LNP302 Wir wollen Euch nur ein bisschen abkühlen

Messenger-Überwachung — Strache-Video — Fusion Festival — Rezo-Video — EDRi

Hat ein bisschen gedauert, aber jetzt nutzen wir auch unsere Gelegenheit zu den zahlreichen "besonderen" Videos der letzten Tage unseren Senf zuzugeben. Außerdem berichten wir von der voraussichtlichen Entschärfung des Fusion-Festival-Konflikts, nachdem die Polizei mit der Angelegenheit sich einen amtlichen Skandal eingetreten zu haben scheint.

avatar
Linus Neumann
avatar
Tim Pritlove

Für diese Episode von Logbuch:Netzpolitik liegt auch ein vollständiges Transkript mit Zeitmarken und Sprecheridentifikation vor.

Bitte beachten: das Transkript wurde automatisiert erzeugt und wurde nicht nachträglich gegengelesen oder korrigiert. Dieser Prozess ist nicht sonderlich genau und das Ergebnis enthält daher mit Sicherheit eine Reihe von Fehlern. Im Zweifel gilt immer das in der Sendung aufgezeichnete gesprochene Wort. Formate: HTML, WEBVTT.


Transkript
Tim Pritlove
Guten Morgen Linus.
Linus Neumann
Guten Morgen Tim.
Tim Pritlove
Du immer mehr Leute fragen uns wie sie für logbuch-netzpolitik spenden können.
Linus Neumann
Ja ja ja die Zahl aber nicht an die Metaebene sondern an einem gemeinnützigen Verein das musst Du erklären Verein.
Tim Pritlove
Naja das dass das habe ich schon vorher erklärt.
Linus Neumann
Du musst erklären dass das nicht an den Rechnungshof geht.
Tim Pritlove
Logbuch Netzpolitik Nummer 302 ordentl wir schreiben den 26.Mai 2019 das ist der Tag der Europawahl also während wir hier aufnehmen seid ihr gerade fleißig am Stimme ab Tim hoffen wir doch zumindest und ja ich habe die Briefwahl Optionen ziehen müssen leider.
Linus Neumann
In in einem der Länder ich dachte du hast doch hier Lufthansa 3 Städtereise gemacht Barcelona London Berlin. Das Triple BWL Birmingham Berlin oder so.
Tim Pritlove
Ich habe ich habe ich habe mich entschlossen in Deutschland meine Stimme abzugeben.
Linus Neumann
Also das ist einfacher dass du du bist einfach ein ambitionz loser Demokrat.
Tim Pritlove
So siehts aus vollkommen Kautionsfrei.
Linus Neumann
Hättest du Firma gegründet dann hättest Du nämlich die ganzen Aufträge bekommen.
Tim Pritlove
Noch nicht mal richtig bescheißen. Ist das Problem der Linken alle viel zu ehrlich wenn das so wird das nie was mit der Politik kann leider nichts gegen tun.
Linus Neumann
Ja wir wir wir versuchen uns heute kurz zu fassen damit wir auch noch wählen können für Wahlempfehlung ist es halt sein dass ich also ja du hast es schon ja kommt zum einen kann.
Tim Pritlove
Okay ich wollte dir das mal.
Linus Neumann
Wellen ist geil das nicht selbst noch nicht zweimal wollen Sonne man kann auch direkt wieder.
Tim Pritlove
Ja du bist ja leider nicht du bist ja nicht auf der Liste die du dich für dich auch zweimal wählen.
Linus Neumann
Ja ich bin nicht auf der Liste ich sage auch nicht wenn ich wenig weiß ich sag nur wenn ich nicht wähle.
Tim Pritlove
Du bist aber eine lange Liste.
Linus Neumann
Ich ich habe im Internet gesehen CDU soll man nicht wählen AFD soll man nicht wählen SPD soll man nicht wählen aber dazu kommen wir gleich wir machen nämlich wie letztes Mal auch schon versucht mir eine Themenübersicht wir sprechen heute über das. Verschlüsselungs Verbot dann lachen wir über das Strache video. Dann gibt's Neues von vom Bürgerkrieg gegen die Fusion.
Tim Pritlove
Und natürlich das Thema um dass keiner herum kommt derzeit wieder diskutieren das wie sagt man rezo Video rezo.
Linus Neumann
Ich glaube wieso ich bin ja ich bin ja so ein Leser deswegen lese ich auch immer Rezzo, aber ich glaube der heißt der DDR wenn man spricht ist sowieso aus Riesa.
Tim Pritlove
Wieso na gut dann soll es so sein.
Linus Neumann
Und lange erwartet jetzt im in im Internet die logbuch-netzpolitik Shirts sind sofort ab sofort erhältlich bzw bald nicht mehr, denn nachdem ist auf Twitter Verbreitung fand wurden schon Friede bestellt und einige Größen sind jetzt glaube ich sogar schon der neigen Abzw ausverkauft.
Tim Pritlove
Ja bei den Damen ist es schon etwas eng.
Linus Neumann
Bei den Damen ausgelacht.
Tim Pritlove
Ja bei den Damen und bei der Übergrößen also von daher.
Linus Neumann
Das ist also der Herrschaften.
Tim Pritlove
Naja also kann ich mit leben.
Linus Neumann
Ich auch ich fühle mich sehr gut mit unserer Hörerschaft und es gab also der Link befindet sich in den schon Ort der Vertrieb findet statt durch den ach je Verlag der von Stefan Urbach betrieben wird der ja auch vor einigen sendung zu Gast war. Und auch bei den logbuch-netzpolitik Live-Events immer helfend zur Seite steht und bei dem wir uns herzlich dafür bedanken außerdem war noch eine Frage glaube ich per E-Mail oder den Kommentaren, was für eine T-Shirt es sich denn handele das ist ein Jersey T-Shirt in schwarz aus 100% Baumwolle 165g pro Quadratmeter Fair Wear und ich glaube Bio steht auch noch drauf die Farbe ist plastisolfarbe nach Öko-Tex Standard 100 Klasse 1 auch für babytextilien geeignet das T-Shirt ist aber zu groß für ein Baby ich habe es ausprobiert, und ersetzt das Kleid city, bedrückt im Berliner Mittelstand. Ich kann es ist mir schwer gelungen noch fairer und nachhaltiger und besser zu produzieren als so deswegen freuen uns. Bitte diese und bedruckt ne, glaube ich auch gesagt Klarlack mit Glitzer auf schwarz es ist ein Traum ich finde sie super.
Tim Pritlove
Genau und wenn er ist schon beim Stefan in dem Shop rumstochern soll mal rum gucken Geräusche Bücher am Start also Win-Win-Situation für euch.
Linus Neumann
Ja relativ viele Veröffentlichungen auch schon und Autorinnen.
Tim Pritlove
Ja ist fleißig auf jeden Fall komme zum ersten Thema ich muss selber feststellen als die Nachricht gelesen habe dass mein erster Gedanke war was der ist immer noch Innenminister.
Linus Neumann
Mein mein erster Gedanke bei der Nachricht war schon wieder wir sind in einem Zeitloch weil dass es kommt ja die Themen kommen ja immer wieder aufnehmen.
Tim Pritlove
Ja genau diesem Fall, nicht weniger als die Forderung nach Totalüberwachung, sind Ministerium scheint begriffen zu haben dass sie da. Begehrlichkeiten entwickelt haben nach messenger in Diensten, ist ja nun mal so dass das Überwachen des Internets früher ein bisschen einfacher war weil ich soviel verschlüsselt war das hat sich jetzt schlagartig geändert in den letzten Jahren weil eigentlich, alle populären Messenger-Dienste heutzutage mit einer Ende-zu-Ende-Verschlüsselung Verben man kann davon ausgehen dass die meisten sie auch haben aber nicht allen so hundertprozentig sicher ob wirklich dasselbe ist was auf der Box draußen draufsteht aber es ist durchaus so dass man eben heutzutage mit Messengern die ja auch populärer sind deutlich populärer als aber mal E-Mail oder andere alte Kommunikationsformen. Hatte Dich der security level doch deutlich angestiegen ist sprich hier ist Ende-zu-Ende-Verschlüsselung am Start wie wir sie ja eigentlich für alles fordern und das. Gefällt den Polizeibehörden nicht die halt gerne überall mal rein horchen wollen und da gibt es sicherlich auch hier und da ein berechtigtes Interesse nur. Die bisherige Lösung die ja vorgeschlagen wurde die Quellen-TKÜ soll nun auf einmal nicht mehr ausreichen die ist ja auch für sich genommen problematisch das hat man ja oft gesprochen hier wäre ja dann die Installation von, Malware Spyware erforderlich quasi die Aushebelung der Sicherheit des eigenen Gerätes und dann quasi am Ende da wo es daneben schon entschlüsselt ist. Der Daten habhaft zu werden scheint wohl nicht so gut zu funktionieren aufjedenfall möchte Herr Seehofer dass all diese ganzen Dienste jetzt gezwungen werden entsprechende Schnittstellen bereitzustellen sodass Sie auf Anfrage unverschlüsselte Mitschnitte von chat. Bereitstellen können müssen.
Linus Neumann
Ist so alt.
Tim Pritlove
Neue neue ist das jetzt nicht ne.
Linus Neumann
Nein aber das ist so also das ist ja auch so viele hundert tausend mal diskutiert worden ja also seit es Verschlüsselung gibt. Versuchen starten irgendwie dagegen vorzugehen und ich würde schon. Contax noch mal kurz herstellen diese ganzen messenger sind verschlüsselt mehr oder weniger oder die es gibt die. Die versteh messenger wurden verschlüsselt bzw verschlüsselte Messenger wurden populär ungefähr nach diesen Snowden Sachen ja wir wissen facebook hatte damals whatsapp, kurz davor gekauft für ich glaube 19 Milliarden US-Dollar ja und haben dann irgendwie kurz nach dieses Norden Dingern gesagt ok zack Ende-zu-Ende-Verschlüsselung obendrauf war alle nur so dachte nur krass Facebook alle re dass das zeigt ja echt mal wie wichtig Metadaten euch sind und das ist euch um Inhalte gar nicht mehr so genau an ankommt es hat aber auch Verein damals denn dieser paradoxisch Treppenwitz der Geschichte war das in dem Moment WhatsApp sicherer war als De-Mail weil De-Mail ja diesen rechtssicheren Verkehr für jedermann schaffen wollte. Und hat sehr große Kapriolen geschlagen wurden um in in dieser Implementierung eine sogenannte G10 Schnittstelle einzurichten ja G10 ist, die haben wir glaube ich auch mit Klaus Landefeld viel darüber gesprochen bei der lp300 ist eben das wo das. Grundgesetz Artikel 10 außer Kraft gesetzt wird diese Schnittstelle nennt man dann G10 Schnittstelle was ein bisschen gewöhnungsbedürftig ist. Also wo wo die die das Geheimnis der Kommunikation eben kaputt gemacht wird und Abhören möglich ist und wir haben. Auch alle glaube ich festgestellt dass dieses De-Mail sich in genau deshalb nicht umgesetzt nicht durchgesetzt hat weil hier wieder Kompromisse gemacht wurden in der Sicherheit und ich habe kurz kürzlich auf einer Podiumsdiskussion mal gesagt wärst du wenn du bei der Sicherheit einen Kompromiss nach dem anderen machst Kompromiss Kompromiss Kompromiss dann steht eben am Ende auch der Kompromiss und dann ist dein System eben im Arsch ja und genau deshalb macht man so etwas nicht und genau deshalb kommt aber auch immer wieder dieses Innenministerium sobald irgendwo jemand Kommunikationswege aufgetan hat die Sicht der vollständigen Überwachung und Kontrolle unterziehen dann sind die bereit alles über Bord zu werfen unglaublich.
Tim Pritlove
Sulz aus konkret gefährdet das halt jetzt so Dienste du hast schon gesagt WhatsApp aber auch andere populäre messenger wie der Facebook Messenger telegram iMessage threema Signal es gibt natürlich noch diverse mehr Hocker die Liste ist lang und immer mal wieder haben wir ja auch neue Player die versuchen diesen Markt noch irgendwas habhaft zu werden rausgelassen habe ich jetzt über die populären chinesischen Dienste ich glaube das wäre dann wechat vorallem und dann gibt es noch ein Teil was in Japan sehr populär ist also ich habe jetzt erstmal die aufgezählt dieser Mama hier in unserem in der westlichen Weltordnung primär verwendet werden aber grundsätzlich müsste das sein an für alle gelten ne und dann halt auch die Frage wie es, definiert was ist ein Messenger Dienst ist jeder Dienst der in irgendeiner Form das Versenden von messages erlaubt und verschlüsselt ist fällt der dann auch da drunter also klar wir sind jetzt erstmal am Anfang dieser ganzen politischen Debatte wo man natürlich erstmal dagegenhalten müssen sagen konnte sie noch alle ja also die Erfahrung zeigt ja immer wieder das zeigen diese Debatten auch würde sowas eingeführt werden wäre es vor allem erstmal zum Schaden aller aber dann eben wirklich nur zum Vorteil weniger und wie man wie das eben so ist Kriminelle und besonders gut organisierte Kriminelle die. Bewußt ihre Datenkommunikation auch verschleiern wollen können mühelos dann immer auf einen anderen Dienst ausweichen oder sich vielleicht mal selber noch welche zulegen da ist dann relativ wenig mit. Gewonnen aber es ist extrem viel damit verloren das mal ganz abgesehen davon dass natürlich hier auch die ganzen Business Modelle dieser Unternehmen gefährdet werden ja also so ein Unternehmen wie es Riemer das gesamte Design dieser Software basiert sozusagen auf Verschlüsselung das da deiner Frau wieder heraus zu operieren ist bedeutet technisch, alles wegzuschmeißen und damit auch die Grundlage ihrer Existenz wegzuschmeißen weil wer sollte Streamer benutzen wenn wenn da sozusagen die Verschlüsselung nicht mehr greift was der Grund ist warum die Leute da überhaupt dazu gegangen sind naja also das geht natürlich dann über kurz oder lang eben nicht nur bei Messengers und Messengern sondern wie irgend auch schon erwähnt. Messaging selber wird ohnehin Teil von nahezu allen werden als wir werden keine büroset mehr erleben die nicht in irgendeiner Form auch solche Kommunikationssysteme hat jedes Game Multiplayer Netzwerk gehen bietet solche Funktionalitäten da ist dann sozusagen auch kein Ende in Sicht außerdem möchte man im Innenministerium dann auch drauf drängen dass bei der noch nicht ganz abgeschlossen und technischen Verhandlung über den kommenden 5g Standard, jedoch möglichst auch auf Beschlüsse verzichtet werden die solche Ende-zu-Ende-Verschlüsselung zwanghaft vorschreiben da muss er sich wahrscheinlich keine großen Sorgen machen weil ich glaube so die Brüder im Geiste ja, Sauce. Firmen wir fünf Länder wie Saudi-Arabien oder die Vereinigten Arabischen Emirate Iran und andere die gerne wissen möchten was ihre Bürger so tun wenn du schon dafür sorgen dass man da auf internationaler Ebene bei 5g überhaupt nicht zu irgendeinem Zwang kommen wird.
Linus Neumann
