie ihr sie auch zwanzig sechzehn noch die katalanische polizeigewerkschaft gehackt und dann war es ein bisschen ruhig, und jetzt hat sich finde es fischer wieder gemeldet hat gesagt ja die letzten drei jahre habe ich mit banken gearbeitet und. Hat erstmal die. Die national, bank gehackt und internetdaten extrahieren und jetzt in einem sehr kämpferischen text. Eine belohnung von bis zu einhunderttausend us-dollar ausgelebt für weitere leaks brisanter unternehmens daten, hat irgendwie mehrere unternehmen ausgelebt die am krieg gegen roger war verdienen ein hersteller betreiber von privaten gefängnissen bergbau viel und ab holzindustrie, die wie denn da geschrieben wird unser schönes lateinamerika plündern ja das finde ich natürlich ein bisschen, mach mir ein bisschen sorge weil sich in dem text dann doch 'ne ganze reihe referenzen, verbergen die hypothesen erlauben über, sagen wir mal die muttersprache von fitness fischer bestimmte politische, gruppierungen besonders anspricht und das als in einem wir, tut warum macht man das sorgen ja weil das immer eingrenzung sind ne wenn du irgendwie vorher eine person bist die weltweit völlig unbekannt ist, und man nicht weiß wo kommt die person her schreibt auf englisch. Äußert sich allgemein aber hier in diesem texten offenbaren sich dann eben, ja kenntnisse der zap artistischen erklärungen und so ja sitzt eine überweisung ging da irgendwo in richtung mexiko und so das macht mir sorge dass da jetzt finger ist fischer leichter face einfließen lässt das wäre echt schade wenn uns dieser wenn uns das irgendwie, irgendwann mal verloren gehen würde was was wir hier schönes sehen deswegen wurde finde ich es fischer ja auch spezifisch von, thorsten mir in unserem kongress vortag letztes jahr, gegrüßt ja dann wäre nochmal ein spezifischen gruß gegeben den tipp zu finden ist fischer weil chinesischer macht das mit der op sehr gut hätten ist einfach nicht erwischt wenn es schwierig und finde es fischern kann auf jeden fall gut hacken und, bisher auch immer gut nicht erwischt werden. Keine einzelne nebelkerze sein ich hoffe es ich habe keine ahnung und das soll auch so bleiben. Ja auf weiße ne wenn also, ich sehe da jetzt gerade irgendwie keinen der mit dem ich mitleid haben müsste da haben irgendwie, zehntausend bitcoin im wert von zehntausend euro irgendwie nach roger war gespendet, mit unter dem unter der bezahlung hack back das scheint ganz gut, scheint ganz gut zu laufen das geschäft dafür finde es fischer, und bisher habe ich ja auch keinen anlass geboten da mal zu den zielperson zugehören, und ja wer beabsichtigt das kopfgeld von einhunderttausend u s dollar zu kassieren sollte auf jeden fall vorher in die schule gehen damit das ist nicht so einfach, hunderttausend euro kopfgeld zu kassieren. Das werden wir sehen. Macht darf sich natürlich nicht den dem eindruck hingeben dass hacking jetzt irgendwie eine, praxis wäre die nur wir oder nur linke oder nur liberale und nur robin hood irgendwie verfolgen das wird genauso von, kriminellen gemacht und das ist auf jeden fall, eine gefährliche spielerei die da stattfindet und ein verstoß gegen, ja sag mal ein milder verstoß gegen die hacker ethik und so weiter aber zunächst einmal auch ganz unterhaltsam. Also das noch mit dem sechsundfünfzig kam vor dem detoxen konntest. Also ich. Das wäre wichtiger hektar. Also das hier ist auf jeden fall 'n stil award ja und ich würde mich das nicht trauen. Also bemerkenswert ist halt der also um sowas durchzuziehen musst du halt irgendwie sehr sehr. Ruhig vorgehen die zeit lassen sehr sehr vorsichtig sein, und ich meine es ist ja nicht so als könnte das niemand der einzige unterschied wir sehen ja die ganze zeit hacks, ja in der regel nicht ganz so hohe ziele, aber bei den hohen zielen sehen wir es ja auch der der unterschied ist nur dass die meisten die da agieren halt staatlich gesponsert oder gedeckt sind, und hier ist halt jemand der keinerlei schutz genießt keinerlei privilegien nicht. Entdeckt zu werden oder nicht ausgeliefert zu werden an den feind das ist der das ist der einzige unterschied ist ja nicht so als wüssten wir nicht wie hecken geht was die den mut aufzubringen das durchzuziehen, und das halt zu paaren mit der mit der absoluten vorsicht, sich dabei nicht erwischen zu lassen und das ist der eigentliche punkt der das hier besonders macht. Weil irgendwo groß einsteigen ne das haben schon viele gemacht sind aber dann auch viel dabei erwischt worden. Ich hoffe also ich das wäre jetzt nicht die erste leckeren days gönnen würde dass sie erwischt wird so hätte ich andere vorher auf der liste sagen was mal so. Ja wir haben ja gesagt hacken ist nicht schwer. Vor allem vor allem wenn's einem die telekom so einfach macht, ein krasser fall über den heise berichtet. Und zwar, ist jemand bei den allgemeinen durchsuchungen des internets auf eine ip-adresse gefunden gestoßen unter der es eine datei freigabe gab und auf diese datei freigabe lagen um die dreißig tausend, patienten datensätze also dreißigtausend patientinnen mit befunden gesprächs notizen arzt briefen und viele mehr. Auf einer großen falscher datenbank, und zwar ein sbb falsch her und, stellt sich raus das war eine gemeinschaftspraxis in celle, orthopädische gemeinschaftspraxis die da eben daten von mehreren jahren hatte und da kommt dann eben mal so viele daten zusammen. Jetzt hat der derjenige der das gefunden hat die arztpraxis irgendwie darüber in kenntnis gesetzt, und heise online aber auch und die waren jetzt so ein bisschen am rätseln ewig kann wie kann das sein weil die arztpraxis sagte ja ja nee haben wir zugemacht aber die datei freigabe gab es weiterhin. Und jetzt haben sie das heiße quasi zeitgleich herausgefunden dass es ein back gab, bei den telekom beruht an mit dem traditionsreichen und wohl kriegen den namen digitalisierung premium. Das ist eigentlich auch ein schöner sendung zählen ne, genau und diese digitalisierung box premium beat halten premium features wenn du sagst du machst eine port freigabe. Dann hat er gesagt warum eigentlich nur ein. Wir sind ja hier im geschäftskunden bereich, warum sollen wir nicht zeigen wenn es einem gut geht so und dann haben sie gesagt hier eingestellt hast und sagst ok ich möchte den port vier vier drei freigeben. Was der port ist für also es hat der gps verbindung über über l also das was üblicherweise frei depot auf dem ihr spricht, muss sich das so vorstellen eine ip-adresse die irgendwie da draußen im internet lauert kann. Und unter verschiedenen ports einen dienst anbieten und dadurch wird im prinzip. Unterschieden wohin jetzt die anfrage geht ja wenn ihr jetzt an auf einem server ein, auf einer ip-adresse ein mail server ein webserver und ein harter server ist und eine server dann lauschen die auf unterschiedlichen ports, auf verbindungen ja und anhand dieses ports sagt das betriebssystem dann ach ja hier du kommst an port fünfundzwanzig an den hatte der e-mail server, auf dann gebe ich die nachricht an den e-mails server, an den webserver weiter, so und wenn ich jetzt üblicherweise bei euch zu hause steht diese die digitalisierung box premium ja, es gibt auch standard und smart. Nee es gibt nur standard smart und premium die sind die sind aber alle premium ja die haben alle diese so wenn ihr das, die digitalisierung box bringen steht ja die hat erstmal gar kein port auf will man meinen wahrscheinlich hast du fünf posts auf von denen ihr nicht wisst aber so im normalzustand würde sie jetzt wahrscheinlich nicht ganz so viel ports aufhaben wenn ihr nun hinter dieser digitalisierung box premium einen, server stehen hättet sagen wir ein, magenta server oder so ja und möchte dass der über das internet erreichbar ist dann würdet ihr die der digitalisierung box premium eine port freigabe einrichten und würde zum beispiel sagen pass auf mach doch mal bitte den port. Vier vier drei auf ja und wenn du da eine verbindung hast dann, leitet das weiter an diesen server hier der hinter dieser digitalisierung box premium steht, und in üblicherweise würde man sagen wenn du da ein port angibst dann gilt diese freigabe für diesen einen port die digitalisierung box premium legt aber eine schippe drauf und wenn du halt den pott achtzig frei gibst dann geht sie frei achtzig bis neunundachtzig und wenn du den port vier vier drei, frei da gibt's die freie port vier vierhundertvierzig bis vierhundertneunundvierzig ja also immer den kompletten zehner blog, ja und es entweder tai freigabe sind auf port vier vier fünf, das heißt wenn du dein server. Oh mein gott oh mein gott das heißt sie haben die arztpraxis hat alles richtig gemacht ja der dienstleister der arztpraxis der hat 'ne port freigabe für vier vier drei weil die aus irgendwelchen gründen aus der ferne auf diesen vier drei zugreifen wollten ja und die die digitalisierung und 'ne vier vier fünf für den für das internet praxis netz und die digitalisierung box premium hat, gesagt was soll's machen wir und jetzt hat die äh hat heise dass halt eben der deutschen telekom gemeldet und pipapo das ist also das ist wirklich schwerwiegend das ist eine schwerwiegende schwerwiegender back ja wenn du irgendwie eine port freigabe auf einmal für podcast die dir nicht eingerichtet hast dann wunderst du dich irgendwann spätestens wenn dreißigtausend patientendaten von irgendjemandem mitgenommen wo werden. Und jetzt kommt der knüller telekom wurde gefragt ja jetzt also heißt es mit der story wie online gegangen im november glaube ich, der sprecher der deutsche telekom hat dann wörtlich gesagt ja wenn sie mich fragen warum es von mai bis heute gedauert hat einen solchen patch anzubieten da