LNP271 Angela muss verhungern

Feedback — Brexit — BSI-Lagebericht — Supermicro "Hack" — AI Fails — AfD — DE-CIX — FBI vs. Biometrie — Agent verkauft Daten

Linus ist wieder da und wir müssen uns leider kurz fassen, da die Zeit heute knapp war. Aber dafür blicken wir auf ein paar der Themen der Woche und es gibt auch ein neues Update zum Brexit.

avatar
Linus Neumann
avatar
Tim Pritlove

Für diese Episode von Logbuch:Netzpolitik liegt auch ein vollständiges Transkript mit Zeitmarken und Sprecheridentifikation vor.

Bitte beachten: das Transkript wurde automatisiert erzeugt und wurde nicht nachträglich gegengelesen oder korrigiert. Dieser Prozess ist nicht sonderlich genau und das Ergebnis enthält daher mit Sicherheit eine Reihe von Fehlern. Im Zweifel gilt immer das in der Sendung aufgezeichnete gesprochene Wort. Formate: HTML, WEBVTT.


Transkript
Guten Morgen Tim.
Ich brauch mal kurz dein Handy gib mal PIN.
Die errätst du nie.
Probier mal 00000. Logbuch Netzpolitik Nummer 271 frisch vom 12. Oktober 2018 jetzt neu auch wieder mit Linus.
Füllung kann ich immer ganz kurz auf den Tisch steigen und eine Keynote Hall.
Mac Logbuch Netzpolitik great again.
Tim du könntest ein Wasserstoff betriebenes Flugzeug kaufen.
Bück dich du Taxi.
Wasserstoff betriebenes Flugzeug.
Das wird auch noch.
Mach die Nacht zum Tage.
Das wird auch noch kommen. Ja mann kannst du den Wahnsinn der sich in USA abspielen ich fast nichts mehr sagen das ist alles nur noch hochgradig deprimierend ich würde sagen wir konzentrieren uns doch die deprimierenden Aspekte Europas es trägt ja schon.
Es reichte.
Das trägt schon weit genug ja ansonsten bis er erholt und alles gut ja. Müssen dann machen wir jetzt weiter sozusagen mit allem fange doch mal kurz an mit Feedback da war jetzt garnicht soviel der letzten Sendung hatte ich mit, Thomas ein bisschen rum Geschäft warum ist denn so wenig Nobelpreise gibt für Informatiker wo ich natürlich gleich drauf hingewiesen gibt's alles schon für den Mathematiker gibt's halt kein Nobelpreis aber die Fields-Medaille und für die Informatiker gibt's auch keinen Nobelpreis aber den Turing Award und dass er ja alles Äquivalent WhatsApp keine Ahnung ob ich das schonmal in meinem Leben gehört habe ich hab's auf jeden Fall ausreicht verdrängt gehabt dem sei jetzt hier noch mal Richtung getragen und das.
Wer hat in den sie in letzter Zeit bekommen diffie Whitfield diffie hat in 2015 bekommen Tim Berners-Lee 2016.
Das waren aber auch schon die bekannteren Person der Rest sind wirklich eher so Leute die wahrscheinlich Büro verlassen haben ja so für so Dinge.
Gibson deutschen nee größten also größtenteils Amerikaner.
3D Norweger sehe ich noch.
Ja also gibt's auch hier natürlich das würde Vinton cerf 2004.
Niklaus Wirth Dennis Ritchie Ken Thompson also schon so ein paar Leute dabei die man auch kennt alles.
Wann kriegen wir hin.
Irgendjemand Podcast Wort.
Für für ich Podcasts samax Bollerwagen.
Fleischstreifen Schiffmann.
WSUS würde gleich auch noch mal erwähnt dass so etwas gibt es eben für. Jan Durchbrüche in der in der Informatik und die sind eben häufiger. Ja im theoretischer Natur also Grundlagenforschung als jetzt irgendwie dass das Zuckerberg den bekommen würde Wallern Facebook.
Ja das war ja auch nur ein Witz.
Kann er trotzdem mal erklären.
Normal klären. Ein guter Witz ist das was so die toresa in Britannien gerade abziehen da.
Kriegen sie auch kein Touring Wort für ne.
Das kam jetzt hier was sie wird uns darauf hingewiesen das kam per. Bitte Rainer Rausch oder so ne.
Eine per E-Mail von mark.
Mir per E-Mail genau genau ein Hinweis ist vielleicht noch mal Erwähnung wert also. Hat ja heutzutage Apps so auch die Tories also die konservative Partei Großbritanniens. Und als guter Tori lädt man sich dann halt die App runter namens conceptif campaigner. CC und ja da kann man dann sich dann irgendwie anmelden und dann kann man dann sich all orten lassen weil um welche campaigns & Action Call-to-Action folgen und Pipapo und tolle Sachen machen und actionpoint sammeln und kriegt Bonuspunkte und diese wird er sie die ganze Zeit so.
Also sende eine brexit Gamification.
Genau brexit Gamification und das nicht nur weil es jetzt hier um die tolles geht sondern weil diese Software letzte des nichts anderes ist als die you campaign App Didi am laufenden Meter für bestimmte Kampagnen immer wieder neu verwendet wird aus der Finanzierungsquelle von Robert Mercer ein Billionär der auch schon bei dieser ganzen Cambridge analytica Geschichte dahinter stand und es ist auch wenig überraschend wenn man feststellt, wo das alles noch zum Einsatz kam z.b. beim irischen referenden gegen Abtreibung, gescheitert ist gab es gleich zwei Apps auf der Basis die Woodtli fährt beim brexit die Trump Pence Apps NHL DubLi kanischa rational Congress anzieht Ted Cruz also alles was irgendwie einen schlechten Ruf hat auf diesem Planeten versammelt sich hinter dieser App jetzt eben auch die Tories wenn man da irgendwie mit arbeitet. Gibt sehr wenige Privatsphäre Deklaration der wird dann irgendwie mit Facebook Analytics Facebook Login Facebook Share und Google firebase Analytics Teich 4 fette Treff Checker eingesetzt Sie also genau messen was man da eigentlich mit dieser App so macht, davon abgesehen dass sie halt auch ganz gerne mal auf die eigenen Kontakte zu Grad mittlerweile leise wohl nicht gleich das ganze Adressbuch hoch aber früher Version dieser App haben das sehr wohl gemacht und das dann natürlich mit entsprechenden Wählerlisten abgeglichen also bin ich überraschend. Läuft da nicht so gut ich kann nur hoffen dass da mal Leute Freunde der die dpa der Datenschutzregelungen jetzt da mal ordentlich bei gehen.
Da werden die wenn die Briten sich aber freuen wenn Sie das hilft jetzt HTTP AVV Handcreme.
Ich glaube das ist wirklich das interessiert dir dann irgendwie auch nicht mehr die sind nämlich sehr beschäftigt mit brexit.
Wie heißt die Insel das Ferienparadies was jetzt bald verhungern muss Angela.
Angela Pielach morgen. Ja mit dem brexit zeigt sage noch mal ein paar Worte dazu previously on brexit die letzten beiden Updates können wir hier ganz gut an deswegen dachte ich mir da ich sonst kein Outlet dafür habe ich mich in letzter Zeit noch mehr mit dem ganzen Wahnsinn beschäftigt habe als sie es ohnehin schon getan hab. Zeig mal so ein kurzes kurzen Einblick was eigentlich gerade abgeht ne und ich finde irgendwie interessant dass dass das Thema immer noch nicht. Es ist immer noch nicht das Nummer eins Thema aber wir sind glaube ich ganz kurz davor dass es alles verdrängt denn jetzt tickt die Uhr nicht nur jetzt läuft sie ab. Nächste Woche muss eigentlich eine Einigung erzielt werden wie denn dieses austrittsabkommen nun aussehen soll und zur Erinnerung. Alle reden ja von dem zukünftigen Verhältnis was die EU und Großbritannien haben, sollten das Dings da sind wir eigentlich auch gar nicht weil die Briten immer noch nicht das erfüllt haben was sie gesagt hat was erstmal erfüllt sein muss es gibt nämlich immer noch kein austritt. Also das worüber seit zwei Jahren geredet wird ist sozusagen eigentlich noch nicht weit gediehen.
Ich dachte das wäre dann auch also Teil das austrittsabkommen würde Regeln wie sie sich denn dann nachher vertragen oder nicht.
Nee eigentlich nicht das austrittsabkommen sagt einfach erstmal nur was die Bedingungen des Austritts sind wozu sich quasi Großbritannien verpflichtet, Vlies damit ein wie viel Kohle die EU noch bekommt weil sich ja Großbritannien lange Zeit also UK, auf mehrere Jahre a committed hat an bestimmten Programm teilzunehmen die alle aufgesetzt wurden und wo ja mit dem funding von UK auch das ganze gerechnet wurde und die anderen sehen nicht ein dass sie das jetzt bezahlen sollen. Also die Zahl von 39 Milliarden Euro im Raum. Wo dann auch gerne von den brexit ihr Zimmer gedroht wird Daniel zahlen wenn nicht und so was fällt euch überhaupt ein und ihr seid ja alle doof und riecht nach Lulu dann ist die Garantie der Rechte der EU-Bürger, in Großbritannien als auch die Rechte der Briten in der EU. Etwas warum sich die EU kümmert Großbritannien eher weniger lustigerweise da weiß ich nicht so ganz genau wie es die Details aussehen aber im Wesentlichen hat sich da auch die EU durchgesetzt und gesagt so die lasse mal jetzt mal in Ruhe. Wenn er sie es nicht gleich rausgeschmissen mit irgendwelchen Fristen wird das verbandelt sein und 3.. Ganz wichtig. Die Nordirland Frage alles Dinge ist und das ist glaube ich wenigen klar die sind Nordirland Frage. Ungelöst immer noch und zwar komplett perspektivlos ungelöst was ist die Nordirland Frage Nordirland ist ja. Teil der Insel Irland teilt sich also mit der Republik Irland einen Raum uns gibt hat der Zeit da keine Grenze. Wann fährt der halt hin und her und man macht Trade und so weiter weil es ja irgendwie alles ein Wirtschaftsbereich und Irland besteht da drauf die Uhr besteht da drauf und eigentlich besteht auch Großbritannien dadrauf also UK darauf dass das auch so bleibt. Das Ding ist nur wenn Großbritannien jetzt die EU verlässt und alle Verträge absagt und auf.