Ich finde das gerade sehr schön was du noch sagtest und ich glaube da habe ich auch hier in dem Log wo schon öfter mal verglichen. In den USA gibt es diese sehr komische diesen sehr komischen Satz in einem anderen Kontext wo es um Waffen. GTA USA senia ihren massiven Waffenbesitz und Waffengebrauch als ein, Abwehrrecht der Bürgerinnen und Bürger gegen den Staat so zumindest ist es ja in der Verfassung festgehalten, hast ja so sagen so the right to bear arms also das Recht Waffen Waffen zu haben und zu tragen. Mit dem Plan einer wohl eine wohlgeformte Militär Notfall den die den asozialen Start verhindern kann ja das ist die die Recht die die das theoretische Fundament dieses amendments an die Verfassung lange lange Rede kurzer Sinn kann sich viel Gedanken drüber machen ob die Waffen jetzt ernsthaft wer was bringen denn Trump ist ja immer noch Präsidentin also bisher haben die sich hat die wohlgeformte beliebt sich noch nicht entschieden er sich zur Wehr zu setzen insofern kann man das in Zweifel ziehen aber was der Satz den die da immer in dem Kontext sagen ist ist ganzer outlawed only Outlaws have guns also wenn Waffen verboten werden, dann werden nur die Gesetzlosen sie noch haben und genau das ist im Prinzip in der Verschlüsselung der Fall wenn die jetzt also hingehen und sagen Verschlüsselung Riesenproblem Riesenproblem darf die Bevölkerung nicht haben ja dann bedeutet das dass nur noch, kriminelle und nur noch Terroristen über Verschlüsselung verfügen und wir die gesamten Vorteil den, besondere in der digitalen Welt Verschlüsselung und bietet als Gesellschaft als Wirtschaft als Individuen komplett über Bord werfen ja und da zeigt sich die völlig skurril überhaupt diese Idee ist etwas zu verbieten was man eben nicht verbieten kann.
Tim Pritlove
Da wird ein Titan schnell in der politischen Diskussion dann das Argument kommen naja aber das ist ja nur auf explizite Herausgabe Wünsche und dann gibt's ja noch einen richterlichen Beschluss das kennen wir ja schon von anderen Maßnahmen der richterlichen Beschluss wird dann am Freitag Nachmittag 16 Uhr schnell noch mal unterschrieben bevor die Richter in ihr verdientes Wochenende gehen das hilft halt wenig aber das größere Problem ist dass in dem Moment wo die technische Möglichkeit besteht so etwas zu machen, natürlich das Missbrauchspotential dann auch in diesen Messenger Unternehmen natürlich stark na also wenn du so Tank ist eine Möglichkeit gibt an solchen Abgriff vorzunehmen dann weiß er ja auch nicht wer innerhalb dieser Unternehmen unter Umständen von außen oder aus anderen Quellen korrumpiert wurde und daneben dort mal zugreift und da wieder einen neuen Daten Schwarzmarkt eröffnet also das, das ist einfach das große Problem und an der Debatte erinnert sich einig in der Grundlage herzlich wenig.
Linus Neumann
Nicht mich frag ich frage mich noch immer bei diesem Zugriff auf Messenger Dienste durch Behörden stellt sich vor allem noch eine Frage dass diese messenger ja streckenweise. Durch außen relativ lange Historie vorhalten ja also wenn wenn wir beide wir kennen uns seit schon eine Zeit wenn wir jetzt irgendwann. In DM in das Visier der Behörden geraten und es erfolgt zum Zeitpunkt einer Anordnung auf den Zugriff unserer Kommunikation. Dann stellt sich die Frage gilt diese Anordnung ab diesem Moment ja oder können die auch retrograd, quasi dann schauen und im in Anführungszeichen hochscrollen ne das wird mir hier aus dem Spiegel Artikel, auch nicht ganz klar hier steht nur künstlich sollen Anbieter dazu gezwungen werden einen ständigen Ansprechpartner in der EU zu benennen und eine Schnittstelle bereitzuhalten auf richterliche Anordnung sollen sie die Kommunikation ihre Kunden mitschneiden und an Behörden schicken, in lesbarer Form also unverschlüsselt und das ist. Also einfach vom vom Setup wenn man jetzt so ein so ein Messenger wie threema nehmen würde. Da ist ja quasi der Key auch die Adresse und wenn du. Also allein vom Design her kannst du das nicht wirklich machen die sind eben ende-zu-ende verschlüsselt entweder machst du das indem du sagst ok wir heben die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung auf ja wir sagen also der App auf deinem Telefon jetzt mal bitte nicht mehr verschlüsseln aber, das würdest Du natürlich merken können oder die sagen okay die App muss. Auch immer jede Nachrichten noch an einen zweiten Schlüssel verschlüsseln. Ah das ist also du sendest quasi immer ende-zu-ende verschlüsselt an deinen Kommunikationspartner und den. Und den den Dienstleister indem in dem Wissen dass der Dienstleister bei dir im Zweifelsfall auch entschlüsselt was so ein bisschen die gesamte Ende-zu-Ende-Verschlüsselung sehr witzlos machen würde weil die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung ist ja das primäre Vertrauens versprechen dieser Anbieter dass sie sagen pass auf, wir können hier viel machen ne aber was wir nicht können ist in deine Daten reinschauen und. Ich habe keine Lust mehr auf diese diese Gesetzgebungen gegen auch die Nacht wirklich die in dem Fall tatsächlich die Natur der Dinge ja, wie eben Mathematik und Verschlüsselung funktionieren das haben was machen wir denn.
Tim Pritlove
Das gutefrage also ich meinte nächste Mal muss man da die Debatte wieder aufnehmen weiß gerade nicht ob die Zeiten für die CDU CSU so gut sind neue Vorstöße in digitalien, zu machen, gleich noch dazu aber wir wissen ja auch mit welcher Beharrlichkeit in den Sicherheitsbereich vom Innenministerien nicht nur Seehofer genau vorher eigentlich solche Debatten schon immer wieder angestoßen wurden und es ist ja auch nicht so dass Deutschland jetzt hier alleine stehen würde andere Länder haben das halt entweder schon in irgendeiner Form auch implementiert dass sie Dinge ersticht nicht zugelassen die eben nicht unter ihr Sicherheits Imperium fallen in Australien gab es ja auch ein ähnlichen Vorstoß und da gabs glaube ich auch ein Beschluss und ich weiß jetzt ehrlich gesagt gerade gar nicht wie das ausgegangen ist dann musst du vielleicht auch noch mal nachrecherchieren Stopp die Debatte wird zuständig. Andererseits halte ich das jetzt hier auch in unseren Breiten nicht für. Ohne weiteres durchsetzbar na aber so wie du das eben gerade beschrieben hast das sind schon so seine A1 geht jetzt gar nicht mal unbedingt nur darum das dann auf einmal alles nicht mehr verschlüsselt wäre sah es geht halt generell um dieses bitte verschlüsselt doch für uns noch mal mit aber sag dem User nicht dass das jetzt so ist man wenn man Signal benutzen dann möchte man auf seinem Desktop sein mit meinem Vater mal mit der großen Tastatur was schreiben dann kann man ja dann quasi seinen eigenen Computer auch nachträglich noch hinzufügen muss das dann natürlich wirst du QR-Code über den Bildschirm noch mal explizit zulassen dass eben die das eigene Gerät hier quasi seine Verschlüsselungs Kanäle mit dem Rechner, Teil von daher sind sicherlich technische Lösungen durchaus vorstellbar die aber am Ende immer bedeuten dass das eigentliche versprechen dass deine Daten sicher sind so nicht mehr gehalten werden.
Linus Neumann
Na du hast eigentlich ist gerade ein sehr schönes nee das doch das würde wahrscheinlich reichen du bräuchtest eigentlich nur ne ne irgendwie eine Backdoor Funktion in der App dass sie auf. Auf Befehl ihren Schlüssel freigibt und an den Anbieter sendet ne das wäre so die die am.
Tim Pritlove
Chen nicht in schlüsselfreies oder noch andere sozusagen für andere noch mit verschlüsseln.
Linus Neumann
Ja aber dann hätte dann hättest du das könntest du ja sehen da steht ja im im also in der Nachricht kannst du ja erkennen. An wie viele andere Schlüsse die mit verschlüsselt ist das heißt da würde sich die App auch jedesmal wieder verraten wenn jemand in traffic schauen würde, was nicht so ohne weiteres möglich ist aber wenn du einfach sagst ok die app schießt auf Befehl in einem unbeobachteten Moment nachts mal ganz kurz in Kiel, da und da hin zur zur Entschlüsselung aller Nachrichten, dann würdest du es nicht immer sehen können aber ich höre jetzt auf über Designs und Architektur hier zu spekulieren weil das sind nachher nur wieder Tipps wie man es am besten machen würdet. Halt dich jetzt den den Mund verhindern müssen wir es auf jeden Fall das ist so ein klassischer Fall von wir werden. Von unserer Rentner Regierung daran gehindert die Vorzüge des digitalen zu nutzen während wir wirklich genötigt werden auch wirklich jeden einzelnen Nachteil des digitalen und jeder einzelne Herausforderung des digitalen in, in vollem Ungemach mit mit allen negativen Konsequenzen möglichst knallharte auszubauen.
Tim Pritlove
Die beste Methode Bösewichten hinter hinters Licht zu führen also die sozusagen ihn auf die Schliche zu kommen ist sowieso eine ganz andere. Man nimmt einfach ein paar Schauspieler und ruf da einfach mal an und fragt ob sie auch nicht einfach mal alles erzählen.
Linus Neumann
Hey we going to Ibiza. Und ein paar versteckte Kamera.
Tim Pritlove
Und auf Video. Also man nehme eine Villa auf Ibiza baut überall Überwachungskameras und Mikrofone verdeckt ein, und dann sitzen wir noch ein paar hübsche Frauen auf Sofa und schon fangen wir alle an zu erzählen.
Linus Neumann
DAK also werden wir sprechen an das Thema Sprache Video und da das jetzt glaube ich schon 10 Tage oder was her ist dass dieses Video, von der Süddeutschen Zeitung und der Spiegel veröffentlicht wurde. Begnügen wir uns mit einer kurzen Zusammenfassung was ist passiert der Herr Hans Christian Strache und seine. Deine rechte Hand und ich glaube der Partei Obmann war sein ist der Begriff.
Tim Pritlove
Sonst Herr Ferienorten.
Linus Neumann
Fraktionschef Gudenus finden sich in auf Ibiza in einer schönen Airbnb Villa wieder die mit von oben bis unten voll ist mit Kameras und treffen sich dort. Mit einer russischen Oligarchen oder.
Tim Pritlove
Angeblichen.
Linus Neumann
Einer angeblichen russischen Oligarchen die. Re verschiedene Interessen bekundet hat unter anderem sie wolle doch ganz gerne die Kronen Zeitung kaufen oder große Anteil an der Kronenzeitung sie würde gerne Staatsaufträge in Österreich bekommen gegen illegale Parteispenden und gegen diese Möglichkeit die Kronen Zeitung zu übernehmen und so der FPÖ. Verschiedene Vorteile in der Wahl zu verschaffen. Und Gudenus und insbesondere Strache sitzen da sieben Stunden dauert diese Aufnahme von der allerdings nur. Kleinere Ausschnitte veröffentlicht wurden auf dem Sofa und erklären seelenruhig wie ihr illegaler Parteispenden Apparat funktioniert, ja wie also Spenden an einen Verein gehen welcher dann die Partei unterstützt umso die Meldepflichten an den Bundesrechnungshof zu umgehen sie benennen mehrere illegale. Illegale Spender die sie angeblich haben diese Spender bestreiten dass zwar aber das hätte ich an deren Stelle auch getan. Und ansonsten trinken Sie noch eine ganze Menge Red Bull und unterhalten sich darüber wie scharf doch diese. Russische Oligarchen sei.
Tim Pritlove
Also wer die bei dieses kurzen Ausschnitt aus dem langen Aufzeichnungen noch nicht gesehen hat schaut euch das auf jeden Fall an das ist großes Kino also lächerlicher kann man sich eigentlich auch gar nicht, präsentieren also selbst für jemanden der sozusagen der so korrupt ist war das schon sowas von unprofessionell das macht einen echt Fassung.
Linus Neumann
Noch nicht mal in der Korruption professionell ja wo ist denn dein Anstand wo ist dein Anspruch an dich selber.
Tim Pritlove
Ja das Ganoven ihre einfach vollkommen verprasst.
Linus Neumann
Also es ist nnn Mitleid erregendes Bild. Und es war ein Erdbeben in Österreich ein politisches Erdbeben des begann kurz nach der Veröffentlichung dieses Videos das war glaube ich an einem Freitag Nachmittag wenn ich mich jetzt nicht täusche. Kurz darauf der Rücktritt Straches der aber schon und das war da ist mir auch mal wieder das, Blut in den Adern gefroren von einer fürchterlichen Verschwörung und kriminellen redet die ihn mit Geheimdienst mit Hoden und Hilfe außer im ausländischer Geheimdienste in diese Situation gebracht haben und ihn betrunken gemacht hätten um um ihn zu zerstören, und was nicht alles also völliger Irrsinn. Der einzige der an der ganzen Sache keine Schuld trägt das ist klar ist Hans Christian Strache ne wir müssen uns darüber im Klaren sein Hans Christian Strache ist hier das Opfer. Die ist reichischen Nation ist das Opfer und das ganze war eine Aktion ausländische Geheimdienste zur Zerstörung seiner Ehe wir sehen. Die Sonne. Ist die einzige die noch zu Hans Christian Strache gehalten hat und sich weiterhin einzig und allein um ihn dreht aber sonst haben ihn hier alle verraten ist eine fürchterliche Verschwörung und er hat dann auch gesagt außerdem. Sei ja das Anfertigen dieser Videoaufnahmen, illegal gewesen ganz im Gegenteil die ist ein Apfel und ein Ei an irgendeine dahergelaufene russische Oligarchen zu verscherbeln das war völlig okay na also dann, wird ja auch quasi das ist ja seine Privatsphäre. Jana darf also keiner dass das geht so natürlich nicht weiterhin. Was ich sehr mit sehr viel mit der Spannung verfolgt habe weil dieses Ausbleiben einer ursprünglich an den Tag für 12 Uhr angekündigten Pressekonferenz des. Des Bundeskanzlers Österreich nämlich Sebastian Kurz der dann erst auf 12 Uhr dann auf 14 Uhr dann auf 16 Uhr und am Ende glaube ich um 19:45 Uhr seine Pressekonferenz zu dem Thema gehalten hat und in der Zwischenzeit. Und da habe ich wirklich gedacht was für ein politisches. Was für eine politmagazine der hat natürlich den den Braten gerochen und festgestellt dass er jetzt hier gerade die Gunst der Stunde nutzen kann mit einer kurzen mit einem kurzen Nachmittag der langen Messer die komplette FPÖ Spitze aus seiner Regierung da Köpfen kann und wenn er jetzt maximalen Abstand zwischen sich und dieser FPÖ bringt. Mit Glück sehr viele Prozentpunkte gewinnen kann in der nächsten Wahl um unter Umständen eben alleine, zu regieren oder mit einem anderen schwächeren Koalitionspartner von mir aus auch mit dem gleichen Konditionen Partner der hat ja dann quasi. Jetzt den Rücktritt also hat gesagt er will Neuwahlen er hat den Rücktritt alle FPÖ Minister. Dann entgegengenommen und will nun eine Expertenregierung stattdessen haben was er auch mal was neues werden da so. Von Experten regiert zu werden die FDP Stadt der FPÖ das ist auch keine schlechte Idee bedeutet in dem Fall dass die Ministerposten eben mit. Ja mit.