kann ich ihnen darauf keine antwort geben das ist eindeutig ein fehler von uns hier hätten wir schneller gemeinsam mit dem hersteller bin agieren müssen, so seit mai wusste deutsche telekom davon der patch ist jetzt bereitgestellt worden ja mai, juni juli august september oktober november halbes jahr. Ich verstehe auch nicht ich habe gedacht ob du vielleicht mehr erklären kannst wie machst du so ein back wie passiert dir das. Genau es ist auf jeden fall ein back mehr so jetzt hast du ich frag mich ernsthaft wieder zustande gekommen ist du kriegst den wert ja. Also das ding kann auch freigabe wenn du freigabe einrichten bereiche ne das kannst du auch machen kannst sagen hier ich möchte den port bereich machen, wenn ihr jetzt jemand sagt ich möchte einen bereich haben dann hast du eine funktion die im zweifelsfall, die port bereiche durchgeht einmal mit einem vor lob oder so und für jeden einzelnen eine was läuft da drauf wahrscheinlich packet filter oder irgendwie firewall deiner deiner wahl ja. Und setzt halt diese regeln setzt diese podcast weiterleitung rein. Wie kommst du jetzt dazu dass dir jemand nur einen wert gibt dann sagt achtzig und du sagst jo achtzig bis neunundachtzig oder vier vier drei oder das ach alles klar vier vierzig bis vier neunundvierzig ich versteh nicht wie du da also normalerweise verstehe ich an back wie der wie der dir passieren kann aber da verstehe ich es nicht, ich würde mich freuen in den ob du dann doch auf der doch in den lob gegangen ist oder so also ich ich werde ich find spannend wenn ihr hypothesen habt, in den kommentaren mal erklären könntet wie man wie man darauf kommt. Acht gewesen wären. Also ich war mir sicher dass der back ist irgendwo im pc oder wohin auch immer das web interface von der digitalisierung box premium standard und smart, geschrieben ist ich glaube nicht dass das irgendwo in einer level sprache wurde deine speicher selber managen muss oder so geschrieben ist ich glaube dass es. Niemand hat den achtzig gegeben der kommt da drauf ja sagt. Ich hab gehofft dass du vielleicht 'ne ahnung hast wieder wie man so ein back macht. Ich gucke mal ob man diese firma ist irgendwo kriegt weil das würde mich wirklich mal interessieren wie die das so ein fehler hab ich auch noch nicht gesehen. Ja aber kaputt. Die die haben alles richtig gemacht. Ja das ist richtig. Ja das ist auf jeden fall ne also ist 'n ist 'n spannendes ding also klar du hast also ist ein wichtiger punkt man hat keine datei freigabe irgendwo rum zu ballern und man hat in der arztpraxis, mit einer ordentlichen firewall zu arbeiten die nach listing funktioniert und prinzipiell schon mal die verbindung so oder so nicht durchgelassen hatte. Es ist völlig das war wahrscheinlich weil der dienstleister gesagt hat hör mal wenn ich hier bin ich das machen kann dann freue ich mich nicht mehr die anfahrt zu berechnen. Wie auch immer spannender also wenn ihr die digitalisierung box premium smart oder das gab's noch standard habt und eine port freigabe, habt ihr neun kostenlose obendrauf könnte ein problem sein. Deswegen genau kauft also deswegen man kauft halt ernst zu nehmendes gerät und dann passiert aber das auch nicht zumindest. Genau du kaufst dir irgendwas von von der telekom sagst du oder deutsche wertarbeit hier und dann. Kommen sie auf einmal ja wir haben hier sechs monate mit, redet so irgendwie morgens aruna abends oder sowas alles scheiße. Das ist eine deutsche firma. Stimmt ja sowas sowas passiert auch nur deutschen herstellern. Tja komm wir, zu einem haben wir noch dramatischere ein thema. Entschuldigung wir erinnern uns, zweitausendzwölf geflohen in die, botschaft von ecuador dann ist er dort rausgeflogen nach sechs sieben jahren dann kam er in in in in großbritannien in haft, wegen des verstoßes gegen seine koalitionsausschuss sagen er ist ja damals aus der aus dem hausarrest geflohen in die equador iranische botschaft. Und die usa werfen ihm vor geheimes material von us militär einsetzen im irak und in afghanistan veröffentlicht zu haben die veröffentlichung kennen wir, und bei einer verurteilung in den usa drohen ihm einhundertfünfundsiebzig jahre haft die usa haben einen auslieferung antrag gestellt. Und großbritannien hat das auslieferung verfahren zugelassen so er hatte jetzt eine haftstrafe weil er gegen die koalitionsausschuss lagen verstoßen hat da wurde glaube ich zu einem jahr war das glaube ich verurteilt dieses jahr ist jetzt um. Es war irgendwas zwischen heim und ein jahr nicht ganzen jahr und jetzt ist er aber weiterhin im knast wegen des schwebende auslieferung verfahren und dort. Nicht mehr schweden genau die haben nämlich, wieder mal gesagt okay hier kann man nichts mehr mit. Ich kann nichts mehr passieren kriegen wir nichts mehr geklärt. Dass diese ganze schweden nummer war ja immer sehr komisch also er hat er hat gesagt ihr könnt mich gerne befragen macht das bitte hier ich bin in dieser equador botschaft ich komme hier nicht raus und schweden hat gesagt nee, du kommst nach schweden und er hat gesagt nee ich will nicht nach schweden kommen weil ich habe angst dass ihr mich ausliefert und dann haben sie gesagt junge es geht hier um vergewaltigung nicht um auslieferung das haben die, eigentlich ja sieben jahre lang gespielt dieses spiel da ist auch jetzt irgendwie. Weiß ich jetzt auch nicht ob der schwedischen krone jetzt gedient wurde dadurch dass da die, die staatsanwälte hin so und nachgibt ich war dieses verfahren vielleicht auch unter unkonventionellen methoden vielleicht voranzubringen muss man. Jetzt geht's nur noch um auslieferung in die usa jetzt geht's um genau das. Was ist immer was immer das die sorge war mit julian ja jetzt geht's um das was er im prinzip sieben jahre lang behauptet hat und alle haben gesagt wer du bist doof bleib mal in deiner equador organischen botschaft, ja jetzt geht's um genau das auslieferung an die usa wegen, mörder und den darauffolgenden veröffentlichungen, jetzt war da kürzlich eine gerichts anhörung und also ich meine wieder wie ihr jetzt inzwischen aussieht haben wir gesehen als sie ihn aus der equador iranischen botschaft getragen haben war ja früher immer ein nennt man das ein boot. Ne gepflegt gut angezogen sondern rasiert jetzt daraus getragen haben weil sei wirklich irgendwie war noch ein schatten seiner selbst. Und vor gericht konnte er dem geschehen auch nicht folgen, und der sonderbar auftragt für folter nils mälzer attestiert ihm typische anzeichen psychologischer folter, und sagt die briten missachten vollständig die rechte und die integrität von herrn assad solange er hat sich der probleme, leidet unter depressionen zahnprobleme starke schmerzen in der schulter und kriegt er irgendwie keine, angemessene versorgung deswegen haben jetzt sechzig ärztinnen und ärzte aus großbritannien deutschland und schweden. Einen offenen brief geschrieben dass sie sagen er muss jetzt endlich behandelt werden sonst. Rechnen sie damit dass er in der haft sterben würde oder sterben könnte das ist. Durchaus krass ja das ist im prinzip das was er immer, gesagt hat oder was immer die sorge war dass er irgendwann in irgendeinem loch fahr dort und, unter verletzung seiner menschenrechte irgendwie qualvoll seinem ende entgegen fristen, und wenn wir uns heute umschauen ist das genau das was mit henning dir auch seit ich glaub einhundert noch was tagen in beuger haft ist, und ihm jetzt passiert ja dass sie für letztendlich und das aufklären von missständen. Im militärischen bereich ja. Ja ihr im prinzip jetzt einfach ihre menschenrechte verloren haben. Und das ist schon sehr beängstigend das ändert nichts daran, dass ich wenig bock darauf habe wieso die rolle von wikileaks in den letzten jahren war insbesondere was irgendwie zwanzig fünfzehn sechzehn, die usa. Zusammenarbeit mit der trump kampagne erwähnung jungen im maler report und so weiter anbetrifft aber. Wenn hier mir noch irgendjemand sagen möchte dass der westen sich gegen über china und russland hervor tun solle. Ja dann würde ich das gerne in diesem fall auch sehen nämlich in dem fall wie man mit seinen schwersten feinden umgeht. Also erforscht hat natürlich 'ne ganze menge robin hood. In den letzten jahren lassen müssen mit einer ganzen reihe. Kontroverse äußerungen und verhaltensweisen. Und aktionen aber das schützen, der menschenrechte die wir hochhalten ist eben genau dann angemessen wenn es um, ähm darum geht dass sie eben nicht mehr zugestanden werden und es hat auch noch nicht mal was damit zu tun, die man jetzt zu und schon in der branche selber steht oder nicht das hat etwas damit zu stunden zu tun die man zur eigenen demokratie steht oder nicht aus dem grund, thema beim kongress übrigens auch. Julian und und seine situation. Nein nein man sieht doch nur das jetzt gerade der fahrplan und der half navi vom kongress behandelt werden und deswegen fangen wir doch jetzt hier immer die kongress referenzen dazu ein. So in deutschland bundesverfassungsgerichts urteil, spannender fall zum recht auf vergessen werden gab es zwei beschlüsse des bundesverfassungsgerichts der erste beschluss ist der sehr viel interessantere und zwar geht es da um den, paul hermann streisand. Der in bremen neunzehnhundertzweiundachtzig wegen mordes in zwei fällen und versucht mordes in einem fall zu, eine lebenslange freiheitsstrafe verurteilt wurde, die ist hat an bord einer jacht neunzehnhunderteinundachtzig auf hoher see zwei menschen erschossen. Und der spiegel hat darüber neunzehnhundertzweiundachtzig und neunzehnhundertdreiundachtzig und artikel geschrieben in denen er namentlich, benannt wird also der paul hermann streisand und seit