Irland eine Grenze hochziehen.
Dann muss man eigentlich eine Grenze auf ziehen weil das die WTO regeln so besagen, du musst dann deine Außengrenze entsprechend absichern und das will aber niemand, selbst wenn es jemand wollen würde und tun würde und da irgendwelche Polizisten irgendwo hinstellt was sowieso komplett illusorisch ist weil es gibt allein, zwischen Nordirland und Irland gibt es irgendwie sowas in der Größenordnung von 200 und ein paar offizielle Grenzübergänge.
Der Trump könnte er doch eine Mauer hinbauen all.
Ja viel Spaß 200 Grenzübergänge zum Vergleich die komplette, Ostgrenze der EU gegenüber Weißrussland und so weiter und Russland hat so 100 ja, die auch aktiv bestückt sind aber der Aufwand wäre gar nicht zu leisten und selbst wenn man das machen würde würden wahrscheinlich die Leute die dann da stehen die Abenteuer. Erschossen werden von. Den Leuten die nur darauf warten in Nordirland wieder Rambazamba zu machen denn das ganze wird eigentlich dadurch verhinderten diese Hauptbedingung ist ja quasi Erfüllung des Karfreitagsabkommen also das, Friedensvertrag für Nordirland aber leider das Problem dass die Tories, nicht alleine regieren sondern ja in einer Koalition sind weil sie ja dummerweise Gmail eine neue Wahl angestoßen hat diese dann verloren hat und nur noch in der Koalition mit der DUP, navigieren kann die DUP das sind so die Unionisten also die Großbritannien UK Queen troian Briten in Nordirland, die unbedingt Teil von UK bleiben wollen außen sind vorkommende Schwachmaten gegen Abtreibung und alles mögliche und haben dann quasi quasi Ralf koalitions Anteils eine andere Regelung durchgesetzt in den internen Beschlüssen der Tor ist das ja auch zwischen Nordirland und UK keine solche Zollgrenze entstehen darf weil wir kommen dahin dann wären wir ja abgekoppelt dann wären wir ja Teil von Irland janesville total Angst das sowieso eine reunification da wieder angestoßen wird, nun das Problem ist. Entweder hast du sie auf der einen Seite oder das auf der anderen also schließlich alles komplett aus bricht UK und der ganze brexit ist ein einziger deadlock und nichts geht voran. Gibt ja theoretisch Viersen Arien mit dem man jetzt irgendwie arbeiten könnte gibt das Szenario, hard brexit was so eigentlich die brexiteers so wollen ja wir treten mal überall aus aber irgendwie haben wir noch so ein so ein bisschen Verbindung Problem ist. Das will irgendwie auch für den Tores keinen von den Leber kein Hunger gibt viel zu viel Widerstand insbesondere in dem house of Lords ist in der zweiten Kammer des Parlaments. Ist irgendwie unmöglich soft brexit ist so naja wir treten zweimal aus aber machen trotzdem überall noch mit, so Norwegen Modell und so eine Sachen das wollen dann die hard brexit ihr's nicht gibt's auch keine Mehrheit für also gibt sozusagen für gar keine richtige brexit Lösung irgendwas bleibt dann eben dieses wir können uns auf gar nichts einigen es gibt überhaupt gar keinen dir das sogar no deal Szenario, das würde zu einer dass eine Vollkatastrophe des würde sagen wir mal sofort zu brennen Mülltonnen und sehr viel mehr Schaden führen. Und die vierte Option ist halt sorry war alles nur ein Witz wir lassen das jetzt mal ab kümmer dich doch in der EU bleiben und tatsächlich Sinn.
Die will auch keiner.
Naja also die Bevölkerung ist da mittlerweile eigentlich ganz anders aufgestellt also die Umfragen die letzten sagen eigentlich alle Mehrheit für E-Mail, mittlerweile bereuen es einfach so viele Leute lief gewählt zu haben oder nicht gewählt zu haben dass nahezu überall eine Mehrheit gibt für E-Mail, nur das Durchsetzen eines zweiten Referendums ist halt nicht im Interesse der leider gibt's auch keine starke Opposition weil Leber irgendwie naja so peoples vote das könnte man ja vielleicht mal machen aber eigentlich ist mir lieber Neuwahlen weil wir wollen ja an die Macht das wiederum, den Torus totale Angst weil halt die sagt corbyn so eine Hardcore kommunistische angehauchter ärztlicher ist wo halt alle irgendwie schon Untergang des Abendlandes bevor sind obwohl sie eigentlich selber gerade am Untergang ihres Abendlandes ab, das ist so mal knapp gesagt das Szenario in dem wir uns gerade befinden und keiner weiß einfach vor und keiner weiß zurück ich habe keine Ahnung was so der geheime Plan ist auf jeden Fall ist der Weg den die EU gerade geht, ziemlich krass weil sie eigentlich pokert zu bleiben ja knallhart bei ihrer Meinung und mit ihrer Position haben eigentlich UK keine andere Möglichkeit als zu kapitulieren jetzt sind sie natürlich recht stolz unterwegs, also kapitulieren weiß ja. Rufe Tanja mach III nicht also die EU setzen jetzt eigentlich da drauf mit ihrer harten Position. So viel Panik zu erzeugen das Ermland irgendwas kippt damit es noch ein Referendum gibt damit am Ende noch wieder für einen Riemen Programm bestimmt wird, was die Julia dann wahrscheinlich häppli akzeptieren würde also würde sagen ja ok da ist schwierig Costa ich ein bisschen was hier Rabatte könnte vergessen aber wir nehmen euch wieder auf so und dann vergessen wir das auch das wäre natürlich das optimale, Großbritannien würde so oder so verlieren das ist ganz klar also zu gewinnen gibt's für die jetzt eigentlich gar nichts mehr. Dann gibt's aber auch so andere Verschwörungstheorien und Tweets die sagen naja die brexiteers da sind mittlerweile die sind mittlerweile so Hardcore unterwegs und Russen gesponsert dass sie es graut geradezu darauf. Anlegen so ein Notdienst Inari zu erzeugen um dann einfach in dem Chaos ein Umsturz zu machen. Also das ist so die. Die Breite und wie sehr die Panik da jetzt aber auch wirklich schon um sich greift zeigt sich unter anderem daran dass es jetzt in im Vereinigten Königreich gibt es jetzt einen neuen Ministerposten nehme ich den Minister of food. Sie haben jetzt ein Ministerium eingesetzt was sich nicht um Verbraucherschutz oder sowas kümmert sollen hier geht sozusagen dass es überhaupt was zu essen gibt das hatten sie schon mal nämlich kurz nach dem Zweiten Weltkrieg. So also das ist so der Level auf dem sich das gerade befindet, parallel dazu wird die Industrie langsam panisch kündigt am laufenden Meter Erschließungen temporäre dauerhafte Schließung Verlagerung von Unternehmen an, der Agrarsektor geht auch steil weil sie jetzt und wir nach zwei Jahren gemerkt haben dass sie ja eigentlich nur leben weil sie durch EU-Recht beschützen und vor allem durch die starke Agrarförderung am Leben erhalten werden, oder sind im Moment wo also nur dir seenario Eintritt im Prinzip alle, ja Grinten geöffnet werden müssen für Essen von außen und dann werden sie natürlich in Nullkommanix überschwemmt mit Nahrungsmittel aus den USA und anderen Quellen. Und können sich da hat sich die nicht gegen herzlich wenig dagegen wehren. Und dann wärs halt auch vorbei mit dem Agrarsektor innerhalb von 2 Wochen wieso allgemein eingeschätzt wird also das ganze ist, ein ganz dickes teil und ich bin gespannt wie sehr uns das noch die Ohren fliegt Verlust hat sich dann bisschen reinzulesen und zuhören ich habe noch mal ein Video verlinkt was gerade so die Position der EU-Staaten auch noch mal genauer erklärt schöner kanal brexit explained und wer, Bock hat mal so früh hinzugehen dem empfehle ich mal das nachhören von einem Bio Podcast der ist sehr unterhaltsam triblock cinepub. SO3 Typen der Kneipe wo ein Weltreisender einer der im. LKW Transport biznis in ganz Europa unterwegs ist und ein Experte beim Aushandeln von trade Deals weltweite also aktiv sowas getan hat mal so richtig schön ablassen was eigentlich die Realität ist und es ist sehr unterhaltsam aber auch mega, was was da sozusagen alles bei rauskommt also da sieht man mal hier wird leider die Öffentlichkeit komplett, hinters Licht geführt und man kann nur hoffen dass es in Großbritannien noch eine Art Umsturz gibt weil sonst haben wir echt ein richtiges.