Tim Pritlove
Zumindest Terium besetzt wer.
Linus Neumann
Leuten aus dem Ministerium kommissarisch besetzt werden vielleicht keine so blöde Idee vielleicht aber auch eine blöde Idee je nachdem wen die da so auf den Sekretärs posten und sonst war sitzen hatten. Wenn ich das richtig erinnere blickt er jetzt am kommenden Montag noch auf ein Misstrauensvotum. Und dann schauen wir mal was daraus wird die das nächste Thema was dann aber aufkam ist. Wer sind die Hintermänner, was ist da los wär wer hat hier welcher ausländische Geheimdienste war dass es gab dann die die eine Reihe an an völlig absurden Theorien die ich auch relativ amüsant immer fand also in Wien dann sollte es der Böhmermann sein denn dann sollte es das Zentrum für politische Schönheit sein dann ne.
Tim Pritlove
Warum hat Sissi uns das nicht gesagt.
Linus Neumann
Haley.
Tim Pritlove
Da haben sie doch haben sie doch zu allem befragt.
Linus Neumann
Wenn ihr es war dann gibt uns jetzt kein Zeichen also völlig völlig völlig bescheuert und an. Nun ist es ja so so so bescheuert sich dieser gut enus und der Strafe darauf führen unsere inkompetent und, blöd sie sich da verhalten so ist es ja doch klar dass dass das jetzt nicht ohne weiteres sie ohne vertraute zu Rate zu ziehen plötzlich zur für Verschwörung gegen gegen den Staat in sie regieren wollen nach Ibiza fliegen und sich überlegen wie sie den an irgendjemanden verscheuern können na das ist ja jetzt irgendwie nicht so als finde jeden Abend in der Kneipe sitzen warten dass das die nächstbeste Russin reinkommt und ihr sagen kommen wir wir machen hier ein, konkreten Plot so und wir haben folgende folgende Vereine schon für dich bereit und es war denke ich von vornherein, Mitsorge damit zu rechnen dass die Menschen die das in die Wege geleitet haben. Ja in irgendeiner Form ausfindig gemacht werden und die Presse dann ihr übriges tut und es Strache sagte ja auch schon an diesem Tag dass er Hinweise habe auf. Die Person die ihm das angetan haben und deren Hintermänner und meine Vermutung bestätigte sich dann auch dass er natürlich weiß. Wie er da auf einmal auf Ibiza gelandet ist und wer die entsprechenden Kontakte hergestellt hat und wer für wen, gebürgt hat und jetzt sind wir quasi habe ich sogar den Eindruck am Anfang der zweiten Welle dieser Auseinandersetzung nämlich der wo sich nun das, die moralische Bewertung. Auf jene ergießt die hier dem Land Österreich den großen großen Dienst erwiesen haben, einen eindeutig korrupten Politiker der konkrete Pläne geschmiedet hat ja zum Nachteil. Dieses Staates ja Staatsaufträge Schanze ich dir zu ich mache ein österreichisches Unternehmen platt ins ihr den die Staatsaufträge und gebe die stattdessen hier dir liebe, russische Frau auf meinem Airbnb Sofa. Was da passiert ist ist ein ein sehr sehr großer Dienst an der, Republik Österreich und wer sich da über irgendwelche. Über irgendwelchen Quatsch aufregt wie dass das mit einer versteckten Kamera stattgefunden hätte da habe ich den Eindruck dass die Leute die nicht verstehen was hier gerade passiert ist, denn ich kann mir nicht vorstellen dass sich das irgendjemand auf die E. Eine solche Situation herbeizuführen ohne nicht auch schon vorher einen Anhaltspunkt dafür zu haben dass das funktioniert ja. Bei jedem anderen Politiker würdest Du erwarten. Wenn du denn eine solche Situation stellst dass er von sich aus sofort sagt Böhmermann Böhmermann wo bist du komm raus, und das Koks vom Tisch schiebt und die Red Bull nicht auf trinkt sondern hier hast du halt irgendwie Leute die sehr konkret in dieser Angelegenheit sind und. Es kristallisiert sich ja auch heraus dass das nicht das erste Treffen war und das ist auch nicht das einzige Treffen war sondern dass der Strache immer wieder nachgefragt hat was ist mit dieser mit dieser Person insofern würde ich hier, sehr vorsichtig mal davon ausgehen dass diejenigen die diese Situation herbeigeführt haben lange genug wussten. Welches Spiel er spielt und welches Spiel er ja dann auch vor diesen versteckten Kameras eben offenbart, und deswegen sehe ich das hier eindeutig im im Rahmen des Whistleblowing ist und ich muss echt sagen diese Person brauchen jetzt den. Uneingeschränkten Schutz und die uneingeschränkte Anerkennung denn jetzt wo deren, ja je nachdem welches Zeitung du auf schlägst Vornamen Bilder verpixelt und unverpixelt und so weiter kursieren. Ja Haben die ja und dieses Risiko das mussten die einkalkulieren ja die haben ihre Existenz geopfert die haben alles was Sie bis dahin in ihrem Leben erreicht haben. Aufgegeben mit dieser Sache und dafür brauchen die, einfach nur Schutz und Anerkennung und jede Verurteilung von irgendwelchen dahergelaufenen Moralaposteln, die jetzt irgendwie die die wahrscheinlich auch noch gesagt hätten ja also es tut mir leid der der Stauffenberg mit dem Attentat des das ist so nicht in Ordnung ne wir müssen den Hitler mit demokratischen schlagen und warten bis wir das nächste Mal eine freie Wahl haben die haben glaube ich dir einfach die die Ernsthaftigkeit der Auseinandersetzung hier immer noch nicht ganz Wagener.
Tim Pritlove
Du sagtest ja gerade es zeichnet sich ab dass sie da auch später noch Kontakt hatten was man vielleicht noch erwähnen sollte ist die Sache mit der Pressemitteilung also die falschen oli garchen haben ja dann sozusagen gefordert für den Vorschlag den er gemacht hat mit der Strabag und herum Verteilung der Staatsaufträge dass sie sozusagen um um sozusagen ihre Bereitschaft das auch wirklich zu leisten zu dokumentieren eine Pressemitteilung rauszugeben in der halt verklausuliert auch die Strabag erwähnt wird sozusagen so eine Art fingerprinting das dass sie zu dieser Aussage auch immer noch stehen und die gab es ja dann auch nachweislich also die sind auf jeden Fall hochgradig korrupt und sind extrem, ja unterwegs neue Verschwörungstheorien aufkommen zu lassen der guzinos sprach er schon vonovia KO-Tropfen im Spiel und da kommt ja dann sicherlich noch mehr und sowas soll nach ko tropfen Salat für mich ehrlich gesagt nicht aus aber wir holen halt irgendwie alles aus dem Schrank was sie noch irgendwie einfällt und aber auch der Herr kurz hier der Kinder Kanzler ist ja auch sofort in deiner ersten Antwort Verschwörungstheorien nicht. Schuldig geblieben und Finger dann gleich also nimmt Shopping zu machen mit diesem Herrn Silberstein er ist sozusagen die schalt Figur des vorhergegangenen großen Politskandal stin Silberstein Skandal wo halt die ÖVP sich wiederum hat jetzt schon die SPÖ sich wiederum er hat nachweisen lassen müssen dass sie damit unlauteren Propaganda Methoden gegen die ÖVP vorgegangen sind also die haben alle Dreck am Stecken du dich immer da auch irgendwie schießen Österreich bezogen immer die richtigen es ist wirklich unfassbar da und jetzt, müssen mal schauen was dabei rauskommt dass ich würd sagen dieses Misstrauensvotum hat durchaus Chancen zum Erfolg. Sonst müsste ja die FPÖ für den Kanzler stimmen was ich mir irgendwie so recht nicht vorstellen kann wie sie das dann Zusage nach innen abbilden wollen die Opposition wird auf jeden Fall dagegen stimmen das bedeutet dass kurzzeitjob auch etwas kurzfristiger loswerden dürfte im September soll dann gewählt werden. Vermutlich so gegen zweite dritte Woche wenn ich das richtig sehe von der Terminlage her steht glaube ich noch nicht ganz fest. Ja was Mama ist raus also das ist auf jeden Fall eine interessante Wendung vor allem so kurz vor der Europawahl ich bin sehr gespannt welche Auswirkungen das hat in Österreich oder vielleicht auch darüber hinaus. Matthias nicht so den Eindruck dass alle sofort verstanden haben woher der Wind weht so gibt immer noch genug Leute die trotzdem FPÖ wählen warum auch immer Sie das für angemessen halten so oder so aber Österreich noch im bisschen noch mal von der Klippe von der sagt man wovon ist man doch eher weg gesprungen wenn man sich dran unterklippe will.
Linus Neumann
Von der Klippe gesprungen.
Tim Pritlove
Ja so dann dann.
Linus Neumann
Achso andere Richtung.
Tim Pritlove
Ja es wird gerade die Assoziation von der Klinge.
Linus Neumann
Von der Klinge von der Klinge gesprungen.
Tim Pritlove
War jetzt bitte die ein oder andere angedrohte Gesetzesverschärfung vielleicht noch mal ausbleiben.
Linus Neumann
Ja das wäre das wäre sehr schön dann hätten wir da hätten wir da vielleicht eine kurze Verschnaufpause für seine Thomas Lohninger epicenter works und so haben jetzt wenigstens mal diese diese Ausweispflicht im Internet könnte. Hier jetzt wenn man Glück hat pausieren weil eben auch der gute Herr kickel nicht mehr, Innenminister der Republik Österreich ist könnte es sich hier Abzeichnen dass es eine Verschnaufpause gibt.
Tim Pritlove
Diesel aus ministeria diese aus dem Müll Außenministerin die vor Putin den GTX gemacht hat die ist aber immer noch am Abend ne weil die ja offiziell ich FPÖ Mitglied war und noch nicht gehen möchte.
Linus Neumann
Da bin ich leider nicht hundertprozentig Einbildung muss ich sagen.
Tim Pritlove
Ja das war mein letzter Stand.
Linus Neumann
Also ich finde auf jeden Fall gespannt die nächsten Wochen werden wir dann übergossen werden mit allerlei Verschwörungstheorien um, diejenigen die diese Situation herbeigeführt haben und die Bedingungen unter denen die Veröffentlichung Stadt das ist relativ klar dass hier jetzt eine schwere Nebel von von Verschwörungstheorien drauf gegossen werden muss wird irgendwie versucht werden diese Menschen zu kriminalisieren denn also lese ich, darauf steht bis zu ein Jahr Haft dass sie den heimlich gefilmt haben diese Kriminellen Schweine ja dass er unmöglich dass der davor hatte denke ich ist ja relativ klar dass die Person die diese Situation herbeigeführt hat, erstens sehr klar wusste was er da tat und auch wussten dass das Erfolg haben wird und auch wussten das was sie hier tun, ja und dass sie hier an einen, bei Antidemokraten bekämpfen und da sehe ich wirklich habe ich persönlich nur sehr wenig Verständnis für jene die jetzt hier, versuchen irgendwelche wirklich sehr. An den Haaren herbeigezogen and Argumente herbeizuführen warum das jetzt irgendwie, falsch war und doch richtig und nicht müde werden zu betonen dass man aber Person nicht heimlich filmen darf ja darf man nicht völlig klar hier hat eine ein kleiner, Gesetzesverstoß stattgefunden um mehr oder weniger die, die Regierungsbeteiligung eines durch und durch korrupten Kriminellen zu verhindern und wenn man sich überlegt dass die FPÖ spätestens nach der Wahl das Innenministerium kontrolliert hat ist wohl auch klar dass jene die das in die Wege geleitet haben eben auch mit der Polizei dürfen sie es gewollt hätten in diesem Land nicht hätten konkurrieren können mehr. Darf man ja nicht vergessen wenn du die wenn du die die korrupten erstmal in dem in der Politik hast im Innenministerium ja dann wird es schwierig mit rechtlichen Mitteln. Gegen sie vorzugehen. Sulz in Österreich aus in Deutschland die habe über das Fusion-Festival in der letzten Folge lange gesprochen. Und auch da hat sich einiges getan seit unserer letzten Sendung die, Zusammenfassung der letzten des Standes der letzten Woche ist ja gewesen seit 22 Jahren gibt es dieses Festival seit 22 Jahren gab es Dani größere, Probleme was die Sicherheit der Beteiligten angeht und, nun meldete sich die Polizei eben mit dem Anspruch auf dem Gelände eine Polizeiwache einzurichten. Und dem Anspruch das Gelände anlasslos mit Polizeistreifen zu durchkämmen und, als Hebel für ihren Anspruch wurde immer angeführt Mängel am Sicherheitskonzept diese Menge waren immer wieder neue und so ging dieses Spiel ja auch schon seit November letzten Jahres immer hin und her bist ein Visa für die hat das geht aber nicht und das geht aber nicht und die Polizei mehr oder minder immer hat durchblicken lassen Servicer also solange wir da nicht eine Wache auf dem Gelände haben können wir uns irgendwie einfach nicht vorstellen eurem Sicherheitskonzept zuzustimmen können wir uns einfach gar nicht vorstellen. Nun war es so dass der Kulturkosmos erneut. Zum ich weiß noch nicht mal mehr wievielten Mal das Sicherheitskonzept überarbeitet hat und der. Dem Amt vorgelegt hat ich hatte erklärt die Genehmigung erfolgt durch das Ordnungsamt, in Rücksprache mit allen relevanten zuständigen Behörden was dann irgendwie über Bauamt und Polizei und sonstiges geht und da spielt daneben das Sicherheitskonzept und die äußeren der Polizei eine Rolle der Kulturkosmos hat. Noch mal an diesem Sicherheitskonzept gearbeitet es gab der ja verschiedene Forderungen die auch nachvollziehbar waren und die, der Kulturkosmos ist verständlich umgesetzt hat denn hier geht es ja nicht darum dass der Kulturkosmos das Ziel hätte diese Veranstaltung in die möglichst ohne Sicherheitsmaßnahmen durchzuführen sondern es geht darum dass der Kulturkosmos die natürlich, die Sicherheit der Teilnehmerinnen und Teilnehmer an oberste Stelle setzen und nur gerne auch dafür sorgen würde dass das so bleibt. Amt das wurde also eingereicht und man wartete jetzt auf die Entscheidung von Seiten, des Amtes bezüglich der Genehmigung der Veranstaltung in diesem neuen Sicherheitskonzept stand aber immer noch nicht wie von der Polizei gefordert drin dass sie auf der dass sie in die anlasslos auf dem Gelände residieren und im Schichtbetrieb