neunzehnhundertneunundneunzig stellt der spiegel diese sein online archiv auch kostenlos, im internet bereit ja also wenn du jetzt nach dem paul hermann streisand googlest dann, findest du auf google den als ersten treffer das, heft archiv vom spiegel der das neunzehnhundertneunundneunzig online gestellt hat und da in den spiegel von neunzehnhundert zweiundachtzig dreiundachtzig zum zum download anbietet so, jetzt ist der gute paul seit zweitausendzwei aus dem knast raus und klagt seit zweitausendneun gegen den spiegel. Und sagt hier ich bin im prinzip mit meiner schuld durch, und ich möchte jetzt ein rest leben führen, ohne vorbelastet zu sein durch das was da passiert ist weil ich habe die haftstrafe ab gesessen ich bin jetzt wieder frei und damit bin ich rede sozialisiert, ich bin nicht mehr öffentlich in erscheinung getreten und wenn nun menschen, mich kennenlernen und mich googeln wer das meiner sitz meinen sozialen leben meiner persönlichen entfaltung ganz dienlich wenn die nicht immer sofort den spiegel artikel finden. Und dieses thema haben wir behandeln wir nicht zum ersten mal weil. Der dass das der spiegel diese sache damals berichtet hat ist ja nach wie vor in ordnung und korrekt. Und es ist auch nicht das spiegels problem dass er diesen artikel damals geschrieben hat weil presse rechtlich nicht zu beanstanden ist die frage ist nun. Dass der typ natürlich einen anspruch hat irgendwie seine eigene persönlichkeit irgendwie zu entfalten und er hat jetzt auch seine strafe ab gesessen. Und jetzt hat das in diesem verfahren hat jetzt das bundesverfassungsgericht geurteilt dass der spiegel, zumutbar vorkehrungen gegen die auffindbarkeit der artikel in betracht ziehen müsste. Es werden also jetzt hier meinungs- und pressefreiheit gegen das allgemeine persönlichkeitsrechte aufzuregen und der faktor warum das jetzt auf einmal, aufzuwiegeln ist ist weil das berechtigte interesse an einer identifizieren den berichterstattung mit zunehmendem zunehmendem zeitlichen abstand, zur tat abnehme ja sagten so ja zweiundachtzig dreiundachtzig konntet ihr den namen schreiben. Es war ein krasser fall ne mord in der karibik und so deswegen spielt auch verkaufen und so und jetzt aber. Ne fast vierzig jahre später tut der name nichts mehr zur sache das heißt das bundesverfassungsgericht malt stellt sich quasi so eine kurve vor, mit der der das berechtigte interesse an einer identifizieren den berichterstattung zunehmen abnehme und gleichzeitig das persönlichkeitsrechte der person wieder zunimmt, und wenn sie urteilen sieb in diesem fall hat der klagen ende. Der paul hermann streisand ein recht, dass diese informationen auch mal langsam wieder vergessen werden jetzt ist es aber so das bundesverfassungsgericht kann ja immer nur urteile. Einsacken, die andere gerichte gesprochen haben oder sagen das ist falsch es kann es schreibt aber nicht vor, wie es jetzt neu zu gestalten ist es kann immer nur sagen so geht das nicht und sagen jetzt welche. Genau genau wie das zu gestalten ist aber welche maßnahmen spezifisch das müssen eben andere fachgerechte klären oder eventuell auch andere gesetze. Das heißt das bundesverfassungsgericht hat jetzt nicht gesagt wieder wie das passieren muss denn das interessante ist ja, dass der typ auf google gefunden wird liegt ja eigentlich an google und nicht am spiegel und, ich bin jetzt ohnehin ein bisschen verwundert weil wir doch schon dieses recht auf vergessen werden ohnehin haben und quasi geltend machen können gegenüber google dass wir bestimmte dinge nicht in unseren suchergebnissen haben wollen und der der rechtliche anspruch den wir da haben ist das, kugel de facto zu einem, in dem fall zu einer person ein profil anlegt, und sagt auf diese suchanfragen geben wir folgendes raus mit anderen worten das fällt uns zu der person ein ähnlich wie twitter und facebook das dann auch kura tieren. Und ich ginge eigentlich davon aus dass er in der lage sein müsste, bei google zu sagen ich möchte das nicht dass das angezeigt wird denn spiegel online kann, das nicht wirklich gewährleisten dass er nicht in irgendeiner suchmaschine wiedergefunden wird die könnten jetzt in die robots texte schreiben, das soll nicht infiziert werden hier dann können die aber trotzdem, also man muss sich ja keiner dran halten da könnt ihr eine suchmaschine sagen wir ignorieren die roberts text das ist ja nur ein freundlicher freundliches angebot ja insofern könnte. Die spiegel online gmbh oder die spiegel gmbh zwar versuchen das zu tun, sie könnte es aber nicht garantieren und insofern weil sie es nicht garantieren könnte wer sie ja dann auch schwer dazu zu verklagen oder dafür haftbar zu machen und jetzt ist halt die frage was ist denn jetzt zumutbar. Also ein sehr interessantes eine sehr interessante gemengelage ich habe gerade gesagt es sind zwei fälle über die entschieden wurde denn der zweite fall. Äh ja aber das war ein maximal schwerer ein einschnitt in seinen persönlichkeitsrechte wenn du sagst ja du musst jetzt einen neuen namen nehmen weil spiegel irgendeine seite online hat das geht ja auch nicht. Jetzt halt die berichte von seinem klagen zu gegen. Deswegen würde ich noch also der zweite fall da geht es um eine person, die in einem beitrag des magazins panorama der der titel des beitrags war kündigung die fiesen tricks der arbeitgeber hat sie ein interview geben und in dem beitrag, wird sie können ihre die von ihr vorgenommene kündigung eines damaligen mitarbeiters behandelt. In einem unternehmen dass sie als geschäftsführerin leitete und sie sagt jetzt, dieser dieser bericht wenn man das jetzt wenn man jetzt ihren namen googelt dann findet man nämlich auf, findet man auf der ndr seite diesen bericht indem sie aufgetreten ist weil der ndr denn in der mediathek mit ihrem namen verschlag wartet hat. Und dann sagt sie ja hier hallo ich möchte ähm recht auf vergessen werden in anspruch nehmen und ich hätte gerne, dass der ndr meinen namen aus der verschlag wartung dieses mediathek beitrages rausnimmt. Wohlgemerkt von zweitausendzehn neun jahre her da sagt das bundesverfassungsgericht nö wir sehen, zum jetzigen zeitpunkt keinen anspruch auf aus listung, weil so nach neun jahren geht noch. Dass es so sagte bundesverfassungsgericht was ich jetzt auch sehr spannend finde was heißt offenbar zehn jahre lang kann irgendetwas dir zum verhängnis werden vierzig jahre später aber nicht. Und ich bin trotzdem. Also ich find's halt voll ich meine den spiegel dazu zu zwingen das offline zu nehmen, bin ich absolut inakzeptabel so das kann ich das kann nicht die lösung sein die. Suchmaschinen in irgendeiner form. Zu einer korrektur der summe suchergebnisse zu zwingen, kann aber auch ein riesiges problem sein weil was meinst du wen es noch alles gibt, der oder die sachen aus dem internet gerne raus hätten, und sich in ihrer in der ausübung ihrer freien persönlichkeit irgendwie eingeschränkt sehen wenn jetzt irgendwie rainer wendt zum beispiel ne dieser korrupte der gar kein polizist ist ne wenn man den, der hat zum beispiel auch eine ganze menge im internet die er wahrscheinlich da gerne raus hätte. Lieder alles ist ja gar kein echter polizist so und den oder irgendwelche hier so, manager und steuer betrüger und sowas ne die haben alle was werden die an der freien ausübung ihrer persönlichkeit gehindert wenn die da im internet so schlechte berichterstattung. Spannende frage auf jeden fall. Langsam. Ja hier. Oh man ey. Stellt sich raus internet ist langsam. Sie merken alles. Die merken alles ja. Es gibt dann auch jetzt irgendwie die dieses beispiel wo leuten der zugang abgeschaltet wird in ländlichen gebieten das war das beste was sie hatten ja und, die telekom schaltet jetzt diese erste endkunden auf ipc um und das telekommunikation gesetz verlangt dann einen funktionalen internetanschluss, so und dann wurde die bundesnetzagentur gefragt ja was ist denn funktional, was ist denn nach eurer maßgabe funktional und dann haben sie gesagt, sechsundfünfzig kilometer ist funktional woraufhin dann. Matthias schindler sein rechner. Auf der seite internetzugang auf sechsundfünfzig kilo bit gedrosselt hat und die website der bundesnetzagentur aufgerufen hat zehn minuten gedauert, haben sie noch die bundestags homepage dauert fast zwanzig minuten. Funktionaler internetzugang ja was willst du machen tim das ist hier vorbei das wir sehen dass, internet ist stabil aber eben langsam. So schnell kannst du doch gar nicht schreiben tim das ist sowohl für das reicht ja wohl aus. Ach echt. Vom sechsundfünfzig k zum sechsundfünfzig kam über analog sechsundfünfzig sprechen können. Ach echt ja das wusste ich zum beispiel auch nicht ich dachte das wäre noch normale vollständig analoge module die moderation gewesen. Tja funktional die haben wir nicht gesagt ist der standard das ist das minimum was sie voraussetzen immerhin das ist ja schon mal ganz nett also dass sie wenigstens sagen dass dass das auch wirklich das absolute minimum ist es hätte immer noch schlimmer kommen könnte. Du hast selber gesagt wenn was hättest du gemacht wenn du jetzt gesagt hätten dreiunddreißig sechs reicht funktioniert funktioniert doch. Komm da wird 's raus oder nicht. Ja aber deswegen, andi scheuer ja ist wieder in die welt hinaus gefahren und war in brandenburg und wird jetzt bereitstellen eins komma eins milliarden für mobilfunk masten, bis also bis zwanzig vierundzwanzig wieder eins komma eins milliarden euro, über das sondervermögen digitale infrastruktur, im kampf gegen funklöcher ausgeben. Ganz ehrlich was soll ich dazu sagen ich finde das gut besser als nicht. Du wenn die wenn die das machen ja wenn sie das machen