Sonst haben wir ja keine Probleme. Also weltweit das Thema was wir heute gar nicht ansprechen wollen ist US Supreme Court Benennung von Brad cavanaugh, nenne ein neuer ein neuer Tiefpunkt von allem das ignorieren wir.
Der ganzen allerletzten Song.
Nach den Arsch gucken sondern wir kümmern uns jetzt um den alarm denn, wie die blöd Zeitung uns informiert Deutschlands Cyber Sheriff schlägt Alarm. Alljährlich kommt der BSI Lagebericht raus. Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik informiert dann darüber eben die Cyber Lage in Deutschland und es ist natürlich und schwer vorherzusagen, die Situation ist ernst und der ist halber Sheriff Arne Schönbohm schlägt Alarm. Jetzt hatte ich mir dadurch die den Genuss wie diesen BSI Lagebericht mal ein bisschen und Detail anzuschauen und jetzt muss man natürlich sagen sie 2017 war kein besonders gutes Jahr für das BSI was ist passiert 2017 Bundesregierung wurde gehackt wir erinnern uns, Andy diese Webseite der Hochschule des Bundes die dann genutzt wurde um damit Chartsoftware an Mitarbeiter des Auswärtigen Amtes auszuliefern und die wurden dann nur durch Zufall. Weil einer dieser Mitarbeiter mit mit dem Laptop in ein anderes Netz gegangen ist, entdeckt das dort eben Traffic zu wie man glaube ich damals vermutete der Hackergruppe apt28 ausgeleitet wurde quasi nur weil dieser Hausfrau Mitarbeiter des Auswärtigen Amtes ein Laptop hatte und daneben beim Verteidigungsministerium ihr wie zu Besuch war und beim Verteidigungsministerium andere andere detektions Regeln auf der Firewall waren als an anderer Stelle ist dieser Fall aufgefallen, warum ist das schlecht fürs PSE na ja der Schutz genau dieser Regierungs Netze des ivbb des informations Verbundes Berlin-Brandenburg das ist genau die Aufgabe des BSI, das ist deren Dattenfeld in deren Verantwortung. Hatte damals auch dazu gesagt die in der Berichterstattung dieses immer ja dass das Netz ist sicher das Netz ist sicher ja Hacker hätten halt auch keine Netze sondern die hatten Endpunkte Herr das Netz ist in der Regel relativ egal das Netz ist könnte man quasi sagen, sicher. Geblieben liest man jetzt aber den BSI Lagebericht dann findet man da so was wie gegen Ende des Jahres 2017 hat das BSI über das nationale Cyber-Abwehrzentrum Hinweise auf ein auf einen erfolgreichen Cyberangriff erhalten von dem einzelne Bundesbehörden betroffen sein sollten das ist echt schön ja also das liest sich so damit hatten die ja überhaupt nichts zu tun über das Cyber-Abwehrzentrum haben wir da so ein Hinweis erhalten den sind wir natürlich nachgegangen wir starteten den Prozess der Vorfalls Bearbeitung in Abstimmung mit dem nationalen Cyber-Abwehrzentrum und so weiter haben die potenziell Betroffene burn informiert und haben mit der Analyse und der Verifikation der initial vorliegenden Informationen begonnen. Dann sagen sie, der Angriff über folgt erfolgt über einen Webserver der Bundesakademie für öffentliche Verwaltung tschuldigung ich hatte gerade irgendwie Bundes Hochschule des Bundes oder so Hochschule Bundes nein Bundesakademie für öffentliche Verwaltung, das BSI konnte den Cyberangriff auf das Auswärtige Amt na durch den Einsatz eines Mobile incident response Teams über längere Zeit beobachten und so tiefere Einsichten in Absicht und Vorgehensweise rtl ein größerer Schaden oder eine weitere Ausbreitung konnten dank bestehender Schutzmaßnahmen verhindert werden Bericht darüber so als hätten sie dann überhaupt nichts zu tun gehabt oder würden er wäre er später zu gerufen worden obwohl das, was genau Ihr Problem ist ja so kleine Boxen steht irgendwie so weiter nichts dazu anderes, Problem was 2017 stattgefunden hat ist natürlich die Bundestagswahl wurde gehackt, Logbuch Netzpolitik berichtete primär daran beteiligt eben Martin 4 sich thorsten Schröder und ich die sich über wer mit seinem paar Wochen mit dieser Software auseinandergesetzt und eben wenige Wochen vor der Bundestagswahl, darüber berichtet und ich denke ich kann soviel aus den Hintergrund Gesprächen erzählen dass da durchaus das Innenministerium und das BSI mit dieser Sachlage befasst waren. Jetzt wurde bei der Pressekonferenz zur Vorstellung dieser ganzen Angelegenheit von einem von einem, Reporter glaube der ARD gefragt sag mal. Ich habe jetzt mal geguckt in eurem Lagebericht 2017 da steht irgendwie gar nichts drin, die Bundestagswahl 2017 gravierende Sicherheitslücken hatte die vom Chaos Computer Club untersucht und aufgedeckt wurden wie kann dat.
Sagen was passiert in Deutschland.
Seehofer war damals noch nicht in Minden.
Also es ist relativ einfach die nehmen ja immer eine bestimmte Anzahl von Vorfällen in Sonntage bei strahlend ansonsten müssen wir sehr sehr viel dementsprechend, Torte zum Ausdruck bringen wir haben ja auch mit dem Bundeswahlleiter Anfrage Zusammenarbeit gerade auf dem Vorfeld dabei gehabt. M&h mir verschiedene Gespräche zu gehabt. Unterm das ist die Klarheit des Bundeswahlleiters aus gesicherter waren dementsprechend durchzuführen abzulaufen, Wyandotten in Gesprächen verschiedene Maßnahmen ergriffen ich glaube es wäre falsch wenn wir es dir gefallen auf eingehen wollen weil wir wollen ja auch möglich den Angreifern, nicht erlauben unsere Sicherheitsstrategie dementsprechend vorher zu kennen das ist der Hintergrund von mir das Thema Gedichte aufgenommen.
Dann war noch die Frage nach denen Gegenmaßnahmen.
Ostertage für das Thema Sicherheitskennzeichen und Gütesiegel dieser Wahlprognose keine Wahlprogramm endemischen das Nichterreichen Programme die automatisch daneben ausradieren und dann diese Wahlergebnis ermitteln wenn bei der Bundestagswahl sichergestellt durch Additive Maßnahmen, kompromittiert werden kann weil man eben auch per Telefon bestimmte Daten übermitteln kannst du bald für die dann auch händisch aufgeschrieben werden sodass dann kommt mit Tieren nicht davor, seien Sie versichert dergleichen noch weitere zusätzliche Maßnahmen damit es deutlich schwerer wird. Zu kompromittieren aber lieber Herr Stempfle eins ist auch klar hundertprozentige Sicherheit wird es nicht geben es geht immer um das Thema des vernünftigen Risikomanagements und das Erbe Jacke.
Also wir hören. Auch hier das BSI weiß wie der seine seine Verantwortung von sich ja sagt es liegt ja in der Hoheit des Bundeswahlleiters und ja viel gibt's da nicht zu berichten. Ich finde es wirklich sehr amüsant wie wir hier ne das O2 wirklich schwere Katastrophen und das BSI geht noch nicht mal hin und erkennt er seine Verantwortung an ja also man wird ja erwarten dass. Dass sie sagen ja ok wir hier sind Defizite deswegen brauchen wir mehr Geld oder so aber die gehen über beide Vorfälle so drüber hinweg als wäre das irgendwie geschehen und sie hat damit nichts zu tun gehabt und das ist eigentlich tatsächlich in dem gesamten BSI Lagebericht so ein bisschen so du fragst Dich wofür Hammer das eigentliche.
Ja die haben doch gesagt dass wenn Sie jetzt darüber reden dann wissen ja die bösen was zu tun ist dann würden wir nur Tipps raus.
BSI security by obscurity herzlichen Glückwunsch geile Idee also das ist doch wirklich ich meine, ich finde das wirklich schwierig ich habe das glaube ich hier auch schon öfter gesagt der Vorgänger von Arne Schönbohm Herr Hanke das war ja jemand mit dem hatte ich ja auch meine politischen Differenzen mal ja aber das war wenigstens jemand der der. Seriösen verantwortungsbewussten Umgang mit keine IP Sicherheit betrieben hat und das sehe ich hier wirklich, nicht ja also wenn wenn Vorfälle irgendwie unter den Teppich gekehrt werden gleichzeitig sie aber schaffen dieses heilberscheider schlägt Alarm ja überall sonst bricht die Welt zusammen nur beim BSI ist alles in Ordnung. Hansi eine wunderschöne Sache auch in ihrer Pressekonferenz daneben hervorgetan wo sie an sagte sie hier übrigens. Steckenpferd des BSI Router Richtlinie die Router Richtlinie ich hatte es schon ganz vergessen. Dass ich mich damit nämlich auch 2017 und 2018 auseinandergesetzt habe, und zwar bezieht sich jetzt auf 2016 hatten wir den Ausfall der Telekom Router also die einige erinnern sich vielleicht damals Sinti knappen 900000 telekom-router ausgefallen. Weil sie eine velobility Schwachstelle hat nazzizi konnten leicht sind ein DDoS zum eine DOS zum Opfer gefallen DDoS, da kommen Zusagen gewann im B7 Pakete die braucht nen um ab zu schmieren.