Streife gehen, dürfen sondern der stand drin auf dem Flugplatzgelände außerhalb. Jazzfestival Bereiches. Genehmigen wir oder sorgen wir dafür dass die Polizei sich dort eine Niederlage eine temporäre Mobile Wache einrichten kann jetzt kommen die Leute manchmal durcheinander mit Flugplatzgelände und Festivalgelände. Der Ahnen Kulturkosmos angrenzende Flugplatz wird für die Dauer des Festivals mit, angemietet und dann wird quasi einen gibt es ja quasi den Bereich der jetzt zum Festival gehört quasi wo ein Eingang ist wo ein Zaun ist und wo eine Bändchen Kontrolle ist. Das ist der Festival breit der ist natürlich etwas kleiner als der als das gesamte Gelände Flugplatz und Kulturkosmos und auf dem Flugplatz also in unmittelbarer Nähe der Veranstaltung nicht jedoch auf dem. Veranstaltungsgelände soll eine wurde eine Mobile Wache vorgeschlagen und anlassbezogen. Der Zugang. Der Polizei zum Veranstaltungsgelände gewährt mit der weiteren Hinweis wenn sich dieser Anlass erledigt hat erfolgt der unmittelbare Rückzug, ja und wir wollen mal gucken ist eben kein an das war der Stand den. Der Kulturkosmos dort abgegeben hat und dann passierte am Freitag war das am Freitag nee am Montag. Am Montag dieser Woche passierte dann eine Veröffentlichung von ZEIT-Online die also wirklich auch. Wieder mal etwas warum ihr das Blut in den Adern gefror und zwar veröffentlichte Zeit online einen Artikel. In dem zitiert wurde aus dem Einsatzkonzept der Polizei für. Das Fusion-Festival das ist ein relativ langes Dokument wo eben drin aus GE. Dargestellt wird wie die Polizei beabsichtigt. Was sie für Kräfte braucht welche Aktionen da durchgeführt werden für welche Eventualitäten was vorgehalten wird und da stand dann so schöne Sachen drin wir ja irgendwie um die 1000 Polizisten und Polizisten was wir ja schon wussten dass sie mit so vielen Leuten plane die im Dreischichtbetrieb 24-Stunden auf diesem Gelände neben Streife gehen verdeckt und uniformiert. Desweiteren war Räumpanzer und Wasserwerfer vorgesehen und, die der Einsatz der Social Media Abteilung um bei Auseinandersetzungen die Deutungshoheit zu gewinnen wo dann auch so würde dir denkst du alter jetzt jetzt geht's aber echt. Und ja also ein einen völlig völlig wahnsinniges, Konzept was hier also, sich offenbar liest sie so eine Vorbereitung auf einen Bürgerkrieg entsprechend hat sich der Kulturkosmos dann auch nach dem Zeit online uns mit diesen Inhalten konfrontiert hat geäußert ja es ist mein hast ein friedliches folkshilfe seit bald einem Vierteljahrhundert und dann gibt's irgendeine Einsatzkonzept mit mit mit Wasserwerfern und Räumpanzer ne das stimmt wirklich nur der wird dir echt der wird ja sowieso schon mal Angst und Bange. Das geht aber noch weiter diese Artikel das war ja erstmal nur so wie man so schön sagt die Spitze des Eisbergs denn. Offenbar gibt es an der Oder gab es wurde eingereicht an der Polizei Fachhochschule Güstrow. Eine Bachelorarbeit und diese Bachelorarbeit hat zum hat irgendwie die Betrachtung der des Open Air Festivals Fusion zum Inhalt mit Hinblick auf. Einsatzszenarien durch Behörden oder so ja also irgendwie eine eine Bachelorarbeit die an einer polizeifachhochschule geschrieben wurde. Und quasi dort ein mehr oder weniger quasi die seine adressrisiko Evaluation der des Festivals vornimmt und. Diesel. Diese Bachelorarbeit wieder also ich meine eine polizeifachhochschule ist irgendwie so eine Schule ganze Zeit was weiß ich was man da machen dann wird man dann Kommissarin oder Kommissar oder sowas ne und der Betreuer dieser Bachelorarbeit. Heißt. Ulf Theodor Claassen ist also Polizei. Dozent an dieser Polizei Fachhochschule Güstrow und der ne relativ interessante Vorgeschichte erstens war er zusammen mit dem Nils Hoffmann Ritterbusch. In beim G8 Gipfel im Heil in Heiligendamm und Rostock haben die beiden eng zusammengearbeitet.
Tim Pritlove
Der Polizeipräsident.
Linus Neumann
Der jetzige Polizeipräsident von Neubrandenburg von dem aus diese gesamte Nummer ausgeht. Also der der Hoffmann Ritterbusch ist der Polizeipräsident von Neubrandenburg der dieses gesamte Theater mit dem Sicherheitskonzept reicht nicht aus wir wollen dort 1000 Polizeikräfte haben und so von dem geht das auf, und das ist ein alter Kollege von diesem polizeifachhochschule Dozenten Ulf Theodor Claassen.
Tim Pritlove
Der rein zufällig über die Fusion diese Abhandlung geschrieben hat.
Linus Neumann
Der rein zufällig über die Fusion die Bachelorarbeit betreut hat in der eine genaue Prüfung, hinsichtlich Polizeieinsatz Szenarien stattfindet. Und im Rahmen dieser Bachelorarbeit der Autor dieser Bachelorarbeit. Brauchte ja irgendwie Material und dieses Material hat er bekommen. Unter anderem von dem Polizeipräsidium Neubrandenburg so wie ich das hier verstehe und dazu gehörte das Sicherheitskonzept der Veranstalter des Fusion-Festival in dem eine Reihe an sensiblen Informationen sind. Relativ viele Telefonnummern Telefonnummern stehen da drin Personen ne verantwortlicher Strategien für den Umgang mit Angriffen und Großereignissen ein Sicherheitskonzept ist grundsätzlich eher nicht für die Öffentlichkeit bestimmt und weißt du warum man sowas nicht für die Öffentlichkeit bestimmt weil man ja z.b. Sorge hat das irgendwelche rechten Gewalttäter unter kenntniss des Sicherheitskonzeptes unter Umständen einen Angriff auf die Veranstaltung durchführen, und jetzt stellt sich raus dieser gute Ulf Theodor Claassen wenn er früher irgendwie 2007 noch mit der Einsatzplanung zum G8 Gipfel betraut war dann fragt man sich was macht der arme Mann denn jetzt an irgendeiner polizeifachhochschule am Arsch der Heide ja stellt sich raus dahin wurde er strafversetzt nachdem er als Gewalttäter rechtskräftig verurteilt wurde weil er. An seinem wahlstand für die AFD deren Kandidat er war. Menschen mit Pfefferspray angegriffen hat die mit Konfetti vor seinem wahlstand ihr wieder Monster.
Tim Pritlove
Nono.
Linus Neumann
Also dieser Klassen ist ein rechtskräftig verurteilter Gewalttäter mit einem AFD background und in dessen Händen. Befindet sich also ich jetzt in dessen vertrauenswürdigen Händen befindet sich jetzt eine alte Version des Fusion Sicherheitskonzeptes unter Benennung aller persönlichen Ansprechpartner, mit persönlichen Daten und Handynummern und so weiter ungesperrt.
Tim Pritlove
Weiß man woher woher das hatte.
Linus Neumann
Wenn ich das richtig verstehe es gibt ja nur eine Instanz wo der did her haben kann bzw zwei wenn man es genau nimmt das wäre dieses Amt röbel-müritz oder eben die Polizei. Dass der Polizeipräsidium dessen Präsident sein alter Kumpel ist.
Tim Pritlove
Mit Emma zusammen schön irgendwie.
Linus Neumann
Schlafen kann aber natürlich muss ich jetzt auch für die Vollständigkeit sagen der Klasen kann natürlich, sagen ich habe dir Sicherheitskonzept zum ersten Mal gesehen als bei mir diese Bachelorarbeit eingereicht wurde nein das ist im Zweifelsfall nicht wahr aber das ist ja nachvollziehbare weg zunächst einmal hat dieser der Autor dieser Bachelorarbeit offenbar das irgendwo angefragt nichts genaues weiß man nicht kenn ja auch die gesamten Dokumente nicht wir wohnen ja nur von Zeit online hier, mit den paar Tagen und Ausschnitten konfrontiert.
Tim Pritlove
Klingt aufjedenfall so als ob sie demnächst vor die Kamera gehen sein dass er irgendwo ja KO-Tropfen gegeben und sie wissen überhaupt.
Linus Neumann
Du fragst Dich erst ab da siehst du. Dass ich auf der Zunge zergehen lassen sensibel Informationen zur Sicherheitsvorkehrung und Sicherheitspersonal persönliche Daten Telefonnummern wurden an rechtsextrem Gewalttäter weitergegeben. Der noch dazu ein alter buddy ist von der Polizeipräsident in Neubrandenburg das stinkt natürlich bis zum Himmel.
Tim Pritlove
Reitverein man kann ja auch sagen wenn hier irgendetwas das Sicherheitskonzept der Fuzion bedroht in diesem Fall dann ist es ja offensichtlich die Polizei an der Stelle.
Linus Neumann
Völliger.
Tim Pritlove
Also wenn die noch nicht mal mit solchen sensitiven Materialien ordentlich umgehen können das ist ja wirklich krass.
Linus Neumann
Völliger Irrsinn die Veröffentlichung hat natürlich also die Veröffentlichung ZEIT-Online hat natürlich sofort irgendwie. Jack Russel Kreise gezogen ist nicht hinein wirklich einen ein politisches Erdbeben da durch die Region gegangen die Polizei ruderte sofort mit großem paddeln zurück und meine ja ja also hier bitte. Mit dem neuen Sicherheitskonzept brauchen wir den Räumpanzer und den Wasserwerfer nicht und außerdem haben wir den Wasserwerfer ja nur gehabt dass wir die Leute Briefen können wenn es zu heiß wird.
Tim Pritlove
Na das haben sie sich gesagt.
Linus Neumann
Klar ich also gesagt die Anette auf Twitter drehen die völlig durch. Und du kennst ja du kennst das ja von der nation of Gondwana wenn es da zu heiß ist ne da freut man sich wenn die Feuerwehr mal ein bisschen Wasser aus dem Teich in den Himmel Streit damit man einen kühlen Nebel aus Flüssigkeit erhält ja das ist ja auch völlig in Ordnung ich bin mir nicht sicher ob irgendjemand das genauso amüsant findet wenn ein Polizei Wasserwerfer 2000 kommt, völlig absurd. Aber ich meine wir haben ja hier oft darüber gesprochen dass eben Sorge besteht insbesondere mit diesen ganzen AFD. Leuten in der Polizei in den in der Innenpolitik dass dieser Apparat eben. Tatsächlich inzwischen als unterwandert bezeichnet werden kann und da sehen wir wirklich denke einerseits mit dem Sprache Video wunderbare Beispiele und auch mit diesem wirklich krassen Vorgängen. In Mecklenburg-Vorpommern ich denke hier ist es nicht zu viel verlangt wenn man sagt also wenn wir selbst der Polizei. Diese hier als als sicherer unserer Sicherheit profilieren möchte wenn wir selbst eher nicht mehr vertrauen können dann läuft wirklich etwas massiv schief. Und der Chaos Computer Club ist dann auch noch mit einer Pressemitteilung an den Start gegangen und hat die. Natürlich politische Konsequenzen personelle Konsequenzen gefordert der Innenminister, Mecklenburg-Vorpommerns war dann dass das war glaube ich am Freitag war einer Debatte im Landtag Mecklenburg-Vorpommern wo er wild am Rudern war und. Schließlich aber dann ganz klar sagte. Es wird dadurch dass es ja jetzt einen anlassbezogenen Zugang zum Gelände gibt. Sehr er bitte. Gab ja den es schon immer gab aber jetzt mit dem neuen Sicherheitskonzept sehe er keinen Anlass mehr, auf dem Gelände durchzuführen und das bedeutet dass hier. Diese wie ich ehrlich gesagt jetzt kann ich es ja sagen ursprünglich sehr, diese Situation die ich sehr aussichtslos anfangs eingeschätzt habe sich nun erstens doch, zum guten klärt und zweitens und auch zum handfesten polizeiskandal ausweiten wo du wirklich nicht mehr weißt wo oben und unten ist ich gehe nicht davon aus dass dieses Thema jetzt damit erledigt ist ich bin gespannt ob die Polizei nun auch tatsächlich. Quasi zu dem Wort des Innenministers steht und sagt okay wir werden hier uns wir werden diese Sicherheitskonzept genehmigen zunächst einmal sind wieder erneute neue Auflagen formuliert worden.
Tim Pritlove
Noch mal welche zusätzlich.
Linus Neumann
Ja gibt wieder neue Auflagen die umzusetzen sind. Genaue Anzahl kenne ich nicht aber die ist nicht gering signifikant sind davon glaube ich ungefähr zwei wo, jetzt gerade daran gearbeitet wird auch die selbstverständlich umzusetzen auch wenn sie jetzt wirklich langsam in einem Bereich sind der nicht mehr so einfach, nachvollziehbar ist aber denke man kann hier insgesamt sagen wir haben es geschafft von einer Maximalforderung der Polizei die sich hier, offensichtlich für eine für ein Bürgerkriegs ähnlichen Zustand gerüstet hat für den es überhaupt keinen Anlass gab. Auf eine Situation gekommen sind und wo sich nichts ändert, an dem Status Quo außer dass die Polizei nun außerhalb des Geländes eine Mobile Wache, errichten kann umso im Bedarfsfall anlassbezogen schneller zum Schutz der Veranstaltung und der Gäste, verfügbar sein kann was grundsätzlich ja nichts verkehrtes ist also.
Tim Pritlove
Tina Sohn Container.
Linus Neumann
Ich weiß nicht wie eine Bombe Mobile Wache aussieht ich hoffe ein kleiner Wohnwagen reicht doch oder.
Tim Pritlove
Neu versichern wollte noch mit tausend Leuten kommen dann müssen wir auch wo rein kriegen.
Linus Neumann
Wir können natürlich, wir werden natürlich jetzt beobachten ob den Worten des Innenministers auch Taten folgen dann die Unterkünfte müssten ja dann jetzt für die 1000 Polizisten müssten ja dann jetzt. Storniert sein. Am das werden wir sehen ob das tatsächlich so ist es gibt natürlich noch einen anderen Weg den ich jetzt hier. Persönlich fürchte ich mein ich bin ich betrachte einfach immer jedes Risiko und hier wird es natürlich jetzt durchaus das Risiko dass die Polizei nach dieser. Wirklich nachhaltigen Blamage die sie dann auch noch direkt in den eigenen Skandal im eigenen Haus geritten hat. Durchaus ein Interesse hat am Ende noch als Letzter zu lachen insofern bin ich natürlich durchaus von der Sorge getrieben. Das nun auch von außerhalb des Geländes irgendeine Form der Eskalation. Herbeigeführt wird ja und das ist natürlich für so eine für eine Polizei die es darauf anlegt, immer sehr einfach hinzukriegen na also wenn du als Polizei sagt ich möchte jetzt aber hier. Dazu beitragen dass hier eine Situation entsteht die mich in die Situation versetzt. Maßnahmen einleiten zu dürfen oder sogar zu müssen dann kannst du das natürlich tun du kannst einfach die du kannst dich da hinsetzen und sagen okay wir warten hier bis irgendwas kommt oder du kannst halt mal. Die ein oder andere unverfängliche Situation herbeiführen bis dir mal jemand krumm kommt, da kannst du mal sagen okay zeig doch mal deine aus weißt du auch was tust du nicht ok dann müssen wir dich jetzt leider in Gewahrsam nehmen weil du, und dich erkennungsdienstlich behandeln weil wir müssen ja wissen wer du bist und wie das so läuft ne also ich bin da immer noch von Sorge getragen dass die dass ihre Bürgerkrieg Szenarien da doch noch in irgendeiner Form, herbeiführen. Und da kann man natürlich nur hoffen dass alle Besucherinnen und Besucher der Veranstaltung sich da möglichst wie auch sonst von niemandem provozieren lassen der da irgendwie. Komisches im Schädel.