hier mit den, bis zwanzig vierundzwanzig mit eins komma eins milliarden euro ein paar funklöcher stopfen ne dann können die vielleicht ernsthaft dieses ziel erreichen dass wir bis zwanzig fünfzig in allen bussen wlan haben. Funktional. Komm jetzt kommen wir zu guten nachricht wir haben eine gute nachricht das muss man einfach sagen es ist eine gute nacht. Ja Der trinker mit der machete, wer erinnert sich noch an den trinker mit der machete diesen afd spinner der da mit einem halben glas bier und der machete abends zu hause saß und irgendwie ich glaube das zentrum für politische schönheit und die antifa bedroht hat. Afd totenkopf standorte hier. Ja stefan brandner leider, zu einem also ein stand mal war das ja für den deutschen bundestag dass dieser typ dann ernsthaft, der vorsitzende des rechtsausschuss des war er ungefähr genauso also wahrscheinlich dachte er rechtsausschuss geil da bin ich richtig schön rechts. Ist ein bisschen flach. Auch recht. Der auf jeden fall der hat sich ja dann irgendwie also mit dem besoffen twittern geht bei ihm irgendwie läuft und hat sich dann. Aufgeregt über ein ich glaube ein antifaschistische statement von udo lindenberg, weil und udo lindenberg wurde ausgezeichnet mit irgendeinem preis und dann sagte er das ist jetzt der judas lohn für das für sein verrat am deutschen volk ja, so das hat sich dann irgendwann der rechtsausschuss auch gesagt ey alter wir können hier nicht so ein so ein machete nazi irgendwie da vorne sitzen lassen dass das geht so nicht ne dann haben sie, eben sich in der ich würde sagen in der bemühung die würde des des hauses irgendwie zu retten, gesagt okay komm dann müssen wir denn jetzt abwählen ja, und ich denke der typ dem ist auch wirklich nicht mehr zu helfen also irgendwie sein dieses machete ding hat ihn ja sowieso schon disqualifiziert bis oben hin, was war das das war ja gar keine machete das war ja irgendwie so eine. Nee so eine osmanische war auch noch irgendwie so ein osmanischen messer wir wurden damit wir wunder noch korrigiert dass das noch nicht mal eine machete war sondern. Nein nein das war so ein so ein allerdings selbe das war auf jeden fall kein arabisches messer das war. Genau ist auf jeden fall keine keine keine kein arabischer degen sondern irgendwie so ein, auf jeden fall kein rein deutscher keine rein deutsche kleiner und, ja jetzt hab ich jetzt immer den spinner endlich los was schön ist weil ich ja das ein oder andere mal auch als sachverständiger im rechtsausschuss war und ich ernsthaft mir überlegt hätte, wenn ich da nochmal eingeladen worden wäre in der zeit in der er damit der machete den laden in fach gehalten hat. Ob ich wie ich da noch den respekt hätte waren sollen vor so einem, nach hinten trinker so spannend ist aber also das ist stefan, severin weiland nicht der focus money kommentiert das als eine würdige abwahl und das ist auch richtig dass dieser typ abgewählt wurde spannend ist und wirklich man sieht dann auch wirklich mit was für leute man ist da zu tun hat und wow warum das gut war den abzuwählen das hören wir am jetzigen einspieler denn wir machen ja selten ein spieler in logbuch netz politik aber diese, pressekonferenz im anschluss an seine abwahl als vorsitzender dieses ausschusses die ist schon sehr bemerkenswert. Wir hören gauland. Alter was für asoziale. Ja Also das ist wirklich. Was der seit der unglückliche riet feed zu halle ne für den er sich entschuldigt hat der lautete kapiere ich sowieso nicht die opfer des amokläufer von halle waren jana eine deutsche die gerne volksmusik hörte kevin s ein bio deutscher warum lungern politiker mit kerzen in moscheen und synagogen rum. Unglücklicher red. Von einem twitteraccount hartes geld. Unglücklicher red das ist. Ja unglücklich das ist einfach als soziale also ist wirklich erstaunlicher oder diese. Also auch sie wie wir hören ja da die gute alice seide wie sie dann da irgendwie wirklich auch diese journalisten beide ja die auf jeden fall wie sie. Souverän also wie oh das ist ja also also kindisch und katastrophale deutschland merkel staat so. Unvorstellbar unvorstellbar keine. Also man fragt sich ernsthaft wieviel denen im leben versagt worden sein muss dass sie auf so strange trichter kommen das ist wirklich beängstigend. Das das fügt sich in diese, meinungsfreiheit debatten der letzten äh der letzten wochen irgendwie sehr schön eine wo ja auch diese. Ernsthaft leute der ansicht wenn man es gäbe in deutschland keine meinungsfreiheit mehr interesse natürlich du kannst denn hier alles sagen was du willst solange du irgendwie auch die konsequenzen dafür trägst so du kannst auch alles was er gesagt hat kann normaler mensch auch jederzeit sagen, ja aber niemand der dem deutschen rechtsausschuss vorsitz, so wenn er schon keine kompetenz in dem in dem fachbereich hat sondern da nur sitzt weil eben irgendein ausschuss auch an die schwach marken gehen muss ja also der dass sie ich meine könntest auch, also ich versteh überhaupt nichts die können ja auch nicht im bundestag an die wand pissen und sagen wie geht's dir keine persönlichen freiheitsrechte mehr so also können sie machen, würden sie wahrscheinlich auch nicht für bestraft werden aber müssen sie halt die konsequenzen von tragen und dieses ich bin mir auch gar nicht so sicher ob man sich auf diese stoß debatte überhaupt noch einlassen soll mit diesen idioten, also mit dem meinungsfreiheit und so das drehen sie doch wirklich wie du schon sagst einfach leuten ein, noch so 'n opfer ach noch so ein opfer auch eine gute nachricht eigentlich oder ist das noch nee ist keine gute nachricht denn der ist noch nicht, der ist noch nicht rechtsausschuss vorsitzender des immer noch was ist eigentlich der wird immer noch bezahlt als polizist ne. Ist das ja gar kein polizist. Kein polizist. Ja natürlich der ist ja klar. Die depot das ist sogar noch die kleinere, also es gibt oder die mir bekannten interessenvertretung der polizei bund deutscher kriminalbeamter depot und fdp sind glaube ich in der reihenfolge größer werden. Das sind so die drei interessenvertretung die ich da die mir so bekannt sind ja also eine ein. Ja der wollte oder sollte jetzt irgendwie im in sachsen-anhalt staatssekretär im innenministerium werden aufgrund welcher qualifikation eigentlich. Der könnte man seinen namen ändern für das ist halt in wasser. Wenn du da ankommt und sagt hallo ich heiße wie heißt der nochmal hermann steinbach oder, ich heiße herman streisand da sein die aus sondern als annahme aber wenn du sagst ich heiße stahlknecht, der könnte es ja schon mal einen anderen namen so da könnt ihr mit dem guck mal der soll einfach der kann ja mit dem hermann tauschen. Wir sind beide happy. Ja ja ja ist denn mach mal lieber witze über inhalte. Und dann hat er seinen koalitionspartner. Und nicht nur wegen des, politischen druck sondern auch weil er seit zweitausendsiebzehn ein disziplinarverfahren in nordrhein-westfalen an der backe hat weil er da aus außer aufsichtsrat gremien zahlungen erhalten hat die er nicht angegeben hat, so und da wird er wird er halt pensionen kürzungen im zweifelsfall bekommen das ist also ein, neben verdienste nicht angemeldet ne eignet sich also auf jeden fall für eine politische karriere der mann so und wie ist deine. Das ist die integrität die wir uns von polizisten wünschen das ist die integrität die wir uns in im innenministerium wünschen von vorne bis hinten krumme korrupter typ, ja was sagt so jemand wenn er wenn er dann endlich mal seine quittung bekommt von den verbleibenden anständigen. Das kommando dazu kam aus dem kanzleramt. Ich hätte die aufgabe gerne übernommen sie ist von der landesregierung an mich herangetragen wurden in den vergangenen tagen sind lügen und falsch darstellung über mich verbreitet worden die cdu ist von linken grünen und sozialdemokraten beraten eingeknickt und hat kapituliert danke rainer wendt, was für eine flachpfeifen ja jetzt bläst er auch noch ins horn von diesen von diesen rechten also ich meine hat ja schon immer gemacht ne das ist der typ der auf google streetfood streife fahren wollte aber. Mann ey das ist wirklich es ist wirklich, ich finde es zunehmend belastend und erbärmlich den. Was diese leute für ein unsinn von sich geben ja also so wie wofür haben wir denn. Wir hatten eigentlich also wir versuchen zumindest in den politischen system daraufhin zu arbeiten das kompetente menschen, mit kompetenz dieses land regieren mit mit bildung und wissen und mit verantwortungsbewusstsein und solche äußerungen sind einfach verantwortungslos ja weil es da draußen leider immer noch genug deppen gibt die so ein mist dann auch glauben. Als wenn die als weiß als wenn rainer wendt als wenn die kanzlerin zeit hätte sich mit rainer wendt auseinanderzusetzen und ein kommando nach sachsen-anhalt zu geben. Dass sie gesagt hat seid ihr bescheuert. Hoffnungsschimmer. So peter stolz auch bei uns. Mehrmals behandelt weil er in der türkei verhaftet wurde. Weil er dort menschenrechts trainings gemacht hat und zwar zusammen mit mc international, jetzt gab es die verlösung der anklageschrift des plädoyers der staatsanwaltschaft in diesem gerichtsverfahren interessanterweise. Sagt der staatsanwalt in istanbul ja also gegen den stollen haben wir nix alles in ordnung. Den wollen wir frei sprechen aber fünf weitere an also den tatjana killer den ehren vorsitzenden von international in der türkei, gegen den haben wir was und äh fünf weitere die sollen in mehreren punkten, verurteilt werden nämlich sie sind terroristen oder unterstützer einer terrororganisation wir wissen also international die bombe ja die ganze zeit bomben die einen nach dem