Also Denial-of-Service.
Genau also die die Router sind ausgefallen weil es im Rahmen eines anderen Angriffs für den sie nicht verwundbar waren zu einem erhöhten, aufkommen bestimmter Pakete kam und diese Sache diesen Ausfall der ja jetzt nicht überleg eine Kleinigkeit ne annähernd 1000000 Internetanschlüsse in Deutschland fallen aus gut die meisten haben es gar nicht gemerkt weil Netz ist scheiße ist in Deutschland aber das war natürlich etwas da ist auch sofort Innenministerium und Wirtschaftsministerium sind da sofort drauf aufmerksam geworden und haben glaube ich sehr zügig die ersten Termine die wir da hatten waren wenn ich mich nicht täusche im Januar 2017 oder so also sind oder vielleicht sogar noch Ende 2016 da kannst du mehrere Anhörung zu öffentliche und nichtöffentliche wo ich auch als Vertreter des Chaos Computer Clubs damals war und dann eben diese Anhörungen. Diese diese Idee dass das BSI jetzt eine Richtlinie verfasst wie. Es um Router zu bestehen hat damit da irgendwie so etwas nicht mehr passiert. Wie gesagt anfing damals an im Wirtschaftsministerium dann ging es weiter im Innenministerium weil es eben am Ende eine eine BSI Sache ist da hatten wir ich glaube sowas wie irgendwas zwischen 3 und 5 Termin. Ich bin ein paar mal hingegangen Frank Rieger ist dahingegangen und Mirko Voigt form Chaos Computer Club und Freifunk ist dahin gegangen wären diesen Prozess so ein bisschen begleitet da wusste ich erst das ganz geil da sitzt du dann mit irgendwie 30 40 Leuten. Die Leute sind Stakeholder also Hersteller von solchen Geräten Betreiber von Netzen. Und dann irgendwie CCC ich glaube wenn ich mich jetzt nicht täusche bei einer 2 Treffen war auch Klaus Landefeld also. Fabletics die Betroffenen die Betroffenen Organisationen ja mal wieder natürlich nur so.
Tiere Betroffenheit zum Ausdruck.
Gesamtverband Gesamtverband der Versicherungswirtschaft habe ich da auch mal jemanden gesehen also auch so ein paar wo man sagen würde okay die haben hier unabhängiges Interesse der Chaos Computer Club würde ich mal so sagen wir sind dahin gekommen, um im technisch beraten zu stehen wir hatten natürlich unsere Forderung unsere Forderung waren primär bitte bitte bitte Haftung einführen, das ist ja das was wir immer sagen wir wollen für bestimmte Fälle in denen eben Fahrlässigkeit nachzuweisen ist wollen wir Haftung der Hersteller weil über Haftung klärt klären sich sehr viele Details sehr schnell ja.
Und automatisch.
Automatische dass schafft man einfach ein Anreiz und dann klappt das ja wenn du keine Haftung hast wie z.b. jetzt bei der Manipulation von diese Steuergeräten oder so ja dann merkst du dass da dass dass sich der Markt sehr langsam. Erst anpasst dann an die Anforderung die Namen ist deswegen habe gesagt hier mach doch einfach ein Preisschild dran das meinst du wie schnell solche Sachen passieren. Weiterer Punkt natürlich eine unserer Forderung verpflichtend updates also eine Verpflichtung Update bereitzustellen für einen genannten Mindestzeitraum den wir eben auch quasi diktiert haben wollen durch eine durch diese Anforderung und dann sehr sehr wichtig eine unserer zentralen Forderungen auch wenn du jetzt als Hersteller sagst dieses Gerät für dieses Gerät Leiste ich kein Support mehr das ist jetzt sage mal 8 Jahre alt. Wir haben dafür jetzt, Software Updates bereitgestellt über die Feuer über die letzten 8 Jahre nun hören wir damit auf ja was ist dann sehr interessanter Fall weil dann ja im Prinzip, die die Nutzerin dieser Geräte vor der Entscheidung stehen ok gehe ich das Risiko jetzt ein dieses Gerät weiterhin zu betreiben, welches unter Umständen unsicher ist oder werfe ich es jetzt weg. Weil wer weiß wie lange das noch wie lange das noch sicher bzw unsicher ist. Die dritte Option wäre natürlich zu sagen okay wenn der Hersteller schon sagt wir kümmern uns jetzt nicht mehr um die Software dann wäre natürlich eigentlich zu erwarten dass er ja sagt wenn wir es nicht machen, dann kannst du lieber Verbraucher oder Liebe Verbraucherinnen das Selbermachen und oder eine Open Source Community, möge sich bitte dieses Gerätes bemächtigen sehr viele ältere WLAN-Router kannst du ja sehr gut betreiben, z.b. mit Oppenweher Tee mit einer Quelle offenen wunderbaren, freien Software die mit einer aktiven Entwickler community diese Geräte weiterführen kann ja also das wäre war unser Verlangen dass unser wenn du aufhörst dich darum zu kümmern. Dann gib das sei verpflichtet das freizügig im Prinzip ne rein ökologische förder Forderung dazu sagen ok wenn du dieses Gerät. In einen Zustand versetzt oder das Risiko eingehst dass dieses Gerät nicht mehr sicher betrieben werden kann dann wäre eigentlich die alten notwendige Konsequenz die Menschen müssen es wegwerfen. Und das sind elektronisches Gerät was wenn es noch funktioniert mit einer anderen Software, funktionieren kann ja wenn du deiner Verantwortung nicht mehr gerecht werden möchtest der Nachsorge dann musst du es wenigstens anderen ermöglichen ja wäre sowas wie, komm jetzt mal bei den Autovergleich zu bleiben stell dir mal vor VW würde dir ein Auto verkaufen und sagen also unsere Werkstätten liefern dir dafür für die nächsten 10 Jahre Ersatzteile und reparieren das aber dann endet leider dein Support Vertrag, wenn die Karre dann kaputt ist dann hat sie ein Pech gehabt. Aber in eine freie Werkstatt darfst du nicht gehen das möchten wir verhindern ne würdest du würdest du nicht akzeptieren also das waren unsere Forderung die wir da an den Tisch gebracht haben. Immer vor dem Hintergrund dass es dir zentrale Forum wie schaffen wir es denn das. Zumindest deutschlandweit was er schon der geringste Anspruch ist eigentlich möchtest du ja Enten Sicherheitsniveau mindestens europaweit oder gar, weltweit anheben. Wie kann man das denn da durchsetzen so diese da fanden diese Treffen statt werden an Vertreter der Netzbetreiber Vertreter der der Gerätehersteller und dann haben die da wurde der diskutiert was denn jetzt mal so eine Sicherheitsanforderungen wären aber Glück ja wir könnten ja z.b. Reinschreiben dass das Passwort bei der Inbetriebnahme geändert werden muss oder so ne oder das ist keine Standardpasswörter gibt es aber schwierig und dann wird das wird er so so drüber diskutiert und wenn dann irgendwie wenn die Anforderung zu hart wurde dann dann haben wir da die, dann haben die Hersteller quengelt und wenn die Angst wenn z.b. die Anforderung war okay wir wollen nur Open-Source-Software darauf haben dann haben Sie hier die Kabelnetzbetreiber haben dann gequengelt weil die ja effektiv einen einen einen routerzwang durchsetzen ja die die versuchen die ja genau das zu verbieten eigene Open-Source-Software und so weiter dazu betreiben naja und so wird er dann lange drüber diskutiert und jetzt hast du am 2 Jahre, nach dem Vorfall soll also jetzt diese Richtlinie veröffentlicht werden und jetzt kommt das schöne diese Richtlinie ist vollständig freiwillig. Didi Didi ist erstmal allenfalls das Papier wert auf dem du das PDF Ausdruck c't denn sie hat, 0 Verbindlichkeit die steht erstmal nur da also dass wir es eh keinen richtigen schreiben wie es will die haben eine Nummer und dann kannst du halt sagen ok hier nachricht line soundso. Das ist aber jetzt nicht dass sie also alles was darauf noch aufbauen würde z.b. jetzt eine Zertifizierung nach dieser Richtlinie oder ein Gütesiegel oder eine Verbindlichkeit dieser Richtlinie für den Eintritt in irgendeinem Markt das passiert erstmal alles nicht, das ist das Ergebnis nach 2 Jahren ja eine verbesserte Richtlinie jetzt, freut sich der Arne Schönbohm sagt ja der hat also der nächste Schritt wird dann nämlich seinen Hammer Gütesiegel, Hermann Gütesiegel meine Güte dann stehst du im Media Markt und dann hast du dir so ein schönes Deutschland Siege wieder eine schönen bum ja auch hier immer am Anorak Hardlinks ne der hat immer so eine kleine