Tim Pritlove
Naja also kann natürlich auch sein dass Zeitpunkt des physischen Staats Polizeipräsident vielleicht gar nicht Polizeipräsident ist je nachdem was alles noch ausgegraben wird da scheint ja doch noch dass die eine oder andere Leiche im Keller rum zu liegen.
Linus Neumann
Unglaubliche. Aber schön also wie gesagt ich hätte nicht damit gerechnet dass sich diese Situation so dann doch klären lässt. Wenn man sich diese Scheiße auf deine Aufzeichnung der Landtagsdebatte gibt es gibt natürlich dann da auch so eine AFD. Vertreter eine ganz andere Meinung vertritt natürlich in dieser Angelegenheit. Klar wenn das Konzept irgendwie von dem Ex alfreda stammt oder so. Aber ich hoffe bin erst mal guter Dinge über den über den in Anführungszeichen Etappensieg und hoffe dass jetzt irgendwie auch bei der Polizei Vernunft einkehrt. Und diese Veranstaltung wie immer friedlich und ohne weitere Vorkommnisse und Störungen über die Bühne gehen kann.
Tim Pritlove
Ja ohne weitere Vorkommnisse und Störung hat ja auch die CDU gehofft die Europawahl einleiten zu können zumindest die in den Endkampf hier die letzte Woche und das hat auch dieses richtig gut funktioniert komischerweise weil ein findiger Youtuber namens rezo bereits seit mehreren Wochen offenbar oder Monaten sogar kräftig am recherchieren warum sogenanntes Zerstörer Video zu produzieren das dann auch erschienen bei dem schönen Titel eben die Zerstörung der CDU dass es dann schon auch glaube ich das erste wo die Öffentlichkeit da so ihre schwierig, hatte das richtig zu verstehen weil diese zerstörte der Begriff zerstören hat, in der modernen Netz und insbesondere der Videowelt eben eine spezifische Bedeutung und sollte gar nicht so sehr. Soll sagen nicht falsch verstanden werden bedeuten tut es nämlich im Wesentlichen ich produziere jetzt hier einen Clip, ich lege meine Meinung da und damit zerstöre ich in Anführungsstrichen deine Darlegung deiner Meinung von der ich der Auffassung bin dass sie in irgendeiner Form fehlgeleitet oder doch zumindest mangelhaft.
Linus Neumann
Es hat glaube ich außerdem noch dass es das sehr dass das ja auch doppeldeutig quasi ist weil er darlegt wie die CDU den Planeten und Deutschland zerstört glaube ich so habe ich sie ihnen anfangs.
Tim Pritlove
So kann man das auch lesen.
Linus Neumann
Stammherr.
Tim Pritlove
Also die Zerstörung durch die CDU sozusagen.
Linus Neumann
Ich habe da gerade noch mal kurz drauf geschaut das Ding hat inzwischen elf Millionen Views fast so viel wie logbuch-netzpolitik jede Woche Download hat also das ist schon eine.
Tim Pritlove
Hier kommt langsam in unserem Bereich hier.
Linus Neumann
Ist schon signifikant, ich finde das so bärenstarker also der macht normalerweise eigentlich eher so ja Entertainment Videos mit Musik. Soll ich mal eher die Inhalte auf YouTube die ich zu konsumieren selten Zeit finde. Sing hier ist meine Wohnung und so macht auch glaube ich auch ganz gute Musik netter junger Mann der da jetzt irgendwie, in dieser uploadfilter Debatte übrigens auch schon einmal sich politisch eingemischt hat mit dem Aufruf anzurufen hätte im Prinzip das gleiche gemacht wie hier die pledge 20910 Kampagne. Wo er sagte hier ruf dort mal an da sind ja viele Argumentationen und viele Aktionen tatsächlich in diesen beiden Paralleluniversen YouTube und etablierte Organisationen gelaufen haben wir ja hier auch alles diskutiert da war er auch alle Mann an vorderster Front mit dabei auch da schon inhaltlich immer sehr stringent am Argument. Und ja man kann also hier glaube ich durchaus merken dass. Die Sache mit den uploadfilter neben für die Youtuber in Anführungszeichen noch lange nicht gegessen ist ja und das mit dem mit dem mit dem Klimawandel auch nicht und dann hat sich eben hier mal jemand der wahrscheinlich mit seinem YouTube-Kanal inzwischen auch mal die eine oder andere Woche aussetzen kann sich mal die Zeit genommen hier einen schönen Rundumschlag in zielgruppengerechter Sprache, vorzutragen und dieses Video ist am laufenden Band schießen da die die Quellenangaben durch ja das ist also man sieht ich will nicht wissen wie viel Arbeiter da reingesteckt hat ja das ist wirklich eine.
Tim Pritlove
Er meinte er hätte wirklich viele Monate dran rum recherchiert.
Linus Neumann
Völlig völlig völlig klar ne also das ist mal richtig ordentlich und jetzt bin ich aber viel Spanne habe jetzt eh alle gesehen die Reaktionen ja also erstmal die.
Tim Pritlove
Was war denn dein erster Gedanke als du das Video gesehen hast mal ganz unabhängig von der Reaktion der Öffentlichkeit das ging ja bei Twitter dann irgendwie auch schnell rum dann ist der Zeitpunkt wo wir das dann zur Kenntnis nehmen.
Linus Neumann
Mein erster Eindruck war krass ok das ist echt mal ja im Prinzip eine fast Neugestaltung des Formates ja zu sagen hier im Anhang ist ein Google Doc da sind alle Beläge und die sind so krass und so viele dass ich hier immer nur noch kurz die das Kürzel dazu einblende ja und jeder der ist kaum Einsatz den er keine Tatsachenbehauptung die er aufsteht wohl nicht jedesmal Ei wenn es in Video vorgehalten ist wenn wenn es in Video abrufbar ist spielt das ja auch direkt ein. Diese so penible ist arbeiten das ist für mich einfach in meiner Wahrnehmung wirklichen auch neu definierend für das Format zweitens. Weil ich natürlich sehr erfreut weil ich in in der uploadfilter debatten dann doch, das ein oder andere YouTube Video gesehen habe wo ich dann doch eher so ein bisschen peinlich berührt war was soll ich mal die, Emotionalität die inhaltliche Fundierung und auch eigentlich die gesamte Vortragsweise in dieser Auseinandersetzung, dort an ging ja so dass ich jetzt erstmal, nicht von allen YouTube Videos zum Thema uploadfilter besonders angetan war und hier also in das hat mich dann doch enorm beeindruckt und enorm gefreut dass hier eine derartige. Ja also für mich wirklich mag sein dass ich da nicht bei YouTube nicht so offen auf der Höhe der Zeit bin aber für mich wirklich prägend ja als Ansatz als als Darbietungsformen kann ich kann ich nur nur nur, gutheißen hat mich sehr sehr gefreut und wenn wenn alles wenn YouTube immer so wäre dann hätte ich würde ich auch sicherlich mehr Zeit finden mir das regelmäßig Anzug.
Tim Pritlove
Habe es nur so angeschaut und zwei Häppchen ich meine für Podcaster in der 55 Minuten eher wie gar nichts aber wenn das halt alles in diesem doch recht heftigen Jump cuts Video Star Schlag auf Schlag auf einen einprasseln dann wird das so mit der Aufmerksamkeit Kultur schon etwas schwierig habe ich mir mein Ende dann doch, angeschaut ich fand es erstmal sehr interessant allerdings ohne überheblich klingen zu wollen dass sie mir so als erstes so. Okay da ist jetzt für mich jetzt nicht viel Neues dabei.
Linus Neumann
Was ja auch nicht in unserer eigenen Sendung Tim ist vor uns auch nicht viel Neues dabei wenn ich das mal so trocken sagen darf ne also.
Tim Pritlove
Bernard verkehrsreich ist das war doch nur du so meine erste innere Reaktion fand es aber auch sofort gut so nach dem Urlaub dachte mir dann so. Ist aber gut dass das mal so kohärent in einem Lauf zusammengestellt wird. Ja also das ist so sauber mal die einzelnen Fakten der weiß glaube ich nichts dabei was mich jetzt so wie komplett Wecker klingelt hat aber diese Verdichtungen und er hat es ja auch sauber mal ganz in der ganze ordentliche Reihenfolge gestellt die fand ich dann doch schon sehr hilfreich und fragte mich schon die ganze Zeit während ich so das Video sah. Verpufft das ja, oder wird das nur so ein Video wo man mal irgendwann mal drauf hinten zeigen kann sagen kannst du ja hier guck mal das irgendwie mal ganz gut zusammen getragen dann muss das jetzt nicht alles noch mal erklären warum man irgendwie das nicht macht also CUP hin und. Hab das dann erstmal so ein bisschen beiseite gelegt ich habe da jetzt nicht unmittelbar drauf reagiert weil ich dann nämlich die ganze Zeit letzte Woche war ich dann halt auch unterwegs, merkte dann aber schon am Rande sodass es am laufenden Meter wieder in meine Timeline gespült wurde also es kam nicht einmal sonst kann man auf E10 und gefühlte 100 mal spätestens als ich dann noch wie in Stuttgart auf dem Bahnhof Ausstieg und auf so einer großen LED-Leinwand rezo Video die Diskussion lalala okay alles klar ist scheint jetzt so ein bisschen Welle gemacht zu haben da hat wohl einer schlecht reagiert.
Linus Neumann
Genau da hat einer schlecht reagiert und zwar die CDU also es war wirklich meine Güte war das peinlich also erstens haben also was sind die die die Konfliktlinien erstens haben, Eminönü will das ist aber total gemein was Du hier sagst dann kam irgendwie so jetzt jetzt eh wieso haha, der hat ja gar keine Ahnung ne wir wollen den jetzt wir sollten mit dem diskutieren dann wollen wir mal sehen ob der auf unserem Niveau diskutieren kann Höchstalter das überhaupt nicht seine Aufgabe mit euch zu diskutieren das ist nicht Youtuber der Macht lustige Musikvideos der hat sich heute mal einen Monat Zeit genommen mal seine Sicht der Dinge mit 20 Bit mit weiß ich 200 1000 belegen darzustellen so und ihr kriegt jetzt mal einen vor dem Mappe ihr habt vier Jahre lang regiert auf EU-Ebene ist der Zyklus glaube ich fünf Jahre so dass ihm auch nicht seine Aufgabe sich euren Fragen zu stellen, es ist eure Aufgabe sich sein zu stellen und die hat euch jetzt hier mal etwas geliefert.
Tim Pritlove
Aber Dinos Dinos Dinos mit dem Angriff von Amthor wird das alles in Ordnung kommen.
Linus Neumann
TÜV.
Tim Pritlove
Ja
Linus Neumann
Amthor konnte nicht genügend Kräfte für ein YouTube-Video mobilisieren. Die Antwort Antwort ist nicht Erfolg.
Tim Pritlove
Hawkers.
Linus Neumann
Wo lächerlich also gerade von Konrad Adenauer.
Tim Pritlove
Best Western E28 Stelle.
Linus Neumann
Da darf aber jemand aus dem Rossmann irgendwie Farbe holen. Unter take one for the team und wenn ich das jetzt richtig verstanden habe haben die den Abenteuer sogar von der Kamera gesetzt. United dein fertig war hat irgendjemand noch die Notbremse gezogen gesagt hat Haslach.
Tim Pritlove
Keine gute Idee.
Linus Neumann
Lass gut sein. Ich glaube nicht das ist immer also ich will mir nicht also ich habe das so verstanden dass du dass es da schon Brot ein Produkt gibt mal schauen ob wir das demnächst dann irgendwie von süddeutsch von Spiegel geleaked kriegen.
Tim Pritlove
Genau Liebe Whistleblower in der CDU ich hätte da eine Bitte.
Linus Neumann
Dann aber also so die CDU die sich dann da irgendwie, hätte der der der wir dürfen aber gar nicht drauf antworten natürlich darauf antworten ihr habt den ganzen ihr seid eine Regierung ihr seid eine ganze Partei ihr ihr seid in ein europäischer Verband ihr habt nen YouTube-Kanal ihr habt 1000 Medien zur Auswahl den ihr antworten könnt. Und jetzt auf einmal kommt so ein kleiner David mit blauen Haaren und ihr steht da mit Hose runter dann scheint der wohl den richtigen Nerv getroffen zu haben.
Tim Pritlove
Fahren die Weiber cdu.tv auf YouTube erstmal damit beschäftigt gerade die ganzen Videos die sie als Urheberrechtsverstöße hochgeladen haben wieder zu löschen also die waren total bissi.
Linus Neumann
So und dann dann aber muss man jetzt aufhören wird was hat der Typ abgekriegt also erster diese hilflosen Reaktion der telefonieren im diese, die Sender Anfüttern du hast mir noch gar nicht geantwortet wir wollten uns doch auf deinem Kanal unterhalten oder denkst du oben Mann Alter ihr könnt ihr nicht könnt ihr nicht einfach Wahlwerbung buchen wie jeder andere Partei auch, müsst ihr jetzt auch noch irgendwie hier diesen diese Namen Youtuber anbetteln man ey das war wirklich nur noch erbärmlich und. Dann eben diese immer wieder gestreuten Angriffe auf seine angeblich nicht 100-prozentige fak untreuer ja ja das und das hat er aber verkürzt dargestellt ja schreibt da die Bild-Zeitung ja was der hat etwas verkürzt dargestellt das ist ja ein Skandal, gut dass die Bild-Zeitung daraus eine Überschrift gemacht hat damit was wissen ja unglaublich.
Tim Pritlove
Ja ja auch die CDU sind ja aber wir zerstören ja nicht 24 Stunden im Planeten wir machen das ja nur 23 Stunden und 35 Minuten und ja.
Linus Neumann
Am geilsten war irgend so ein Typ der dann da da muss ich auch noch mal gucken wer das war der dann sagt er so hier wieder lege ich die Behauptung von, von rezo und das erste was er widerlegt ist wieso behauptet Jugendlichen würde die CDU nicht wählen aber auch unter den Jugendlichen sind wir sehr beliebt. Sag soyder. Hast du das Video überhaupt geguckt du Spinner weißt du warum sie geht's nicht darum wer Euch wählt und wenn nicht es geht also wirklich sehr sehr unterhaltsam kann ich nur sein.
Tim Pritlove
Am besten fand ich diese CDU-Politikerin die meinte so naja aber habt ihr mal nachgerechnet wie viel Strom dadurch verbraucht wird dass dieses Video so oft angeschaut wird.
Linus Neumann
Genau.
Tim Pritlove
Ja also da damit ruiniert man ja die Umwelt.
Linus Neumann