anderen weg ne das ist ja, kennen wir ja diese terrororganisation international ne. Insofern für peter stolz nichts keine gute nachricht also alles also er, nimmt das halt zur kenntnis als eine gesamt ungerechtigkeit, und kann entsprechend wenig freude daran finden, dass man ihnen nun frei sprechen will ich glaube der hat ja auch lange genug gelitten da wird jetzt irgendwie ich mein das von ihn frei spricht und auch alle anderen frei spät wäre, eine selbstverständlichkeit und jetzt bin ich mal gespannt ob deutschland da noch weiter druck machen wird für die leute von international oder ob deutschland sich davon dadurch jetzt quasi ja ich sag mal weg kaufen lässt ne. Aber wir gehen jetzt mal so ein bisschen in die kurz meldungen rein weil die sendung ist ja schon relativ lang. Social media habe ich den nächsten abschnitt genannt tiktok du kennst tim ja ich kenne das auch. Also ich weiß es gibt. Ne ich ich wüsste nicht was ich tick trocken soll da gibt's ja hauptsächlich irgendwelche. Sei mal inhalt inhalts schwachen unterhaltung es videos und das hat mich kam mir bisher noch keine idee aber. Felix rosa asis hatte eine ja die hat nämlich ein schönes video gemacht, wo sie das beginnt mit hier jetzt zeige ich zeige ich euch einen einfachen trick wie man sich seine wimpern verlängert, und dann hat er schon so eine so eine wimperverlängerung und sagt also ganz kurz und ihr redet dann, also ich würde sagen zwanzig sekunden hat zehn sekunden über menschenrechtsverletzungen in china zeigt am ende wir mit dieser zange über die augen gehen muss dass die wimpern anders aussehen, und. Dieses video ist halt viral gegangen weil es also es ist halt sehr gut gemacht ne fängt halt eigentlich so ein beauty video, hat eine knallharte politische botschaft und ist dann wieder weg na ja und dieser account war dann halt auch. Und netzwerk org hatte eine recherche. Veröffentlicht dass das natürlich kein zufall ist sondern dass es eine sehr klare direkte zensur auf tiktok gibt was politische inhalte angeht ja ist ein chinesisches, soziales netzwerk ich meine wenn wir uns die amerikanischen anschauen was erwarten wir dann. Von einem chinesischen insofern bleibt da mal von weg. Ja das mag sehr das mag sehr wohl sein aber die revolution werden wir damit nicht machen mit unterhaltsamen videos ne dritter. Mit unterhaltsam podcast machen wir die revolution ja. Twitter hat irgendwie großes thema mit accounts zu löschen wir haben gesagt ok pass auf, wir schreiben jetzt meine e-mails an accounts die ich dort ein halbes jahr oder was nicht mehr benutzt wurden und, dann gelten die als inaktiv und jetzt werden wollen wir mal eine ganze reihe in aktiver benutzernamen loswerden. Und das fand ich eigentlich jetzt nicht so eine blöde idee aber stößt natürlich auch an eine reihe probleme. Denn es gibt ja auch menschen die gestorben sind in der zwischenzeit und deren accounts deshalb vielleicht inaktiv sind und dann geht's ja auch vielleicht um deren andenken oder was ja das jetzt irgendwie den twitteraccount nicht nicht, gelöscht und durch jemand anderen übernommen wird also auch da werden wir die debatte jetzt gar nicht unbedingt aufmachen aber das ist natürlich auch ein ein, problemfelder ja wir alle haben wahrscheinlich irgendwann account auf dem wir eigentlich ein auge haben der seit acht jahren, keine tweets von sich gegeben hat wo man sagt boah wenn ich den hätte könnte ich damit was total schönes machen, andererseits vielleicht ist da wie das wie das individual schicksale dahinter ist eben dann auch eine andere frage. Ich habe auch äh ich habe auch hinweise bekommen und hab einige dann einfach direkt zugemacht. Die bundeswehr ist ja auf instagram auf insta. Und da haben sie retro mode getwittert hast du retro mode gesehen von der bundeswehr hier tim. Kreuz das ist einfach eine wehrmacht uniform, oh man, macht's uniform twittern als deutsche bundeswehr mit einem fetten hakenkreuz noch drauf zwei sogar und dem eisernen kreuz, und dann haben sie noch irgendwie so 'n sticker dran gemacht retro. Wir sehen in diesem land ja der brain der schlägt echt langsam durch so. Also wie kannst du dich denn so verrennen. Verrennen sich bis stalingrad. Die bundeswehr hatte unter der alten verteidigungsministerin die ja jetzt kommissionspräsident hin. Dann ist eigentlich nochmal ja. Die hat ja eine sich da sehr viel streit mit der mit den general und so eingehandelt als sie gesagt hat passt mal auf euer helden kult hier mit den, mit den nazi general und so da müsste man jetzt langsam mit aufhören es kann sein dass sie von alleine erst übermorgen kommen sie uns präsidentin wird ich glaube der junge ist noch bis sonntag. Da fragt man sich ja schon also irgendjemand bei der bundeswehr da gesessen hat auch noch diesen diesen retro sticker da drauf gemacht ja das das ist ja nicht so dass irgendjemand. Sein insta aus der tasche geholt die uniform und gesagt hat ja hier seine hand ein spruch da waren grafik männchen dran ja und hat dann da irgendwie retro sticker, und hier retro mode hält sich auch bei der bundeswehr und kein mensch ist auf die idee gekommen dass das eine wehrmacht uniform ist das ist schon. Erstaunlich aber ich bin ja auch sowieso meine meine position dass das mit dem wehrpflicht abschaffen keine gute idee war hören ja auch viele nicht so gerne. Aber dann hast du halt gar keine männer. Ich also ich weiß da haben viele leute bestimmte ansichten zu ich hätte auch keine zehn pferde hätten mich zur bundeswehr bekommen aber mein zivildienst war auf gar keinen fall ein verlorenes ja in meinem leben das war eine vollkommen wunderbare sache vielleicht vollkommen in ordnung. Ich ich glaube ich glaube ich sag mal das wäre wahrscheinlich für beide seiten echt unangenehm geworden wenn ich bei der bundeswehr gewesen wäre. Aber da hätte ich also spaß hätte ich da auch nicht dran gehabt. Was hast du gemacht bis nach berlin gegangen. Das wird der welt schlicht ausgesetzt. So in iran war eine woche das internet weg. Ziemlich krass, in iran gibts jetzt also die sanktionen die die usa die situation im iran kriegt jetzt nicht, vollständig zusammengefasst vor allem nicht als vorletztes thema in der sendung aber die sanktionen die usa da gegen den iran anstrengend die haben natürlich jetzt langsam ihre wirkung die währung ist ungefähr noch die hälfte fährt. Und das land wird wenn deine währung innerhalb eines jahres ungefähr die hälfte ein wert verliert dann hast du ein problem, und die regierung hat dann gesagt wir erhöhen die benzin preise was zu massenprotesten im iran geführt hat. Klar die haare sind ein bisschen näher dran an dem öl und so ne dann haben das auch glaube ich sowieso stark wird zuschuss auch nochmal ja und jetzt gibt's da halt. Unruhen. Und was macht der iran schaltet das internet ab und zwar also ab im prinzip die nach die verbindungen nach außen, es gab die mund die network monitor sagen sie es ist irgendwie oft auf zwanzig prozent runtergegangen, kann man auch sehr schön sehen die netz netz konnektivität hier klarer drop ja und da haben wir den echt eine woche lang das internet ausgeschaltet, und. Das ist natürlich sehr sehr beängstigend weil das passiert natürlich damit da keine informationen nach draußen bringen können während im deinen zweifelsfall irgendwelche kräfte gegen protestieren vorgehen, es ist eine äußerst beängstigend die situation und ich man kann nur hoffen dass das, massive folgen hat also nur mal um das mal ins verhältnis zu setzen, hier in deutschland hast du irgendwelche präparate sitzen die angst haben dass der strom an tag ausfällt ne, aber dass der eigene staat die kommunikations verbindungen ins ausland gehabt damit du da damit kein insta gemacht wird und kein twitter, und die journalistinnen und journalisten ihre nachrichten nicht nach hause bekommen das ist halt eine ein terroristische akt gegen das eigene volk, das ist durch nichts zu entschuldigen. Rainer wendt wird das schon was zu einfallen, so die restlichen themen nehmen wir mit in die nächste sendung, dass wir hier zu lang und eigentlich jetzt auch noch ein dankes blog den mache ich dann auch mit in den nächsten sind und wir können jetzt eher überlegen ob wir es überhaupt noch mal schaffen tim vom, sechsunddreißig zwei drei nochmal eine sendung zu machen. Wir haben den wir haben den sechsten im kalender das könnte klappen sollte es eigentlich, vielleicht können vielleicht schaffen wir es sogar zwei sendungen davor drei. Aber der kongress läuft alle tickets sind verkauft das motto ist glaube ich bekannt. Ah überlege ich mir mal noch überlege ich mir tatsächlich noch stimmt eigentlich ich verschenke eigentlich jedes jahr ein ticket an eine, unterrepräsentiert eine einen mitglied einer unterrepräsentiert gruppe. Ja dann mach ich das mach ich wieder und zwar kontaktformular gibt's auf meiner website, wer ein ticket geschenkt haben möchte meldet sich bitte, und zwar werde ich das aber diesmal eisenhardt nach wer sich als erstes dort meldet machen weil die auswahl zu treffen ist jedes jahr sehr schmerzhaft. Das ist. Ne ich wollte eigentlich ein bisschen was über den kongress erzählen. Das motto der das motto des kongress ist resource ja eben haben wir alles noch nicht gesagt. Und der fahrplan ist quasi fertig kommt jetzt bald. Und das wird auch alles es wird ein großer spaß werden ja extra versucht hier regelmäßig auf kongress vorträge bezug zu nehmen die da noch kommen werden das ist 'ne spannende sache. Ja du klickst da so wild auf dem computer rum dann glaube ich du willst gar nicht mehr im kongress reden. Nee wir schaffen noch eine sendung vom kongress und dann reden wir darüber ich bin jetzt müde.