Deutschlandfahne Seibert zauberland oder sowas. Hat er dabei. So und. Würde Gütesiegel und das war sehr schön da hatte ich ich weiß leider nicht mehr wer das damals. Wer damals diese Bild von wem damals dieser Satz kam in in diesem Treffen in in im Innenministerium weil er nicht gesagt hat ja weil du die Siege wenn sie mich dann Gütesiegel gibt dann kann der Verbraucher seine Risikoabwägung selber treffen und dann melden Sie sich jemand sagt der Verbraucher der in den Media Markt, Zitat seine Risikoabwägung bereits getroffen. Und was immer immer das große Ding war Ninja natürlich dann gebasht so also die Hersteller deutscher Gerät haben in der ganze china-shop der ganze China Schrottner. Von denen Sie sich gerne absetzen wollen und dafür wollten sie gerne dieses riesige haben weil sie über die deutschen Hersteller sich daneben wünschen ja dann können wir sagen wir haben ja so ein BSI Gütesiegel auf unseren Geräten und dann können wir nämlich unsere höheren Preise rechtfertigen um nichts anderes ging es da da kein Mensch noch das Ziel vor Augen gehabt dass man ernsthaft. Die sich in einen in eine Richtung bewegt wo man wirklich in Deutschland mal nachhaltig, aus diesem Problem lernen würde zwei Jahre ist da gar nichts passiert und jetzt haben wir eine unverbindliche Richtlinie des wird noch Jahre dauern bis die umgesetzt ist da und genau z.b. für sowas wie wie lange es noch Software Updates gibt, ist in dieser richtige nicht definiert es ist nur definiert dass du das ansagen muss also es ist so weißt du wieder so ein richtig schönes wishiwashi na schreibst du hin wie lange gibt es noch Sicherheitsupdates 3 Tage dann erfüllst die Richtlinien also ist wirklich ne. Zum Heulen und man würde sich tatsächlich wünschen dass hier dieses BSI mal wirklich auch, in die Kraft kommen würde und den Mut und auch das Becking vom Innenminister von der Bundesregierung mal wirklich durch greifen zu können ja. Und dieser dieser Bereich der Router LTE Router technische Richtlinie Router ist ja nur einer wo ich dann eben sehe wie sowas über die Jahre zerredet wird und am Ende sind so einen Strümp wir Tiger dabei rauskommt der vollständig zahnlos ist dass es wirklich ist traurig finde ich wirklich traurig insofern, ich bin da wirklich nicht sehr zufrieden mit der mit der Arbeit des BSI gleichzeitig muss man sein das dies ist eine wichtige Einrichtung. Und wir können eigentlich froh sein so etwas zu haben und es wäre halt toll wenn wir da auch ein bisschen was von hätten als, Bürgerinnen und Bürger des Landes und da mal wirklich in Deutschland auch mal jenseits von De-Mail pc-wahl Bea und und und und und all diesen diesem ganzen.
Immer irgendwas richtig funktionieren.
Eine Sache.
Ein einziges Ding was man irgendwie OK wer wo man sagt.
Und es ist immer so ja das können wir jetzt nicht machen wir können Sie die Hersteller erzwingen weißt du wenn die das von alleine machen, wenn die sich ihre Richtlinie selber schreiben da nach Zwiesel die erfüllen können dann kannst du dir das sparen dann brauchst du das nicht zu machen so während währenddessen dieses Ding da zerredet wird ne. Macht so eine WhatsApp während IV die die Diebe die De-Mail philosophieren ja macht so eine WhatsApp einfach mal ab great und hat Ende-zu-Ende-Verschlüsselung ja ich will jetzt wirklich nicht WhatsApp loben und wirklich nicht Facebook ne aber irgendwie es wäre schon gut so eine IP Sicherheitspolitik zu betreiben wo am Ende auch mal was passiert.
Ja aber man hat immer noch nicht E-Mail.
Aber mehrere Anläufe unternommen also ich habe ich habe ich war gestern in in Oldenburg an der an dem Institut für Informatik da so ein paar Leute. Wir haben über diese volksverschlüsselung wir haben das De-Mail wir haben den E-Postbrief wir haben das Besondere elektronische anwaltspostfach und mir sind noch zwei weitere Sachen eingefallen womit in Millionenprojekt versucht wurde Infinity mail sicher zu machen ja ich frage mich wann das nächste kommt weil es längere Zeit nichts mehr passiert.
Früchte glaublich.
Bayer.
Und das obwohl es wie wir auch schon mehrfach betont haben eigentlich ja schon lange was gibt.
Das Problem ist seit Jahrzehnten gelöst so.
Einfach gibt's schon alles heiß ist man könnte mal einfach einführen dafür habt ihr irgendwie euren chronischen Personalausweisen als ein Kram.
Adware alles dagewesen für eine Mark 80.
Da wenn das nix kostet dann ist das auch nichts mehr.
Das ist wirklich eine Katastrophe das ist wirklich also, ich find das ganz schlimm du merkst auf dass die Leute alle in diesem Treffen sitzen da kam mir beim dritten Mal keinen imagine der einzige tacky der da noch hin gegangen ist war Mirko ja und der kam auch jedes mal irgendwie so zähneknirschend zurück und sagte so Linus fertig möchte das nicht zu werden bei der irgendwie die ganze Zeit nur so Marketing Heinis sitzen die in die ihre 3 Notizen haben und sagen wenn das und dass gesagt wird sagen nein ja.
Connor die friedliebenden Nerds und wie an und wollte nur noch töten.
Ich würde Mirko jetzt nicht oder schnellste töten wollte aber er war jetzt nicht mehr weit weg davon. Schlimm und da werden wir dann da werden wir auch wieder zerrieben ja und Kopfstimme. Next.com wird zu einem schönen es kommt zu einem schönen Thema dass ihr in der letzten Sendung schon angesprochen hattet. Blumberg Blumberg hat mal wieder einen Scoop gehabt Wahnsinns Story ja.
Richtig geile Recherche.
Sorry geht so es gibt einen Hersteller von Mainboards primär im Serverbereich von US amerikanischer Hersteller trägt den Namen Supermicro.
Also US taiwanesisch.
Ja okay und produziert wie eigentlich alle seine Hardware in China und, hat es jetzt so im im im Serverbereich glaube ich sehr sehr verbreitet Jan und jetzt sagt Nürnberg ja also es wäre so gewesen bei Amazon waren eben Supermicro Amazon wollte ein Unternehmen kaufen dieses Unternehmen hatte in seinen Servern super super microboards im Einsatz und dann hat Amazon im Rahmen seiner akquisitions Überlegung gesagt hier wir machen mal will schicken da mal ein paar pentester durch. Und die haben dann Hardware Trojaner auf diesen auf diesem Board gefunden auf den Mainboards kleine Chips die quasi nicht indem in der in den herrschte in den Bestellungen von Supermicro drin waren die auf die auf diesem Board saßen und so wird geschrieben die irgendwie irgendeine Form von Eigenleben entwickelt haben was sie jetzt technisch nicht genauer beschrieben wird. Enten und irgendwie aber die ganzen Computer Trojan isiert haben, oh nein das ist doch wahnsinnig unglaubliche Geschichte fast fast ihr die NSA das bei anderen bei anderen Leuten macht. Der Aktienkurs von Supermicro gegen ihn wie ab in den Keller die haben irgendwie sowas wie 50% Börsenwert verloren an dem gleichen Tag und alle. Stakeholder in der ganzen Angelegenheit widersprechen heftig Supermicro Amazon. Und Apple die auch super microbots für irgendwo für ihre iCloud oder sowas im Einsatz haben ich glaube war gar nicht genau spezifiziert wo. Apple und Amazon widersprechen der Geschichte sogar gegenüber dem Kongress oder offizielle das Wasser steht, gib dich ja und die blouberg sagt aber wir haben mit 17 Quellen gesprochen die wir hier nicht namentlich nennen können die Story stimmt das ist ein ganz klarer Fall. Dann geht's Patrick Graham vom risky business Podcast und spricht mit einer der wenigen namentlich benannten Quellen in diesem Artikel. Und sag mir mal hier was du bist da namentlich genannt wie siehst du denn diesen Artikel.
Also da Joe Fitzpatrick der so off blackhead und II öfters schonmal Präsentation gemacht hat zu wie könnte man den das theoret.
Hardware Trojaner sind quasi seine, sein Forschungsbereich im relativ einfach der guckt sich Geräte an in diesem Fall eben auch den, FBI Bus auf Boards und sowas hat gesagt hat man wenn man da einen kleinen Chip drauf machen würde der folgendes könnte weil es eben ein Bus ist da sind ja dann alle Informationen drauf und jetzt das wär ja total da könnte man ja Hardware Trojaner bauen ja und der hatte gesagt gesagt er hätte genauso werden auf seine Gespräche mit Blumenberg gewesen dass sie Bloomberg Leuten gefahren aber wenn man hier ein wenn man so nen kleinen ship auf onboard hätte was könnte man denn damit alles machen und hat dann den erklärt ja da könntest du was was ich nissan.at Connector simulieren Odyssee mit den ganzen Rechner übernehmen und z.b. folgendes tun. Und in der Blumenberg Geschichte steht so schildert er alles was er so gesagt hat was könnte was, passieren könnte steht in den Bloomberg Artikel als gegebene Tatsache durch diesen kleinen Chip. Dummerweise findet sich selbst Blumen nicht hier geht's mal so einen Chip und Dip, dann würde jetzt davon ausgehen dass vielleicht paar Leute die super microbots in ihrem Keller haben mal runter gehen und gucken ob sich da vielleicht so ein Chip drauf befinden könnte oder so niemand findet etwas niemand kann diese Geschichte in irgendeiner Form bestätigen.