Rätsel Rätsel nicht gucken für für future also wirklich ein ein Niveau wurde der echt denken meine Güte dann sind die ja wirklich so inkompetent wenn die sich. Mit ein bisschen. Mit ein bisschen Recherche und ein bisschen Power von einem Spaß Youtuber so unter Druck setzen hast du das natürlich leider nicht was hier wirklich passiert ist was die unter Druck gesetzt hat ist nicht. Was er. Gesagt hat das wird ihm ja den ganzen Tag von anderen Leuten auch gesagt was sie unter Druck gesetzt hat ist dass das viral gegangen ist und was sie dann getan haben sie haben ja dann auf ihrer Webseite cdu.de er ein CDU Positionspapier, ja ganzes PDF ich weiß nicht 11 Uhr Seiten glaube ich unsere Antworten an rezo veröffentlicht Herr. Wo ich nur sagen kann offene Antwort an rezo wie wir die Sache sehen ja das ist ein 300 km PDF mit. Let let let us. Wie viel Seiten sind haben sie noch nicht mal Seitenzahlen dran wo kann ich das denn jetzt immer anzeigen.
Tim Pritlove
Mal zum Ende scrollen.
Linus Neumann
Ja aber meint mein Browser zeigt nicht die Seitenzahl also mehrere Seiten und da ist mir etwas. Aufgefallen ja nun ist es ja nicht so als hätte ich nicht schon mal die CDU in einer Position fundiert, kritizität sein ist fertig richtig im Kopf ne es ist ja nun wirklich nicht so als würden Mädchen das nicht, jeden Tag tun es ist nicht so als würden wir das hier in diesem Podcast nicht wöchentlich tun und ich habe versucht nicht zu erinnern aber ich weiß tatsächlich nicht wie viele Male ich in Ausschüssen des Deutschen Bundestages als Sachverständiger Kritik geübt habe an Regierungspläne der CDU ich weiß aber dass es fast jedes Mal wenn ich als Sachverständiger da war. Pläne der CDU kritisiert habe weil die CDU dieses Land eigentlich immer regiert zumindest, mit Angela Merkel seit was ist sie für serial ist das jetzt 16 oder 20 Jahre oder so also meine gesamte der die den größeren Teil meiner politischen Tätigkeit habe ich unter einer Bundeskanzlerin abgeleistet und. Ich habe niemals auch nur eine Entgegnung bekommen, ich habe niemals auch nur eine Antwort bekommen konnte da jedesmal meine sorgfältig recherchierten sorgfältig zusammengetragen und und begründeten Punkte aus meinem Fachbereich zu Protokoll geben. Die ein oder andere Frage gestellt bekommen war ja völlig baff als hatte ich auch glaube ich erzählt als ich, das letzte Mal zum Thema Staatstrojaner im Bundestag war als dann der. Patrick ittrich die ganze Zeit Sims Sims Aussage Sensburg der ehemalige Vorsitzende des NSA Untersuchungsausschuss der daraus dann irgendwie ein Buch geschrieben hat. Mir dann eine Frage stellte eine technische Frage der hat mich ja ich war ja so ich war ja völlig durcheinander, dass ich auf einmal jemand für meine Position interessiert von der CDU ja und die nicht einfach nur ab geperlt ist der war einer der der seltenen Momente ja er hat eine zärtlich die natürlich trotzdem nur angehört und danach gesagt danke. Hier Ihre Meinung ist wertvoll für uns rufen Sie nicht an wir rufen Sie an Joana aber hat wenigstens mal selber dafür gesorgt dass ich noch mehr sagen konnte ich habe niemals eine Entgegnung bekommen niemals auch nur ist passiert das auf meine Kritikpunkte im entferntesten eingegangen wurde. Das ist einfach nicht der Fall und da fragt man sich natürlich schon so tja vielleicht vielleicht vielleicht vielleicht sollte man daneben YouTube Videos machen für junge Leute, weil da merken sie es auf einmal weil da merken sie auf einmal dass es ihnen weh tut. Man denkt vielleicht dass in der parlamentarischen Diskussion die Entscheidung fallen und das ist das hier irgendwo eine Regierung wenn schon nicht aus Experten dann zumindest von Leuten stattfinden würde die daran interessiert sind zielgerichtet und unter Expertenrat, sinnvolle Gesetze zu erlassen aber gerade unser erstes Thema. Entschlüsselung von Messenger Diensten zeigt ja dass die sich seit 20 Jahren 30 Jahre ist die Diskussion altom um key Escrow, nicht belehren lassen und das tun sie auch von in diesem Fall Riso nicht, da sind wir dann da symbolisieren sie jetzt tagelang bidan die sich an ekelig ekelig bieten die sich angenehm an diesen Abend Jungen sagen den Grillen war bei Anne Will ja und der arme arme wieso sagt er so also ich muss einen sagen so ich habe einen Probleme mit Stottern wenn ich vor größeren Menschenmengen Rede bei mir zu Hause mit der mit der Kamera läuft das gut aber Personal so einer Situation fühle ich mich nicht gewachsen und das muss er auch nicht niemand muss sich einer Diskussion mit der CDU. Auf Publikum vor Publikum gewachsen fühlen wo die CDU das erklärte Ziel hat wie das Thomas Jarzombek schrieb er hat sich nachher dafür entschuldigt wir sollten denen mal ordentlich Grillen. Ja hat er nachher für die Wortwahl hatte sich nachher entschuldigt aber der Junge ist 26 und hat hier eine hat hier eine ernsthafte saubere geile Arbeit hingelegt und diese ganzen Angriffe auf denen sind wirklich wirklich schwer schwerst schwerst erbärmlich so du warst aber zu zu zu zu hr2 der Tag.
Tim Pritlove
Da sind für mich hat sich das insofern dann noch positiv entwickelt als dass ich tatsächlich mal als Interview ganz kurz in einer Sendung von hr2 der Tag richtig eingeladen wurde, habe allerdings jetzt hier gar nicht inhaltlich was zu der eigentlichen Reso Debatte beigetragen werden wie das immer so ist bei, hr2 der Tag Mann berichtet sozusagen gesamt kulturell um das Phänomen selber und nicht so sehr jetzt über die News als solche seiner wird halt hinterfragt und der pressiert und auch andere Bereiche angeschaut und sie haben sich halt auf diesen Meinungskampf im im Netz und also sagen Sie das Phänomen der politischen Diskussion wie sie im Internet sich abbildet geblickt und dann natürlich die News. Beleuchtet aber daneben auch ein bisschen weiter aufgefaltet asendia gerade noch mal ganz andere Stellungen und wie ist denn das so interpretiert also noch mal was dazu habe ich was dann dazu gesagt konnte leider nicht live während der Sendung da sein und habe von daher das vorher aufzeichnen müssen, sodass ich eben nicht gehört hatte was zu dem Zeitpunkt schon von anderen gesagt wurde das ist eigentlich mal ganz hilfreich gewesen weiß aber auch nicht so schlimm und meine Audio Klang auch leider so ein bisschen aus dem Klo weil ich kann ich im Klo war bei seiner komischen das Kabine weiß, kurze Zeit später in Flieger gestiegen bin und von daher am Flughafen abhängen und damit ich halt nicht von klappernden geschützt hassen und anderen Einflussnahmen um mich herum, da akustisch zerstört werde ich mich halt in so eine komische sprechkabine da um dir ein begeben die Klammer etwas merkwürdig von daher nicht so perfekt gelaufen aber ich hoffe ihr inhaltlich was ok.
Linus Neumann
Tja Tim als ich kann dir nur sagen als ja doch sehr viel reisen reisen da es lohnt sich die kleine Tasche mit dem Beyer dynamic Headset und dem USB-Interface ein Kanal immer dabei zu haben da ich schon das ein oder andere Mal bei Radiointerviews die Redaktionen mit Entzücken können das ein oder andere Mal aber auch.
Tim Pritlove
Ja also bei dynamic hättet hätte ich hatte Dich dabei gehabt aber ich musste das leider alles vorher Einchecken von daher fertig. Und ich muss ich darauf leider auch gerade verzichten das war alles sehr sehr dünn gestrickt. Der Terminplaner nimmt ach naja egal auf jeden Fall denken wir da auch noch mit drauf wir werden mal schauen was dabei rauskommt das wären wir dann vielleicht oder vielleicht auch nicht an den Europawahl Ergebnissen oder zumindest mal an der Altersverteilung der Stimmen ablesen können und dann schauen wir mal was. Was ich da aus dem Tesa Zusatz dem Kaffeesatz alles noch so herauslesen lässt.
Linus Neumann
Ich habe übrigens ich kann nur wärmstens empfehlen, sich in einer ruhigen Minute mal anzuschauen die rezo Konterrevolution der Vater das ist wirklich Wahnsinn, die die Frankfurter Allgemeine Zeitung den Typen jetzt hier offenbar zum Abschuss freigegeben hat er kriegst du jetzt in wie heute auf so ein Artikel der ist und ist der erschienen heute morgen wieso der Geschäftsmann wie Influenza ihr Geld verdienen und wollen jetzt also hier irgendwie quasi aufdecken er wäre nicht mit Greta Thunberg vergleichbar weil er Geld hat und wie das überhaupt funktioniert wär's Kopf wieder finanziert ist als Influenza und er ist käuflich und dann gibt's hier noch von anderen. Wieso Moment versteht her. Wieso Youtuber kontrolliert gehören oder so ist dann über der till eine Reichweite von dem Mainzer Sender nur träumen können viele Influenza erreichen mehr Menschen als journalistische Formate problematisch wird das wenn sie finanzielle Interessen verfolgen aber wie authentische Nachbars Jungen von nebenan wirken alter weißt du was problematisch ist, Wendy Fax politische Interessen verfolgt das ist ein Problem nicht wenn ich bin ein influencer wie der rezo, App um finanzielle Interessen verfolgt denn in die der wird das einzige Finanzielle Interesse was der daran hat dass dieser Planet nicht an Arsch geht ist das sein Vermögen nicht verbrennt.
Tim Pritlove
Galfer Dissident aus und sind wie der von der fahrzentrum gegen Mitte mit dem Hinweis auf diesen Artikel ja wieder YouTube irgendwie ne weil sie kann wie Formulierung war aber hier so Geld verdienen großes Problem lesen Sie mir jetzt Auffahrt plus.
Linus Neumann
Hinter der Paywall. Die merken ist nicht die werden ist.
Tim Pritlove
Ist echt super.
Linus Neumann
Oje oje.
Tim Pritlove
Ob das der richtige Zeitpunkt ist noch mal auf unsere Shirts hinzuweisen.
Linus Neumann
Nee wir weisen er daraufhin das nächste Thema passt jetzt zu Geld verdienen also der Geld verdienen möchte. Edry sucht immer noch einen neuen Head of policy. Vollzeit Position in Brüssel. Mit als direkte Report an den executif directors Leiter des, Erfurt in Brüssel von einem 4 Personen Team das eben von dem Executive Director gemanagt wird. Setting Meetings und so weiter also wer hier mal richtig strammen Lobbyisten Job in Brüssel. Annehmen möchte um hier eben gerade jetzt mit der neuen Legislaturperiode, Netzfreiheit und Bürgerrechte auf dieser Ebene zu arbeiten er ist gerne eingeladen sich hier zu bewerben bis zum 16. Juni die Deadline wurde verlängert und bitte denkt auch mal darüber nach wenn ihr vielleicht in eurem Bekanntenkreis Wo findet nicht selten habe ich das festgestellt dass solche Rollen auch erfolgreich mal an, Quereinsteiger gehen ja sowas wie wir Juristen t. Vielleicht mal die letzten zehn Jahre als Partner irgendwo ordentlich Geld auf Seite gescheffelt haben und sagen jetzt muss ich mal irgendwie auch noch machen dass das Recht in die richtige Richtung beugen wieder oder. Irgendwelche anderen erfahrenen Manager die in den Politik Kontext auftreten möchten. Sehe ich also insbesondere bei bei digitale Gesellschaft aber auch bei anderen Organisation immer wieder so wirklich Quereinsteigerinnen ja die aus anderen Kontexten kommen und sagen okay das ist das. Klingt spannend natürlich für so eine Rolle wäre es nicht schlecht die Institutionen. Der Europäischen Union fehlerfrei daher bieten zu können das disqualifiziert mich schonmal aber ich weiß da draußen gibt es eine ganze Menge. Jura Politik und rechte Mörderinnen und Nerds die vielleicht hier, ne eine großartige Bereicherung sein könnten denn auch in der neuen Legislaturperiode wird es ja nicht unbedingt einfach und die Arbeit von Erie wird, immer und immer wichtiger deswegen überlegt nicht nur auf ihr selber vielleicht für diese Rolle in Frage kommt sondern auch wen man da vielleicht aus einer. Quereinsteiger Rolle vielleicht motivieren.
Tim Pritlove
Guten Tag keine Termine zu verkünden gibt denke ich mal kommerzielles Ende der Sendung hast du noch ein Dankeschön zu verteilen.
Linus Neumann
Ja ich würde noch gerne dem Rüdiger danken.
Tim Pritlove
Rüdiger sei gedankt ja das war's dann erstmal hier wir hätten ja auch gerne live gesendet dass ihr uns beim Wählen hören könnt.
Linus Neumann
Darf man aber nicht ne.
Tim Pritlove
Was läuft denn.
Linus Neumann
Bitte ich war er also selfie aus ist selfie selfie aus der Wahlkampf Kabine geht nicht habe ich weil der mal das Thema ne. Aber ich werde jetzt mal ich muss da gleich mal rüber gehen. Und ich weiß auch echt noch gar nicht wen ich wählen werde das ist diesmal total spannend. Also ich liege gleich habe ich euch das letztens gelesen ich mach das nach dem Ausschlussverfahren. Zehn kleine Jägermeister und dann denke ich ein paar Jahre zurück und überleg mir so was hat mit dem man nicht gefallen. Und dann nehme ich nämlich im Zweifelsfall die Partei über die ich mich am wenigsten aufgeregt habe und dich trotzdem kenne. Wie was ist deine Strategie was war deine Strategie.
Tim Pritlove
Meine Strategie war ich wollte etwas wählen was ganz zweifelsohne proeuropäisch ist. Und sich nicht zu sehr verkorkst hat bei den Abstimmungen den letzten Jahren und da auf der Seite der Guten stand das war so ein bisschen meine Prämisse. Basis ist es schwierig mit so einer Europaliste wirkliches an den Kandidaten festzumachen weil man kann ja nicht wirklich für Kandidaten wählen also ich hätte auch gar kein Problem mit einem Wahlsystem wo ich die Möglichkeit hätte speziell Kandidaten zu unterstützen bei einer Liste. Schade aber das ist ja nicht gegeben deswegen muss man sich dann schon im Rahmen des modus da auseinandersetzen und da bleibt ja dann halt zurzeit nur die Entscheidung für eine Partei und ja habe ich mein einer genommen wo ich mit den meisten Persönlichkeiten aus den ersten zehn Plätzen keine Probleme hat zum es keine, Probleme die sich nicht in irgendeiner Form spricht werden lassen. Ja
Linus Neumann
Super dann nächste Woche nächste Sendung können wir dann aussehen wie das ausgegangen ist Europa Krimi. Werden aber wahrscheinlich auch wieder viele vor uns diskutiert haben wir können dann einfach wäre wie wir fliegen dann die Scherben zusammen.
Tim Pritlove
Genau wird bitte trockne die Tränen das war's bis bald.
Linus Neumann
Ciao ciao.