Shownotes

Prolog

Feedback: Instagram

Feedback: Morbidität vs. Mortalität

Feedback: Phishing

Stadt nach Acht

Feedback: XR

Jimmy Schulz

Phineas Fisher strikes again

Datenleck in Arztpraxis

Julian Assange in Lebensgefahr

BVerfG zu Recht auf Vergessenwerden

Stellt sich raus: Das Internet in Deutschland ist langsam

Stephan Brandner

Rainer Wendt

Peter Steudtner

TikTok

Twitter will Accounts löschen

Bundeswehr macht auf Retro auf Insta

Internet Blackout im Iran

53 Gedanken zu „LNP322 Deluxe Hacktivism

    • Hypothese
      Weboberfläche liefert „80“
      Char *port = „80“
      Port[strlen] = ‚\0‘;
      N = atoi(port);

      Firewall gibt port 8 frei, Test für port 80 schlägt fehl.
      Quickfix:
      for( i=0; i < 10; i++)
      {
      sprintf(buffer, %d%d, n, i);
      OpenPort(atoi(buffer));
      }

      Test auf port 80 schlägt nicht mehr fehl. Negativtest für port 81 fehlt

      • Dann müsste bei 80 allerdings auch nur 80 freigegeben werden sonst funktionierts bei 443 nicht. Und bei Ports > 1000 müsste der Range 100er Blöcke sein. War das so?

    • Klingt recht plausibel. Hier noch eine alternative Hypothese:
      Es handelt sich um ein „Entwicklungsartefakt“ (aka „ich rotz den Code hier erstmal so hin, damit ich schon mal bauen / woanders weitermachen kann und bring‘ das später i.O.“), das einfach eine kleine Portrange frei nach dem Motto „einer wird schon funktionieren und weiß der Deibel, ob der Dienst bzw. das Protokoll nicht noch ein paar mehr gebrauchen kann“ aufgemacht hat. Später in der QA hat sich das dann aus reinem Zeitmangel bzw. als monumentale Fehlinterpretation eines Best Effort-Prinzips / Kompatibilitätsrequirements gehalten.

    • Würde eher sagen das man hier auf „Alternativports“ abzielt.
      Entwickler nutzen für einen weiteren Webserver z.b. 80, 81, 82 oder 8080,8081.
      Die Oberfläche vom Router wird dann wohl in den Portfreigaben auch so convenience-Features haben, wie HTTP-Port freigeben. Das ist ja auch bei der FritzBox der Fall.
      Die werden dann wohl unter HTTP-Port freigeben dann die alternativ-ports mit eingebaut haben.
      Das wäre die einzig logische Erklärung die ich dafür finden kann.

    • Ich schätze nicht, dass das ein Bug war, sondern by design. „Kunden die port 80 kauften, kauften auch :81, :82,…“. Entweder es hat dann wirklich keiner die Implikationen gesehen (wer denkt schon an 445) oder Business hat halt gesagt, das soll so. Und wenns im Design ist, dann schauen Testing und QA weg und in den Pen-Test reports wird das als „invalid“ wegdiskutiert.

      Hinschauen tut da auch keiner so wirklich, das muss ja alles möglichst billig sein.

    • Das Problem war nicht, dass die Portfreigabe eines Portes einfach um neun Ports ergänzt wurde. Wäre man manuell vorgegangen, wäre einem das nicht auf die Füße gefallen.

      In den Kisten sind aber noch Aliase für Dienste hinterlegt. Und da hatten die Aliase „http“ oder „https“ eben nicht nur Port 80 bzw. 443 hinterlegt, sondern die besagten Portranges.