Das lustige ist das einzige Bild was sie sozusagen also Beispiel Chip mit sowas könnte es sein abbilden ist ein Bild was sie soeben auf Nachfrage geschickt hat Sonja Warum gehört das ist so ein Übertrager wie sieht denn sowas aus und hat er aus unserem Katalog so ein Bild rausgenommen genau dieses Bild was er geschickt hat landet an diesem Artikel sozusagen und der Meister soll, sowas baut man nicht auf dem Mainboard was baut man vielleicht auf eine Ethernet Karte oder so weiter wo man so Transceiver dran hat aber wenn sowas auf dem Mainboard ist dann sagt jeder der mir was von Hardware versteht so was ist das oh ja was hat das da überhaupt zu suchen also nicht sonderlich gut versteckt also.
Als nächstes als nächstes findet wo Du gerade sagst odersbacher offen auf networkinterface als nächstes findet Bloomberg dann einen israelischen Unternehmer, der sagt er hätte bei einem Pantys bei einem Telekomanbieter auf Supermicro Board, auf dem Netzwerkkarte Hardware Trojaner gefunden. Bloomberg hat ja hier wenn man weitere Folgen komplett andere Geschichte ne nämlich nicht mehr das Wort sondern das networkinterface betroffen und dieser Typ hat eine hatten Unternehmen was genau sagt es würde Hardware Trojaner lösen ja hat ihr bisschen komisch und Verkauf dagegen irgendwelche schlangenöl ne und du findest wieder nur Dementis dieser ganzen Story keiner will er jemals was von gehört haben Fazit bisher die Geschichte ist trotzdem ihr so generell möglich und glaubwürdig her. Aber die Art wie sie berichtet wird ohne jeglichen billig alle widersprechen niemand sagt ok hier gibt doch mal so ein Chip zeig doch mal ne.
Ja auch die Art wie es dementiert wird das ist ja nicht nur so dass man jetzt so shady Dementis hat mit der wir können uns dazu nicht äußern oder so sondern sagen alle so, nee können wir nicht haben wir nicht warum alle gefragt sie hat mir den wichtigen gestartet nee, nichts von gehört weiß keiner was zu es gibt ja auch keine FBI investigation wir haben mit niemand zusammengearbeitet alle Sachen die er dann von dritter Stelle auch schnell belegbar werden.
Oder widerlegt.
Oder widerlegbar werden und von daher scheint an dieser ganzen Geschichte herzlich wenig dran zu sein so dass man sich fragt. Wo kommt denn eigentlich her wenn es denn da so viele Quellen.
Der darüber wird jetzt spekuliert ich bin einfach mal sehr gespannt also Bloomberg steht ja natürlich auch mit dem halbwegs guten Namen in der in der Kreide und das ist halt eine Nummer zu zu groß und um sowas irgendwie über sowas Unsinn zu behaupten es ist immer noch möglich das blumenwerk morgen irgendwie dass das Ding aus der Tasche holt und sagt hier ist der Iris der, hat der Trojaner hier sind fünf unabhängige Gutachter die did genau beschreiben das alles so ist wie wir es sagen aber bis jetzt riecht das nicht danach und ich habe den SS nähert sich langsam die Befürchtung. Dass diese Journalisten hier irgendwie ein bisschen.
Alter des.
Die Standard ihrer Arbeit.
Campana auch vor allem auf den Leim gegangen sind.
Das kann natürlich auch sein also die es passt ja zu der zu der Storyline des Pentagon und vor allem der Planung von Donald Trump das jetzt diese ganze Produkt produziere rei in China passiert politisch nicht so ganz ne.
Das wird schlecht geredet wird ja hier auch auf Hütter Sohn von Erich Michel wenig nahegelegt sodass dass das einfach jetzt die die Quellen sind hier wird einfach behauptet China ist gefährlich für die Produktion. Lass mal die Bahn USA machen was. Im übrigen wie jeder weiß der ein wenig Einblick hat in diese Industrien derzeit einfach vollkommen illusorisch ist es. Ist derzeit einfach niemand in der Lage, auch nur annähernd diese Produktionskapazitäten geschweige denn die Preise die China der derzeit realisiert und Teil waren auch nur annähernd im Westen zu reproduzieren geschweige denn zu unterbieten und von daher ist alles.
Gut komm wir zur neuen künstlichen Intelligenz Geschichten.
Kann ich bitte alles besser einmal gelernt.
Künstliche Intelligenz ist ist ja super klug ne.
Die alte Dirigent war nicht so geil jetzt nehmen wir die künstliche.
Und da hat Amazon oder willst du das erzählen.
Ich kann das kurz erzählen also amazon hat sich gedacht naja Recruiting ist ja voll anstrengende brauche nicht so viele neue Leute müssen jetzt mal mit Software optimieren hat dafür ein Team in edinboro, gestartet die haben dann 20 14 angefangen sowie Software zu entwickeln, und die wollte dann sozusagen die Bewerbungen des pernzell neuen Personals einfach sich durchlesen und bewerten auf Basis von, naja früheren Bewerbung. Und haben da irgendwelche Modelle sich gebaut für Job Funktion um das alles zu bewerten und so gut 50.000 Begriffe in den Bewerbungen ausgewertet, und dann am Ende für jeden Bewerber so 1 bis 5 Sterne zu vergeben um zu sehen wie geil wenn das so ist. Therese und Freund von von Sternchen für Bewertung mit fünf Sternensystem ist schön doof.
5 Sterne Deluxe.
Ja kannst du so schön wird's mal review of the solar system. Naja auf jeden Fall stellt sich 20:15 Uhr schnell raus klappt alles nicht so wie gedacht die Datenbasis war nämlich die Bewerbung der letzten 10 Jahre und das waren im Wesentlichen Männer. Und stellt sich raus hat alles nicht so gut funktioniert weil unter anderem Wörter die Männer gerne verwenden Höhe bewertet wurden und auch so diverse Abstufung vorgenommen wurden wenn halt irgendwas mit Frauen da drin stand also irgendwie Frau gesagt hat sie war so in ihrem Schachclub irgendwie so dann führte das in diesem Algorithmus eben zur Abwertung wissen aber ai machine learning Sachen man weiß jemand also da wird nicht ein Algorithmus gemacht sollen der Algorithmus ägyp sich aus den Daten mit dem man die Maschine füttert deswegen kann man das alles erst im Nachhinein feststellen da wurde dann auch noch manuell nachbearbeitet und so ne Sachen versucht auszugleichen auch so das irgendwie wenn Frauen auf einem College waren wurde nur Frauen waren dann führte das auch zur Abwertung einfach dadurch dass man die falschen Daten hatte ohrenzwicker war am Ende auch noch genug Quatsch über funktioniert der alles nicht es wurden einfach nur noch unqualifizierte für irgendwelche Jobs vorgeschlagen und, 20/17 wurde dieses Programm eingestellt und angeblichen ist ja auch nie so richtig zum Einsatz.
Was man hier sieht ne also. Klassisches Problem bei der Anwendung von künstlicher Intelligenz ist dass das Ding eben, aus Daten der Vergangenheit gefüttert werden muss das kann nur so gut werden. Wie die Recruiter vorher waren ja wenn du eben wenn du in deinen in deinen Lehrern Daten diesen Baez hast, zu männlichen Bewerbern dann ist das ganz selbstverständlich dass dein dass deine eidas auch lernt beende das fängt auch selbst wenn man das Wort female jetzt daraus genommen hätte dann wird es das eben an anderen Sachen festmachen was weiß ich irgendwie Dauer der Ausbildung oder es gibt viele Unterschiede.
Was ist man noch so Wörter die Männer gerne benutzen so executed und also so Wörter.