Shownotes

LNP Shirts

Seehofer will Totalüberwachung

Österreich und das Strache-Video

Fusion Festival

Rezo-Video

EDRi sucht Head of Policy

47 Gedanken zu „LNP302 Wir wollen Euch nur ein bisschen abkühlen

  1. Hatte schon befürchtet, ich hätte für heute abend keinen vernünftigen Podcast am start. Da bin ich ja gerade noch mal von der Klippe gesprungen.

  2. Zu Ibiza:
    * Strache war zu dem Zeitpunkt noch nicht in der Regierung, das Video ist vor der letzten Wahl 2017 entstanden
    * Die „Oligarchin“ hat nichts vorgeschlagen, die Ideen kamen alle von Strache/Gudenus
    * Strache hat vermutet dass es eine Falle sein könnte, aber Gudenus (der den ersten Kontakt über Monate hergestellt hat) hat ihn beschwichtigt

    • Der sogenannte Verfassungsschutz ist schon drin:

      „Die neueste, noch ungesichtete Version von TS 33.127, die gerade erst erschienen ist, hat einen interessanten Vermerk zum Autor in den Metadaten: BfV. Das Deutsche Bundesamt ist in der Mobilfunk-Überwachungstruppe 3GPP SA3LI seit mehr als zehn Jahren offiziell präsent. Davor agierte man verschämt unter dem Titel „Bundeswirtschaftsministerium“.“

      https://fm4.orf.at/stories/2949220/

  3. 1. Verschlüsselung: Bei dem „If you outlaw guns, only outlaws will have guns“-Vergleich habt ihr einen (aus Sicht der Sicherheitsbehörden sicher relevanten) Aspekt vergessen. Wenn selbst der bloße Besitz einer Waffe bzw. die Nutzung solider Krypto an sich verboten ist bekommt man damit dann im Zweifel auch Leute denen man sonst keine Straftaten nachweisen kann. Bei Kandidaten wo es schon eine dicke Beweisakte gibt kann man dann den Tatbestand „Nutzt unlizensierte Krypto“ im Zweifel strafverschärfend hinzufügen. Ob man dieses „Aussieben“ nach Usern automatisieren kann? Deep Packet Inspektion?

    2. HC Strache: Es hat eigentlich noch keiner erwähnt ob das Aufnehmen / Filmen von Leuten ohne deren Wissen auch in Spanien tatsächlich verboten ist. Es muss ja nicht jede Jurisdiktion dem deutschen Recht folgen. Hat sich dazu mal irgendein Anwalt der mit dem spanischen Recht vertraut ist geäußert?

    Ich frage mich ausserdem wie die deutschen Medien damit umgehen würden wenn plötzlich Bänder auftauchen auf denen die Ehrenwort-Spender aus den Kohlzeiten namentlich bekannt werden…

    Zu HC Strache übrigens: der Mann ist ein geübter Wiedergänger, ich denke der kommt zurück wenn etwas Gras über die Sache gewachsen ist. Der hat ja auch seine Nazivergangenheit geschickt ausblenden können.

  4. Leicht I’m not a doctor but: Könnte man nicht einfach™ eine Tastaturapp bauen, die die Verschlüsselung übernimmt? Würde des Horstes Plänen vorbeugen und nebenbei mit jedem Messenger funktionieren.

    • Für das reine Verschlüsseln wäre das sicher möglich; vom Grundprinzip hätte das dann Ähnlichkeit mit OTR. Aber wie wird beim Empfänger wieder entschlüsselt?

      Und die große Schwierigkeit bei Ende-zu-Ende-Krypto ist nicht so sehr die Verschlüsselung selbst (dafür gibt es gute Libraries), sondern der Schlüsseltausch und die Usability. Beides ist bei aktuellen Messengern deutlich einfacher als bei früheren Systemen, und das trägt sicher dazu bei, dass sie weiter verbreitet sind.

  5. Zu Rezo und der FAZ: Es gehört halt zum Journalismus dazu, dass man verschiedene Perspektiven/Sichtweisen auf ein Thema hat.
    Die FAZ ist so politisch, wie es andere journalistische Produkte (SPIEGEL, Zeit, Welt, Cicero, netzpolitik.org, TAZ etc.) auch sind. Ohne Meinung verkaufst Du heute halt nichts mehr.
    Ich empfinde den zunehmenden Teil an Meinungen, Kolumnen, Glossen und Co. allerdings inzwischen als störend, weil man quasi gar nicht mehr unaufgeregt einen Artikel lesen kann.

    Wie auch immer. Schlussendlich hat ein Youtuber seine Meinung kundgetan, auf die er jetzt positive und negative Replik erfährt. Als Medienprofi wird er damit aber sicherlich gut zurechtkommen.

    Gruß

    Sebastian

  6. Der letzte Punkt unter „Seehofer will Totalüberwachung“ in den Show-Notes gehört wohl eher unter den nächsten Punkt…

  7. Ich gebe Linus insofern völlig recht, dass das Video von HC und Gudenus hat veröffentlicht werden müssen. Das was ich allerdings anprangere ist, dass damit ZWEI Jahre gewartet wurde. Wieso wurde das nicht schon rechtzeitig vor der letzten Nationalratswahl gemacht? Hier gibt es Potential für einige Verschwörungstheorien, die ich jetzt aber nicht unterstützen möchte.

    Aber trotzdem ist die Veröffentlichung nicht ganz sauber, denn wäre demjenigen, der die Videos gemacht bzw. beauftragt hat, wirklich darum gegangen, einen möglichen Schaden von der Republik Österreich abzuwenden, hätten die Videos so früh wie möglich publik gemacht werden müssen.

  8. Was habt ihr den eigentlich echt für download Zahlen, wenn ihr das preisgeben wollt. Hab ja keine Ahnung was für Zahlen da realistisch sein können.

  9. zu HC Strache-Fall und Linus‘ Vergleich mit dem Stauffenberg-Attentat; ich bin mir nicht sicher ob diese Gleichsetzung trägt. Hier hat ein anonymer Verfasser ähnliche Bedenken und wirft noch einen anderen Gedanken auf:
    ————————————————————————————————–
    Doch Schadenfreude und Empörung können nicht das Prinzip einer politischen Kultur sein, die sich in den Bahnen von Recht und Gesetz bewegt, die auch die Souveränität anderer Staaten und den Willen der Wähler anerkennt.
    ————————————————————————————————-
    Übrigens seid Ihr Beide in Eurer Argumentation nicht konsequent; auf der einen Seite sprecht Ihr von einer Rentnerregierung und kurze Zeit später nennt Ihr den Bundeskanzler Kurz einen Kinderkanzler :-|
    Es wäre schön dazu Eure Meinung zu hören.

  10. Zu HC Strache-Fall und Linus’ Vergleich mit dem Stauffenberg-Attentat; ich bin mir nicht sicher ob diese Gleichsetzung trägt. Hier http://www.rubikon.news_artikel_der-staatsstreich-2 hat ein anonymer Verfasser ähnliche Bedenken und wirft noch einen anderen Gedanken auf:
    ————————————————————————————————–
    Doch Schadenfreude und Empörung können nicht das Prinzip einer politischen Kultur sein, die sich in den Bahnen von Recht und Gesetz bewegt, die auch die Souveränität anderer Staaten und den Willen der Wähler anerkennt.
    ————————————————————————————————-
    Übrigens seid Ihr Beide in Eurer Argumentation nicht konsequent; auf der einen Seite sprecht Ihr von einer Rentnerregierung und kurze Zeit später nennt Ihr den Bundeskanzler Kurz einen Kinderkanzler :-|
    Es wäre schön dazu Eure Meinung zu hören.

    • Wer hier nur von „Schadenfreude und Empörung“ spricht und dem „Recht und Gesetz“ gegenüberstellt, sollte sich 1. fragen, auf wie vielen Ebenen HCS „Recht und Gesetz“ bricht und wie fucking schräg man drauf sein muss, um die notwendigen politischen Konsequenzen als „Schadenfreude und Empörung“ abzutun.

      • Die Antwort auf wievielen Ebenen HCS Recht und Gesetz gebrochen hat, ist ziemlich einfach, nämlich 0.

        Sollte sich die Geschichte um die Erstellung und Verbreitung des Videos als wahr herausstellen, könnte als Treppenwitz das ZPS Österreich die erste FPÖ-Kanzlerschaft bescheren.

        Ich stelle im linken Lager eine deutlich stärkere Tendenz fest, politische Gegner auf persönlicher Ebene zu anzugreifen und eigene Grundsätze dem Zweck zu opfern. Das finde ich schon erschreckend.

        • Ich habe jetzt länger überlegt ob ich irgendetwas antworten könnte, das auch nur im entferntesten in deine Parellel-Realität durchdringen könnte.
          Leider sehe ich keinen Anknüpfungspunkt, weil du dich offenbar auf mir unbekannte Quellen, Gesetze und Ideale berufst.

          • Ich habe die Informationen auf eu-infothek.com, Frontal 21 und dem OE24 Interview zugegebenermaßen etwas weiter gesponnen, und von daher ist den Vorwurf der Parallelrealität durchaus gerechtfertigt. Aber sollte diese Parallelrealität zur Realität werden, könnte das die österreichische Politik erheblich durcheinanderwirbeln.
            Es steht die Vermutung im Raum, dass dieses Video bereits 2017 allen Parteien außer der FPÖ, großen österreichischen Medienhäusern und der STRABAG für 5 Mio. angeboten wurde und, dass Mitarbeiter des österreichischen Verfassungsschutzes BVT an der Erstellung beteiligt gewesen sein könnten. Außerdem soll HCS ohne sein Wissen Kokain verabreicht worden sein, was unverantwortlich und auf jeden Fall eine Straftat ist.

            Sollte das ZPS oder damit verbundene Personen wirklich die Käufer der Videosequenzen sein, könnten sie damit etwas ins Rollen gebracht haben, was möglicherweise außer Kontrolle gerät und einen gegenteiligen Effekt bewirken könnte.
            Immerhin hätte das ZPS den Rechtspopulisten dann genau das Verschörungsnarrativ an die Hand gegeben, mit denen man sie zuvor unglaubwürdig machen konnte. Niemand von uns fehlt die Vorstellung wie sehr das ausgeschlachtet werden wird.
            Spannend wird sicherlich auch die Frage, wer wirklich die 380000€ zur Erstellung des Kompromats zur Verfügung gestellt hat. Wäre es nicht lustig, wenn es der echte russische Oligarch gewesen wäre, dem 25% der STRABAG gehören?

            Es ist zwar noch vieles Spekulation, aber die Hinweise verdichten sich.

            Ich will das Verhalten von HCS in dem Video nicht entschuldigen oder herunterspielen, offensichtlich gegen Gesetze verstoßen, mal abgesehen von denen das guten Geschmacks, hat er durch das Video jedoch nicht. Er hat im Video sogar mehrmals gesagt, dass er keinesfalls Sachen mitmacht, die nicht mit österreichischem Recht und Gesetz vereinbar sind. Daher ist es m.E. sogar fraglich, ob sich aus diesem Video überhaupt ein Anfangsverdacht einer Straftat konstruieren lässt. Die Oligarchen-Nichte war nicht echt und HCS hätte keine Möglichkeit evtl. illegalen Pläne zu verwirklichen.

            Unabhängig davon sind für mich jedoch Privatsphäre, Datenschutz und Persönlichkeitsrechte, sowie Unschuldsvermutung und Rechtsstaatlichkeit weitaus höher stehende Güter als, dass das aus diesen Videosequenzen hervorgehende öffentliche Interesse eine Veröffentlichung könnte. Besser hätte man das Video der Staatsanwaltschaft übergeben, damit diese gegen HCS und Gudenus ermitteln kann, um dann bei erhärtetem Verdacht von echten Gesetzesverstößen der Verhältnismäßigkeit einer Veröffentlichung des Videos jeden Zweifel zu nehmen.