      • Ganz genau!
        Wenn ich mich nicht täusche war die Bezeichnung für dieses Alias sogar „https Dienste“. Was allerdings trotzdem nicht erklärt wieso darunter dann ein ganzer Bereich an Ports darunter fällt.
        Noch als Ergänzung zu Linus seiner Aussage „Scheiß Telekom Produkte“. Bintec-Elmeg vertreibt diese Geräte auch unter eigenem Namen. Als sogenannte be.IP anstelle von Digitalisierungsbox. Gerade im mittelständischen Unternehmen sind diese weit verbreitet.
        Diese sind ganz genauso betroffen, auch ohne Zutun der Telekom. ;-)

  1. Ich würde mich gar nicht darüber aufregen dass da ein Programmierer den Bug reingetan hat, sondern darüber dass die Firma nicht selbst ihre Firmware testet und das die Telekom nicht die Geräte mit der Firmware testet. Das ist ein Bug der so einfach zu finden ist wenn man darauf testen würde.

    • Falls sie testen, könnte ich mir sehr gut vorstellen, wie dieser Test aussah. ;-)

      1. Richte Port-Weiterleitung für Port 2323 ein
      2. Verbinde zu Port 2323
      3. Teste, dass die Verbindung zustande kommt
      4. Entferne Port-Weiterleitung
      5. Verbinde zu Port 2323
      6. Teste, dass Verbindung nicht zustande kommt

      Fertig!

      Das ist ein bisschen wie bei elektronischen Türschlössern: Wenn eine berechtigte Person davor steht, soll sie reinkommen. Der andere Fall … eher Nebensache.

  2. Ich fürchte, Vorkommnisse wie bei der orthopädischen Praxis Dr. Datenleck aus Celle werden in Zukunft öfter vorkommen. Durch die Telematik in der gesetzlichen Krankenversicherung sind die Praxen verpflichtet, sich an die Telematik anzuschließen. Neben einer Verletzung der gesetzlichen Vorgaben droht ein Honorarabzug von 1%, bald 2,5%. Der isolierte Rechnerbetrieb unabhängig vom Internet ist dann nicht mehr möglich.
    Bei den Technikern habe ich die Erfahrung machen dürfen, dass auch bei 120 Euro Stundenlohn, dieser bei der Einrichtung eines Outlook-Postfachs überfordert war.

  3. Ich würde gerne nochmal widersprechen was die Aussage „Spiegel Online kann das nicht wirklich gewährleisten, dass er nicht in irgend einer Suchmaschine wieder gefunden wird“ – doch, wenn irgendjemand das gewährleisten kann, dann SPON und eben nicht Google.

    Google kann das zwar aus dem eigenen Index streichen, aber dann gibt es noch diverse andere Suchmaschinen – wenn jemand (bspw. ein Vermieter oder Arbeitgeber) sich schon die Mühe macht, eine Person zu suchen, wird sich auch nicht zwangsläufig auf Google beschränken; die Annahme ist hochgradig naiv.
    Dazu kommt noch, dass es diverse andere Möglichkeiten gibt, wie einem die Sachen vor die Nase gespült werden könnten; bspw. „Das könnte Sie auch interessieren“-Vorschläge etc. – bei einem SPON-Archivartikel noch nicht so wahrscheinlich, aber das Urteil wird ja auch übertragen werden. Das Internet besteht nicht nur aus Google und anderen Suchmaschinen besteht – so ein Artikel kann z.B. in der Nachbarschaft auch ganz schnell anders viral gehen, es muss nur irgendjemand online darauf stoßen.

    SPON dagegen hat eine extrem einfache Möglichkeit, die Nichtauffindbarkeit zu gewährleisten: den Namen in der Online-Archivfassung schwärzen o.Ä. und mit einer Fußnote zu versehen; z.B. „Name aufgrund von Persönlichkeitsrechten geschwärzt. Bei Interesse stellen Sie bitte eine Anfrage an [Postadresse]“
    Das Problem ist bloß: dafür müsste man als Verlag bereit sein, Persönlichkeitsrechte zu respektieren und Arbeit investieren – und warum sollte man das tun, wenn man die Forderung einfach auf das zurecht unbeliebte Google abschieben kann?

    Meiner Ansicht nach ist es ein Fehler, die Nichtauffindbarkeit auf Suchmaschinen abzuwälzen. Das kann man vielleicht auch machen, nach dem Motto „Es wurde gerichtlich festgestellt, dass folgender Inhalt in Deutschland Illegal ist – deshalb dürft ihr den auch nicht mehr als Suchergebnis an deutsche IP-Adressen ausliefern“.
    Aber was ist das denn für eine Logik: „Der Artikel ist legal im Netz und darf auch gefunden werden – außer irgendjemand sucht nach der Person, deren Namen in dem Artikel steht. Dann muss das Ergebnis gefiltert werden.“ Ich komme da nicht ganz mit.

    (Wichtig: der Kommentar ist unter der Prämisse geschrieben, dass hier eine Verletzung der Persönlichkeitsrechte festgestellt ist. Ob man das richtig/sinnvoll findet ist nochmal eine andere Frage.)

    • Ich finde auch Recht auf Vergessenwerden muss an der Quelle ansetzen.
      Zumindest auf Mailinglisten sollten öffentliche Archive dazu gezwungen werden die Mail-Adressen nicht anzuzeigen für nicht Mitglieder.

    • Den Fehler beschreibst du ab der Mitte:

      SPON darf sein Archiv mit dem Klarnamen online stellen, nur man darf den Klarnamen nicht finden.

      Diesen Widerspruch kann man nur auflösen, indem SPON den Namen freiwillig rausnimmt.

      • Ich glaube, dass das Problem ist, dass seit Zensursula sehr oft so getan wird, als könne man jeden Inhalt nie wieder auch nur ansatzweise aus dem Netz nehmen – Netzsperren bzw. das Nichtindizieren werden dadurch alternativlos als quasi einzige Möglichkeit, um das irgendwie einzudämmen. Und das ist Bullshit.
        Es gibt entsprechend resistente Inhalte, und in diesen Fällen kann man versuchen, wenigstens deren Auffindbarkeit in DE zu reduzieren – halte ich auch für legitim. Nur betrifft das halt nicht SPON.

        Und in dem Fall würde ich auch der Aussage „Diesen Widerspruch kann man nur auflösen, indem SPON den Namen freiwillig rausnimmt“ widersprechen. Freiwillig wird das garantiert nicht passieren – und warum sollte auch freiwillig sein? Der Name der Person ist laut Urteil nicht mehr relevant und es ist auch keine Person des öffentlichen Lebens – und unter der Prämisse des Urteils gibt keinen Grund, warum der Name überhaupt einfach so im Internet frei indizierbar verfügbar sein sollte.

        • Zumindest im Fall des Spaniers, der damals das „Recht auf Vergessen“ erstritten hat, wurde explizit festgestellt, dass die Namensnennung im frei verfügbaren Archiv der Zeitung weiterhin zulässig ist.
          Ich habe diese Annahme auf den vorliegenden Fall übertragen. Sonst wäre die Diskussion auch schräg, dann könnte man SPON einfach zur Löschung zwingen.

  4. Eine kleine Bitte:
    Könntet ihr in der nächsten Folge ein paar Worte über 5G verlieren? Hier in der Schweiz laufen überall Leute herum die Unterschriften gegen den Ausbau sammeln.
    Leider kann das bei uns bekanntlich fatale Folgen haben, wenn Sie dadurch Gesetze erstreiten die dann folglich auch umgesetzt werden müssen.

    Eure Argumente und Erklärungen zu e-Voting haben mir sehr geholfen um hier gute Diskussionen zu führen und den ein oder anderen von der Unsinnigkeit dieses Vorhabens zu überzeugen.

    Es muss absolut nicht laienmässig erklärt sein. Ich bin schon in der Lage das dann auf das jeweilige Niveau herunter zu brechen :)

  5. Bitte weniger die Affen für Deutschland zitieren. Deren intellektuellen Raubbau zu verbreiten finde ich mehr als schwierig.

    Eine Bitte eines Langzeithörers, ich werd versuchen das nächste mal einfach die Stelle im Podcast zu skippen. Man soll ja seine eigenen Probleme nicht zu denen anderer machen.

  6. Die sogenannte „AfD“ ist das Letzte. Brandner und Konsorten sind eine Schande für den Bundestag.

    Nach dem die Selbstverständlichkeiten geklärt sind, folgt Klugscheißerei:

    Die „Machete“ ist ein Schweizer Gertel. Oder auch Hippe. Siehe:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Hippe_(Werkzeug)

    Als Forstwerkzeug sehr gut brauchbar. Im Gegensatz zur Machete als Werkzeug brauchbar und verbreitet.

    Das Säbel, das wohl einen Hintergrund im Nahen/Mittleren Osten hat, ist die Hippe auf der Innenseite scharf.

    Im praktischen Alltag ist allem die Astschere vorzuziehen. Kann man nur nicht so martialisch mit twittern…

  7. Nach den Aussagen von Roger Hallam glaube ich nicht mehr, dass XR noch zu retten ist. Das Problem ist, dass er nicht irgendeine Person ist, für die XR „offen“ ist, sondern zur Gründerriege mit hoher medialer Präsenz gehört. Dort vertreten auch andere noch immer Offenheit für xenophobe Positionen und esoterische Lehren. Zweifelhafte Aktionen, wie die U-Bahn-Blockade in Londen sind auch nicht gerade förderlich. Klingt wie Jutta Ditfurth? Sie hat den Fehler gemacht, die Positionen Einzelpersonen, wie Hallam auf die gesamte Bewegung zu übertragen. Auch wenn das unzulässig ist, gibt es bei XR eben zweifelhafte Gestalten in medialen und organisatorischen Machtpositionen. Wenn XR nicht die Kurve kriegt werden sie sich zerfleischen wie seinerzeit die Piraten.