Die spielen eben Football statt Zucker in den USA also das ganz, ganz, auch reproduzieren es sei denn du sorgst dafür dass du das Ding mit ausreichend Futter dem Ding ausreichend Futter gibst das ist das Gegenteil lernen kann ja das war es auch genau das was ich damals bei dem Einsatz zu Risikomanagementsysteme in der Besteuerung an dem Bundestag gemeldet habe das gesagt wenn ihr so ein Mist einsetzt müsst ihr mindestens 50% der Entscheidungen auch noch mal auf Basis von Zufall treffen, damit das Ding überhaupt Gelegenheit bekommt seine eigenen Voraussagen wieder zu. Zu revidieren weil wenn das wenn das Ding jetzt einmal anfängt Männer zu zu bevorteilen dann kann es nicht mehr feststellen. Das Frauen unter Umständen besser sind es hängt dann nur noch an zwischen Männern zu diskriminieren und das ist jetzt nur das eine was du als feststellst ja das ist irgendwie sagt a zwischen Männern und Frauen das kann aber noch mal genauso gut zwischen, bei den Männern noch mal nach der sozialen Herkunft oder sonstigen Unterschieden haben und das Übel ist eben kann teilweise auch wenn es einfach nicht explizit in den Daten ist sondern nur implizit deswegen macht man sowas nicht und es wäre auch echt sehr schön wenn dieser einhalb da irgendwann mal. Zum zum Ende kommen würde und Leute das irgendwie vernünftig zur Anwendung bringen würden gerade bei Amazon würdest es ja eigentlich hoffen, das da genug Leute sind die sich wenigstens bei der bei dem Einsatz dieser Technologien irgendwie der Fallstricke bewusst sind. Kommen wir zurück in den, Bundestag wir haben ja jetzt die AFD dort sitzen und die AFD hat Geld und Zeit denn wirklich arbeiten braucht sie ja nicht wir erinnern uns wie, Ende Gauleiter im sommerinterview auch noch mal erzählt hat was alles nicht seine Aufgabe ist wohl aber natürlich dass das, Stellen von Anträgen und am heutigen Freitag wird dann sehr schön im Bundestag. Im Zweifelsfall ohne Diskussion entschieden der Antrag zum Entzug der Finanzierung. Für die Netz Konferenz re publica Antrag der Abgeordneten Jan Ralf Nolte Marc Bernhard, Notar ach jetzt Siegbert Droese Franziska Gminder Elsner von Gronow Jens Kestner gern König Rüdiger Lucassen Christoph Neumann Bernhard Ulrich Oehme Gerold, Rene Springer und der Fraktion der AFD man sieht die brauchen echt eine ganze Menge Leute um da MW2 sei zu schreiben wo sie sagen ja weil, die Republik hat sich hier gegen die Soldaten gewendet hat das dürfte sollte sie also jetzt keine Förderungen mehr in der in der Zukunft erhalten stimmt natürlich überhaupt nicht die Republik hat überhaupt keine Soldaten ausgeschlossen Republik hat einfach nur gesagt wir möchten bitte dass sie keine. Uniform tragen und wir können ihn wenn sie da Uniform tragen eben auch keinen Stand anbieten ja gegen Geld ja also dass das Geld da wäre auch wieder eine staatliche Förderung der Republik aquasiegel kleines wer diese Bundeswehr Arbeitgebermarke gewesen sie es bezahlt hätten. Und da sehen wir eben was für was für Leute wer da jetzt haben jetzt geraten sie das war ja auch die ganze Zeit Klarner würde auf von also im Prinzip sind sie ja hier im Fahrwasser von Peter Tauber von der CDU der damit ja angefangen hat zu sagen ey was ist das hier die kriegen öffentliche Mittel jetzt müssen wir die jetzt müssen wir die angreifen. AFD ist da natürlich gerne mit dabei außerdem geht's mir sehr schöne kleine Anfrage der AFD Fraktion wo sie von der Bundesregierung wissen möchte. Welche Programme von NGO sie in welcher Höhe finanziell unterstützt hat und da interessieren Sie sich für Ärzte ohne Grenzen die Amadeu-Antonio-Stiftung Amnesty International die Clinton Foundation Korrektiv des European Centre for press and media freedom European civil liberties Union European Council on Foreign Relations European stability in Seattle global investigated journalism networks Human Rights Watch ich bin hier internationale Organisation für Migration Initiative transparente Zivilgesellschaft investigate Europe journalism fand dort EU Journalist network Jugend rettet Mediendienst Integration Mike Grant offshore aid Station Mission lifeline Netzpolitik, org netzwerk recherche no border Network pro active open arms Republica Reconquista Internet. Reporter ohne Grenzen Save the Children CAC watch sos Mediterranee. Transparency International Arne semsrott hat sehr gesagt also im Prinzip so eine schöne Liste an Vorschlägen wo man Geld hin spenden kann hatte lange nicht gesehen und dank damit dafür. Der AFD aber wir sehen sehr genau das jetzt eben deren Mitarbeiter und deren Abgeordnete schon sehr klar anfangen ihre im Bundestag vorhandenen Einflussmöglichkeiten dazu zu nutzen jetzt gegen die offene Gesellschaft gegen liberale Kräfte vorzugehen.
So dann gibt's noch ein.
Eine Meldung vom dxbxsx du das Keks. Plastik dann sagen wir beide Ziggs hierher auf die Netflix fixen. Wir erinnern uns der BRD sixx wehrt sich gegen die Anordnung der vom BRD bekommt nämlich zur Ausleitung innerdeutscher Kommunikation. MDZ Frankfurt und da hat er ja vor dem Bundesverwaltungsgericht gegen diese Anordnung klagen wollen das wurde im Mai ohne weitere Verhandlung, gewiesen diese Beschwerde und da wird eben gesagt diese Entscheidung der Klageabweisung durch das Bundesverwaltungsgericht ohne jegliche inhaltliche Prüfung der Klage überhaupt können wir uns so nicht bieten lassen wir haben in der Klage umfassen vorgebrachte Verstöße dargelegt gegen das Brief Post und Fernmeldegeheimnis und das Bundesverwaltungsgericht, behandelt die noch nicht einmal der ist wegen gehen wir vor das Bundesverfassungsgericht oben gegen die Entscheidung des Bundesverwaltungsgerichts sich damit nicht zu befassen zu klagen können wir den TCX natürlich nur viel Erfolg. Das FBI hat dann jetzt auch den ersten Bruch der biometrischen. Schutzmaßnahmen an Geräten mal durchgezogen und 2 ist ja so dass in den meisten zivilisierten Ländern. Strafverfolgungsbehörden nicht erzwingen können dass man sein Passwort sagt. Und so ein Graubereich juristisch war immer wie ist das denn mit dir metrischen Merkmalen hat das FBI jetzt einfach mal ausprobiert ist bei einem eingeritten hat gesagt hallo Tag, das FBI Hausdurchsuchung und einmal hier bitte face ID Unlock von dem Telefon haben also das haben den quasi angewiesen sein Gesicht vor das Gerät gehalten die hat gemacht. Und dann wurde er kurz darauf wegen Empfang und Besitz von, dokumentierten Kindesmissbrauchs angeklagt und jetzt stellt sich natürlich die Frage wie stehen wir, dazu ja als Nutzer unter Umständen dieser Technologie dass man dazu eben hier in dieser in dieser Formen sich zwingen kann ich würde hoffen dass es da demnächst mal Urteile zugibt.
Da werden in der letzten Folge auch schon den Fall dass Neuseeland auch jetzt direkt nach Passwörtern fragen darf also da ist nicht auf Biometrie beschränkt.
Und dann gibt es eine sehr schöne Meldung vom austrank reicht für wurde da ein Darknet Marktplatz hochgenommen vor einiger Zeit durch den französischen Zoll der hat den Namen Blackhand gehabt und haben sich daneben dieses diese Server angeschaut. Fanden heraus dass es dort jemanden gab der. Sensible Daten und Informationen aus den nationalen Polizei Datenbanken unter Pseudonym in diesem, Darknet Marktplatz verkauft hat ja und zwar war das jemand der für die Direktion Generali lässig. Interieur der DD gsi also den Inlandsgeheimdienst gearbeitet hat und er soll sich eigentlich um Terrorismus und Cybercrime kümmern und der hat jetzt ihr wieso gesagt dafür 300 € pro ausg, könnte aber mir Handynummern Schrecken. Oder die Anruflisten aus den Vorratsdatenspeicherung bekommen und er hat auch einen Service beworben wo man sich darüber informieren lassen konnte ob man von der Polizei gesucht wird oder was potenziell gegen einen vor, liegt so, 380 echten guten Service finde ich völlig in Ordnung und dann 7 Uhr da sieht man mal eben was das bedeutet, wenn man diese Daten schafft ja wenn du diese Daten schaffst dann hast du eben darauf Zugriff und dieser Zugriff kann eben auch missbräuchlich sein und das passiert nicht nur in Frankreich.
Potentiell überall.
Wir merken dass ich ein bisschen kurz angebunden bin. Leider jetzt los muss deswegen machen wir einen kurzen kurze schmerzlose Sende mit einem danke schön, welches von mir geht an Alexander Andreas Anne Benedikt, Björn Christian Clemens Daniel Dirk Fabian Jens Katharina. Kai-martin Matthias Michael Peter Ralf Sebastian Simon Steffen Thomas Tore Tim. Tim und Judith herzliche Grüße Tobias und Toni herzlichen Dank.
Man merkt was ne Weile weg und ja mal schon merkte muss jetzt auch los also. Aber erstmal Schluss noch ein paar Themen für die nächste Woche aufgespart sonst gehen die Themen ohnehin nicht aus.
Nee leider nicht das wäre eigentlich schön ne eigentlich wechselten Prinzip müsste man sagen es wäre.
Erfolg hat dieser Podcast erst wenn du nicht mehr nötig ist.
Der das Ziel dieses Podcast ist nicht mehr nötig zu sein.
Vielen Dank fürs Zuhören bis bald.