            Besonders schwerwiegend ist für mich allerdings, dass sich die veröffentlichten Videos nicht nur auf die politisch relevanten und damit für die Öffentlichkeit interessanten Fakten beschränkt hat, sondern dass man hier HCS auch als soziale Person bloßgestellt und damit z.B. seine Ehe gefährdet hat. Ich finde keine Rechtfertigung dafür.
            Außerdem hätte m.E. zur journalistischen Sorgfaltspflicht gehört, vor einer Veröffentlichung etwas mehr über die Entstehungsgeschichte und Urheber recherieren. Sollten die Umstände sogar bekannt gewesen sein, muss man Kurzsichtigkeit unterstellen. Der Wunsch nach dem Knalleffekt zur Europawahl hat den Blick davor versperrt, was man damit am Ende auslösen könnte.

            Obwohl ich mit rechtem Gedankengut absolut nichts zu tun haben will, sehe ich mich immer wieder in der Situation rechte Politiker gegen unfaire Methoden verteidigen zu müssen, weil der Zweck eben nicht die Mittel heiligt und auf Dauer mehr Schaden an der Demokratie anrichtet als ein paar verstrahlte Politiker, die sich als Alternative sehen. Das nervt mich.

            Mal ganz davon abgesehen bin ich der festen Überzeugung, dass die netzpolitische Szene deutlich mehr Impact hätte, wenn sie sich politisch etwas neutraler geben würde.

            Da vieles noch im Bereich der Spekulation ist und ich manches möglicherweise missverstanden oder überinterpretiert habe, erwarte ich auf meine Kommentare natürlich keine Antwort, sondern bin vor allem gespannt, was die nächsten Monate so passiert und herauskommt.
            Vielleicht kann ich dann sagen, guckt mal hier im Kommentar bei LNP302 habe ich alles schon vorhergesagt. ;-)

            • „Ich finde keine Rechtfertigung dafür.“

              Ich aber: Wenn man so tut als sei man ein Saubermann, aber in geschlossenem Kreis auftritt wie eine Kreuzung aus wild gewordenem Kim Jong Un und Donald Trump nach einem Fiebertraum, hat die Öffentlichkeit ein Recht darauf das zu erfahren. Und wenn man Politiker sein will, will man auch eine öffentliche Person sein. Da Heinzi über Wahlen und Staatsaufträge fabuliert hat, geht der Inhalt der Veranstaltung die Öffentlichkeit etwas an.

      • Was ich nicht versteh ist, dass ausgerechnet junge Journos das Alter zum Thema machen. Einerseits wird sich überall über die alten, weißen Männer aufgeregt und dann ist einer jung und wieder ist es niemandem recht.

  11. Zu Strache.
    Im Video kam vor:

    – Verkauf Leitungswasser (das ist in AT ein sehr emotionales Thema und fraglich ob politisch machbar)

    – Kauf der Krone (die macht regelmäßig Werbekampagnen, für Parteien darum verstehe ich dieses Anliegen. Marktanteil höher als Bild in DE)

    – Alternative zur Baufirma Strabag (deren Haupteigentümer Hasselsteiner ist im Konflikt zur FPÖ und bekam früher sämtliche Staatsaufträge. Das ist also eine persönliche Geschichte)

    – Spenden über gemeinnützige Vereine (ist illegal, wenn die Vereine gemeinnützig sind, weil das von der Steuer absetzbar wäre. Fraglich warum es Strache so bewarb. Der Rechnungshof ist zahnlos und wenn die Spende über Tochterunternehmen mit jeweils unter Meldegrenze gespendet wird, so muss auch nichts gemeldet werden. In diesem Punkt verstehe ich echt nicht, warum er es tat).

    Das waren meines Wissens alle Punkte des Videos, welche öffentlich bekannt wurden. Habe ich einen vergessen?

  12. Zum Strache-Video: In der mir bekannten medialen Berichterstattung wird immer (etwas vorschnell) davon ausgegangen, dass das „heimliche Filmen“ von Personen in ihrer Privatsphäre strafbar ist.

    Das stimmt (in der BRD) so nicht.

    Schauen wir mal nur auf das ERSTELLEN des Videos, also auf die 1) ERSTELLUNG der BILDaufnahmen und auf die 2) ERSTELLUNG der TONaufnahmen.

    1) Wenn man das unbefugte ERSTELLEN der BILDaufnahmen nach dem deutschen Strafgesetzbuch (StGB) würdigt, dann dürfte § 201a StGB einschlägig sein. § 201a Abs. 1 setzt in seinen Tatvarianten jeweils u.a. voraus, dass der „höchstpersönliche Lebensbereich“ verletzt ist. Bei diesem höchstpersönlichen Lebensbereich handelt es sich jedoch NICHT um die Privatsphäre, sondern um die INTIMSPHÄRE (also insb. um Sexualität, Krankheit und Tod).

    Die Film-Schnipsel, die auf den Websites von SZ/SPIEGEL zu sehen sind -nur die kenne ich-, verletzen die Intimsphäre der betroffenen Personen mE nicht. Die reinen BILDaufnahmen sind insoweit unverfänglich. Anders könnte es natürlich in Bezug auf die gesamten BILDaufnahmen aussehen – dazu kann ich nichts sagen.

    Auch § 201a Abs. 3 ist nicht erfüllt. Hier fehlt es schon am Tatobjekt, nämlich an einer Bildaufnahme, die „die die Nacktheit einer anderen Person unter achtzehn Jahren zum Gegenstand hat“.

    2) In Bezug auf die unbefugte ERSTELLUNG der TONaufnahmen sieht es anders aus. Diese wären bei Anwendung des deutschen StGB nach § 201 Abs. 1 Nr. 1 StGB strafbar, da sie das „nichtöffentlich gesprochene Wort“ (Privatsphäre!) betreffen. Auf den Inhalt der Gespräche kommt es insoweit nicht an.

  13. Bei der Messanger Verschlüsselung ist leider nicht alles in Butter. Es wäre besser wenn ausschließlich Opensource offene Systeme genutzt würden die dezentral sind. Dort lässt sich dann auch das mit der Verschlüsselung verbessern.

    Im Zuge der Erkenntnisse aus dem Überwachungskapitalistischen Hintergrund, kann eine Demokratie es sich nicht leisten ihre Infrastruktur der Kommunikation, besonders für wichtige Themen bei sehr wenigen privaten Konzernen zu hosten und von denen Abhängig zu sein.

    Die CDU hat absolut keine Medienkompetenz bewiesen, besonders nach dem Haken von AKK. Aber betrachten wir doch mal die Macht der Zentralisierung von Kommunikation bei WA, FB und Twitter. Ich bin mir sehr sicher das Frau AKK hier in einer Blase schwimmt und isoliert von der „Realität“ ist. Was letztlich die Macht der Konzerne durch Algorithmen und Blasenhaltung bei den Entscheidern verdeutlicht. Sie hat sich mit der Äußerung gegen das Grundgesetz sehr tief in die Nesseln gesetzt und ich bin mir eben nicht sicher ob das nicht so beabsichtigt wurde bei der Auswahl der Meinungen die Gewichtet über ihr Smartphone laufen.

    Rezo hat sehr gute Arbeit geleistet, aber dieser Beitrag hätte auch als Blog, Leserbrief, oder Transkription auf der Metaebene statt finden können, anstatt ausschließlich bei Google.

    Das zweite Problem ist die Meinungsbildung und die Asymmetrie, auch bei der Diskussion um dieses Video in den Sozialen Netzwerken der Überwachungskapitalisten. Die wenigsten haben wahrscheinlich die Links angeklickt und durchgearbeitet. Problematisch wird es dann wenn so ein Video mal folgt zu einem Thema, das nur Fake-Links setzt oder sich die Mühe macht Webseiten zu erstellen die Wissenschaftlich aussehen aber nicht wissenschaftlich anmuten.

    Generell ist so ein Diskurs gut und eine Woche vor der Wahl ist es schon besser als gar nicht. Noch besser wäre es aber wenn genug Raum bleibt mit diesem Diskurs, auch damit sich eine Partei wehren oder entsprechend verändern kann.

    • Hallo Christ,
      danke kritisch, konstruktiven Kommentare sind sehr treffend.

      >Bei der Messanger Verschlüsselung ist leider nicht alles in >Butter. Es wäre besser wenn ausschließlich Opensource >offene Systeme genutzt würden die dezentral sind. Dort >lässt sich dann auch das mit der Verschlüsselung >verbessern.
      Was für ein gegenwärtiges System fällt Dir dazu ein?
      Bisher fällt mir neben Briar nur https://jami.net (ex-Ring) ein.
      Briar ist sehr für fortgeschrittene Anwender.
      Jamni aus Canada (5-yes)…

      >Im Zuge der Erkenntnisse aus dem >Überwachungskapitalistischen Hintergrund, kann eine >Demokratie es sich nicht leisten ihre Infrastruktur der >Kommunikation, besonders für wichtige Themen bei sehr >wenigen privaten Konzernen zu hosten und von denen >Abhängig zu sein.
      Das ist ein sehr guter Kommentar.
      ich habe mich schon lange gefragt, warum zivilgesellschaftliche Organisationen ihre Veranstaltungen hauptsächlich bei Facebook einstellen oder warum Twitter in der alternativen Netzszene immer noch als die Referenz gilt.

      Aber vllt. müssen wir alle besser werden, darin andere Strukturen aufzubauen?

      • „ich habe mich schon lange gefragt, warum zivilgesellschaftliche Organisationen ihre Veranstaltungen hauptsächlich bei Facebook einstellen“
        Weil sie gerne tatsächlich Besucher auf diesen Veranstaltungen hätten. *SCNR*

  14. Ich hatte den Potcast noch nicht aus, daher noch eine Anmerkung. Es gibt bei Zetungen den Anspruch das eine Korrektur oder eine Gegendarstellung oder ein Leserbrief im selben Kanal erfolgen muss damit er auch die Reichweite hat. Das ist leider nicht gegeben wenn dritte den Kanal, z.B. von Rezo nicht nutzen können und wenn er jetzt auch keinen Dialog mit der CDU zu lässt. Es ist aber richtig das einer Partei andere Möglicgkeiten, in Radio und TV zusteht. Aber die Zielgruppe durch den Google Medienkonzern erreicht man so nicht. Das ist ein Problem. Linus, schau dir unbedingt mal an was es bedeutet wenn Überwachungskapitalisten ein Medium, nahezu vollständig Personalisieren. Du hast YT verteidigt, aber du bist dir nicht bewusst was es darstellt, weil du immer noch an das alte Internet denkst. Ein Video das langsam 10 bis 30 Sekunden, lädt, wird von über ca 60% nicht gesehen weil sie nicht warten wollen. Das selbe wenn die Netzneutralität gefährdet ist dank Zero ratingbfür wenige Medienkanäle.

    Ich bin mir auch nicht sicher ob Rezo so viel erfolg hatte weil er es gut gemacht hatte, oder Algorithmen das video in der Zielgruppe bewusst priorisuert haben. Es muss doch viele andere junge Mebschen geben, die so auch schon Kritik geübt haben aber nicht die Reichweite gatte. Ich hab via Fefe von dem Video erfahren… Und wer war seine Quelle?

    • „Das ist leider nicht gegeben wenn dritte den Kanal, z.B. von Rezo nicht nutzen können und wenn er jetzt auch keinen Dialog mit der CDU zu lässt.“
      Auch bei Zeitungen oder Fernsehsendern haben die Betroffenen keinen Zugriff auf die Infrastruktur. Die Ausstrahlung von Gegendarstellungen erfolgt immer durch das Medium selbst.
      Es steht der CDU frei, eine Gegendarstellung an Rezo zu schicken und deren Ausstrahlung im Zweifel einzuklagen – keine Ahnung, ob es dafür eine Rechtsgrundlage gäbe.

  15. Daß LNP mittlerweile nur mehr ein linkes Propgandamedium ist, stört mich nicht. Ic hverorte mich selbst grob in dem Eck.
    Was jedoch immer mehr stört ist die zunehmende Substanzlosigkeit. Wann immer ich über ein Thema Bescheid weiß, zB. weil es Österreich betrifft,
    stelle ich fest, wie schlecht recherchiert und einseitig die Berichte sind.

    Die Ibiza Affäre zB. wäre eine Steilvorlage für dieses Format gewesen, darüber nachzudenken, daß Videoüberwachung und Lauschangriff – Dinge die wir alle hier ablehnen – doch auch sehr mächtige Werkzeuge „des Guten“ sei können.
    Stattdessen macht man sich mit trivialem Wissen aus den Medien einfach nur lustig und redet die – von der FPÖ natürlich aus falscher Intention, aber durchaus berechtigte – Kritik an der Methode klein.
    Wie zuletzt in der Episode über China: Linus dreht das so, wie es ihm und seiner Agenda in den Kram paßt.

    Linus‘ präpotente Art mit Kritik umzugehen – wenn er es denn mal tut – schadet der Glaubwürdigkeit des Formates dabei massiv. zB. wie er in der letzten Episode mit dümmlichem Lachen, voller Hohn die Kritik an seiner offensichtlich mangelhaften Distanzierung von Sachbeschädigung verlesen hat. Wer sich so mit Kritik auseinander setzt, dem kann nich leider nichts glauben.

    Das Format ist unterhaltsam und die technischen Berichte, wie zB. zuletzt über den Abus Hack, hört man sich gerne an. Leider ist das gefühlt immer seltener. Stattdessen höre ich einen Linus Neumann, der mich bei seinen politischen Tiraden in Tonfall und Duktus immer öfter an das „Hate Radio“ Hörspiel (siehe youtube, etc) auf erschreckende Weise erinnert.

    Grüße derzeit aus China (wo „social Scoring“ entgegen der damaligen Gästin sehr wohl flächendeckend umgesetzt ist. Sie nennen es halt anders)
    Richard

    • „Die Ibiza Affäre zB. wäre eine Steilvorlage für dieses Format gewesen, darüber nachzudenken, daß Videoüberwachung und Lauschangriff – Dinge die wir alle hier ablehnen – doch auch sehr mächtige Werkzeuge “des Guten” sei können.“

      Das ist imho unqualifiziert. Eine investigative Recherchemethode hat so viel mit Videoüberwachung und Lauschangriff zu tun, wie der sogenannte Verfassungsschutz mit einer rechtsstaatlich kontrollierten Behörde: Gar nichts!

      „wie er in der letzten Episode mit dümmlichem Lachen, voller Hohn die Kritik an seiner offensichtlich mangelhaften Distanzierung von Sachbeschädigung verlesen hat.“

      Man muss sich auch nicht von Sachbeschädigung distanzieren. Ich würde das auch nicht, denn auch ich empfinde das als Kunst und nicht als Straftat. Insbesondere wenn es Allgemeineigentum wie Brücken, Züge oder Werbeflächen trifft heiße ich das sogar für gut.

Schreibe einen Kommentar zu flyingtoaster Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.