  8. Wir hatten bei einer alten Arbeitsstelle einen schönen Speerangriff, der mich damals echt beeindruckt hat:
    Wir hatten eine Stellenausschreibung bei der Agentur für Arbeit veröffentlicht und haben eine Bewerbung mit korrekter Anrede der Kollegin, die die Bewerbungen bearbeitet hat, und korrekter Ausschreibungsnummer der Agentur für Arbeit. Eine der angehängten Bewerbungsunterlagen hat uns dann alle Dateien auf dem Server verschlüsselt. Der Kollegin war das äußerst unangenehm, aber ich weiß nicht, was sie hätte anders machen sollen.

    Wir hatten zum Glück täglich über Nacht Backups auf externen Festplatten gemacht. Die betreffende Kollegin war die erste in Büro und hat als erstes die Backupfestplatte von Server genommen und dann ihre E-Mails bearbeitet, sodass wir keinerlei Datenverlust hatten.

    • „aber ich weiß nicht, was sie hätte anders machen sollen.“
      Keine Executables oder Dokumente mit (aktivierten) Macros als Bewerbung annehmen?

    • Ich bin technisch nicht fit genug um zu verstehen wie das passieren kann. Bewerbungsunterlagen werden doch per PDF abgegeben. Können die ausführbaren Schadcode enthalten? Wenn ja, warum kann denn der gesamte Server verschlüsselt werden? Kann ich so einfach Firmen und Behörden in Deutschland lahmlegen? Man stelle sich vor es gäbe einen gezielten großflächigen Angriff eines Staates oder Geheimdienstes mit den entsprechenden finanzielle Mitteln.

  9. „Die Telekom schaltet ISDN-Kunden auf IP um“… oder einfach auf einen Analog-Anschluss, wenn es sonst keine Alternative gibt.. aber das sind dann ja auch die 56k…

    • Eigentlich schaltet die Telekom nicht um, sondern ab. Sie kündigt die ISDN-Anschlüsse und bietet als einzige Alternative den analogen Telefonanschluss an. Der wird heute auf einer IP-Plattform produziert, ist aber trotzdem ein analoger Anschluss. So wie die analogen Anschlüsse davor auf einer digitalen Vermittlungsstelle produziert wurden, aber trotzdem analoge Anschlüsse waren. Die Telekom könnte übrigens auch auf der IP-Plattform ISDN-Anschlüsse anbieten, weil es dafür Ports gibt. Sie will halt nicht.

      Wobei: Du könntest schon 2 Mbit und ein mehrfaches davon bekommen. Dazu müsstest du nur einen SHDSL-Anschluss bestellen. Der wird über die bestehende Kupferleitung bereit gestellt, wobei dazu in den Leitungsweg Zwischenregeneratoren eingebaut werden, um die Länge zu überbrücken. Den Aufwand macht man für ADSL nur nicht, weil einem das keiner refinanziert.

  10. Hm, in der Medienberichterstattung über den Fall wurde der Name des Mannes nicht genannt. Daher wundert mich, dass ihr das hier macht. Warum habt ihr euch dafür entschieden den Namen hier zu nennen? Doch sicher nicht damit Logbuch Netzpolitik bei der Google-Suche nach dem Namen ganz oben steht. :-D

    • Dir ist schon klar, dass die sogenannte „Google-Suche“ ein personalisiertes Ergebnis liefert? Wenn bei Dir Logbuch Netzpolitik ganz oben steht, bist Du selber schuld.

  11. Mit dem Intro habt Ihr mich voll erwischt! Habe wie ein Depp auf meinen Kopfhörern rumgeklopft und immer wieder die ersten Sekunden gehört, weil ich wissen wollte, was Tims gute Nachricht ist.

  12. Guten Tag,
    Netzpolitischer influencer von Instagram hier: die Bundeswehr brauchte um da „Retro“ drauf zu Pappen keinen Grafiker/Grafikprogramm – diese Funktion ist mit vielen weiteren Filtern in Instagram integriert. Die Klohypothese steht also weiterhin.

    Klasse Programm, weitermachen!
    Ihr netzpolitischer Influencer

  13. Halli-Hallo & Danke für die prompte zuneigung und stillung meiner emotet wissbegier! Julia hier, habe noch viele fragen dazu, dass aber mal an anderer stelle, sind ja schon endlich bei der 322, freue mich auf neue themen aber zugegeben ich hänge noch in der dauerlooping-paranoia mit der ransomeware-geschichte aus Folge 321, bin wirklich erstaunt darüber, wie lustik ihr damit umgehen könnt!

  14. @Tim: 56 kb/s-Modems gab es damals schon; und das ging auch über POTS, wenn man ’ne gute Leitung erwischte. Zumindest waren die Verbindungen meistens schneller als 33,6 kb/s, die Geschwindigkeitsstufe vorher. ISDN war dann 64 kb/s, mit Kanalbündelung das Doppelte (wie Du irgendwann auch richtig anmerkst).

    Ich habe übrigens mit einem 300/300er (Download/Upload) Akustikkoppler angefangen, das war für mehr als reine Mailboxtipperei völlig unbrauchbar. Dann hatte ich einen 1200/1200er Koppler, der als Besonderheit auch 1200/75 für BTX konnte. Danach wurde ich dann kriminell und schloss ein nicht zugelassenes Modem an die Telefonleitung an. ;-)

  15. Theorie zur Portfreigabe: Überbleibsel aus historischen Zeiten mit FTP als Protokoll. Damals wurde gern mal Blöcke an Ports freigegeben, um für FTP zu funkionieren?

  16. meine Theorie zum Port range: Für das öffnen der Ports wird generalisiert immer der Code zum Öffnen von Port Ranges genommen. Vermutlich ist die Voreinstellung in der UI das der obere Port 10 größer ist als der untere Port. Wenn man nun nur einen Port öffnen will, sieht man vielleicht die obere Schranke nicht und öffnet dann halt Port bis Port+10.

  17. Das Löschen von Twitter Accounts finde ich eine ganz schlechte Idee. Ich wollte mir eigentlich mal einen Twitter Account mit meinem richtigen Namen zulegen. Nicht dass ich da aktiv werden will, aber ich gehe davon aus, dass mein Name einmalig ist und bevor sich jemand anderes diesen Account sicher und dann im m einem Namen Unfug macht, habe ich doch lieber so eine Karteileiche im Keller.

  18. Es freut mich, dass Ihr klare Worte zu dem Vorgehen der iranischen Regierung gegen das eigene Volk gefunden habt! Ich erwarte von euch natürlich keine tiefgreifende Analyse der Proteste, aber man sollte schon erwähnen, dass die Proteste nicht nur eine Folge der Sanktionen sind. Die kostspieligen Auslandseinsätze der iranischen Armee und Revolutionsgarden sind in der Bevölkerung sehr unbeliebt. (Es ist kein Zufall, dass das iranische Konsulat in Bagdad vor einigen Wochen von Demonstranten angezündet wurde).

    Es würde mich freuen, wenn ihr dieses Thema weiter auf dem Schirm habt. Iran hat in der Vergangenheit ebenfalls wie Russland auch schon den Messenger Telegram gesperrt. Es gibt sogar einen Wikipedia-Artikel über Telegram in Iran (https://en.wikipedia.org/wiki/Telegram_in_Iran). Was mich zu einem anderen Thema bringt: Was haltet ihr von dieser App? Wie ist es möglich so eine qualitativ hochwertige Software anzubieten, die kostenlos ist und keine Werbung schaltet?

    • aber man sollte schon erwähnen, dass die Proteste nicht nur eine Folge der Sanktionen sind. Die kostspieligen Auslandseinsätze der iranischen Armee und Revolutionsgarden sind in der Bevölkerung sehr unbeliebt. (Es ist kein Zufall, dass das iranische Konsulat in Bagdad vor einigen Wochen von Demonstranten angezündet wurde).

      Das war aber nicht die unzufriedene iranische Bevölkerung, die das gemacht hat. ;)

      In jedem Fall, richtig keine reine Folge der Sanktionen, aber der konkrete Anlass der Proteste ist eine Folge der wirtschaftlichen Situation.

      • Richtig, da war meine Aussage zu ungenau. Ich wollte nur darauf Hinweisen, dass es im Iran und auch Länderübergreifend einen großen Unmut über die Außenpolitik des Irans gibt.

  19. Simple Lösung wie son Bug entstehen kann:
    Entwickler sind faul, also schreiben sie keine 2 Funktionen. Es gibt nur eine Funktion für einen Bereich.
    Man muss dort immer bereichbeginn und bereichende übergeben.
    Jetzt bleibt nur als Fehlerquelle die falsche Initialisierung von bereichende.

Schreibe einen Kommentar zu tom Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.