Shownotes

Prolog

Feedback: Turing-Award

Feedback: Tory Privacy Leaks

Brexit Update

BSI Lagebericht: Deutschlands Cyber-Sheriff schlägt Alarm!

Bloomberg: China Supermicro Hardware Hack

Amazon schaltet Recruiting-AI ab

AfD hat viel Geld und Zeit, Anträge zu schreiben

DE-CIX zieht vor das Bundesverfassungsgericht

FBI erzwingt Face-ID Unlock

Geheimdienstagent verkauft Daten

24 Gedanken zu „LNP271 Angela muss verhungern

  1. Mmmh, schade, dass es kein Explain-lnp.de gibt. Mag mir jemand den Bezug des 0000-Couchgags erklären? (Ja, booring, Witze erklären. I know.)

  2. Auf die neue Klabautercastfolge, die sich speziell dem Hard Brexit widmet, hättet ihr in den Notes ruhig verlinken können. Da wird nochmal der ganze Horror episch deutlich.

  3. Um eure Unsicherheit zu beheben und um dem zu Frönen, was der Webnutzer so macht, wenn was falsches gesagt (betont) wurde, hab ich mich mal schlau gemacht, und kann euch freudig dahingehend korrigieren, dass laut Wikipedia der DE-CIX wohl völlig unspektakulär als {deːˌkiks} ausgesprochen wird. Also so, wie wenn man es als stinknormales Wort auf deutsch aussprechen würde. Muss aber gestehen, dass ich von diesem, dem Hackerduktus entgegenstehenden Ergebnis auch etwas enttäuscht bin. Aber was kann man auch schon von denen erwarten, wenn sie ihren Namen nicht mal in Leetspeak schreiben. ;)

  4. Kann mir jemand einen Tipp geben, wieso die Entsperrung von Geräten mit Face-ID durch Behörden nicht erlaubt oder ein Problem sein sollte?

  5. Die AfD hat einen Linus Neumann Clone gemacht, der LNP trollen soll. Die erste Maßnahme war, die Hörer mit endlosen Aufzählungen zu bewerfen, die höchstens homöopathische Dosen von Information enthalten. Komplettiert werden soll das Ganze durch eine Ansage, dass er eigentlich überhaut keine Zeit mehr hat und jetzt den Podcast beenden muss.
    Das hat in LNP 271 schon mal ganz toll geklappt. Mission accomplished!

    • Lieber Harald,
      Es ist immer schön zu sehen, dass meine Bemühungen, trotz zeitlichen Engpässe in meiner Freizeit für einen regelmäßigen Podcast zu sorgen, auf so großartige Wertschätzung und freundlichen Feedback treffen.
      Ich hoffe, dass du mir als Hörer lang erhalten bleibst und wünsche dir für dein Leben alles erdenklich Gute.
      Dein Linus

      • Oh, das kam wohl etwas krass rüber. LNP ist mit Abstand mein Lieblingspodcast und ich hoffe inständig, dass Du in Deiner Arbeit noch lange weiter machst. Ich will, dass noch viel mehr Menschen sehen und verstehen, was Du tust. Und vor Trumpismus und rechtem Exkrementismus geschützt werden. Wir müssen ja schließlich die Welt retten, oder?

  6. Da ich den Brexit auch etwas auch etwas intensiver verfolge, finde ich es natürlich gut, wenn die Entwicklungen hier in einer gewissen Regelmäßigkeit thematisiert werden, auch wenn es nicht so ganz zum Markenkern dieses Podcasts passt. Dann muss ich mal meine Gedanken und Anmerkungen zu Tims Ausführungen loswerden:

    – Zum Austrittabkommen: Das momentanen Verhandlungen haben zwar das primäre Ziel, ein Austrittsabkommen abzuschließen, es soll aber von einer politischen Absichtserklärung bezüglich der zukünftigen Beziehungen zwischen EU und UK begleitet werden, deren konkreten Details dann in der bis Ende 2021 vereinbarten Übergangsphase auszuhandeln wären. Die Übergangsphase wird es allerdings nur geben, wenn man sich auch auf ein Austrittsabkommen einigen kann.

    – Zur irische Grenze: Auch nach WTO-Regeln muss man nicht zwingend eine Grenze errichten. Die WTO-Regeln schreiben nur vor, dass WTO-Mitglieder beim Handel auf WTO-Basis alle anderen Mitglieder gleich behandeln müssen (Most-favoured-nation Regel). Wenn das UK also die irische Grenze offen ließ, müsste es seine Grenzen nicht nur für Irland bzw. die EU, sondern auch für alle anderen WTO-Mitglieder öffnen und das ist natürlich völlig unrealistisch.

    – Zum Tory-DUP Arrangement: Die Tories haben keine Koalition mit der DUP geschlossen, es ist eine Minderheitsregierung, die von der DUP in bestimmten parlamentarischen Abstimmungen unterstützt wird. Die DUP ist also nicht an der Regierung beteiligt, wie das unter Cameron mit den LibDems der Fall war. Es ist auch erwähnenswert, dass die Tories bei der Parlamentswahl 2017 tatsächlich bei Anzahl der Stimmen
    und beim Stimmanteil dazugewonnen haben (2015: 11,3M/36.9%, 2017: 13,6M/42.4%). Da Labour aber noch stärker zugelegt hat und in Folge des dämlichen britschen FPTP-Wahlsystems haben sie aber Sitze verloren.

    – Zur DUP selbst: das ist nicht einfach nur eine x-beliebige Unionisten-Partei, den es gibt durchaus auch etwas moderatere Unionisten, wie die UUP, die lange Zeit die größte Unionisten-Partei in Nordirland war. Gegründet und jahrzehntelang geführt von Ian Paisley hat die DUP den Friedensprozess im Nordirland-Konflikt traditionell torpediert und auch das Karfreitagsabkommen abgelehnt. Dass die DUP einer Einigung zur irischen Grenze im Weg steht, die Nordirland in der EU-Zollunion oder dem Binnenmarkt halten würde, während das Rest-UK diese verlässt, wovon Nordirland eigentlich wirtschaftlich enorm profitieren würde, ist also nicht unbedingt überraschend. Das sind quasi Extremisten, denen Ideologie vor Gemeinwohl geht.

    – Zur den Brexit-Optionen: Es ist gegenwärtig unklar, ob der Brexit einfach abgeblasen werden kann, wenn das UK spontan seine Meinung ändern würde. Im Artikel 50 des EU-Vertrages, der den Austrittsprozess regelt, gibt es dafür jedenfalls keine juristische Grundlage. Dort steht, dass der betroffenen Mitgliedsstaat zwei Jahre nach Aktivierung von Art. 50 die EU verlässt. Bei Zustimmung aller Mitgliedstaaten ist eine Verlängerung dieser Frist möglich, aber zu einer Absage des Austritts ist nichts festgelegt. Momentan ist übrigens ein Verfahren vor dem Europäischen Gerichtshof anhängig, in dem geklärt werden soll, ob das UK den Austritt einseitig zurücknehmen könnte (https://www.theguardian.com/politics/2018/sep/21/article-50-european-court-of-justice).

    – Zu den Brexit-Umfragen: Soweit ich das sehe, gibt es zwar aktuell eine knappe Mehrheit für den Verbleib in der EU, aber die Unterscheide sind relativ gering. Es gibt also immer noch keinen keinen tiefgreifenden Meinungsumschwung. Man darf nicht vergessen, dass die „Remain“-Option auch vor dem Referendum 2016 in den Meinungsumfragen lange führte, dies sich aber dann in kurzer Zeit umkehrte.

    – Zum Agrarsektor: Einer der besonders absurden Aspekte des Brexit-Referendums ist ja, dass insbesonders Gesellschaftsgruppen, die durch den Austritt am meisten zu verlieren haben, dafür gestimmt haben. Da haben die Medienkampagnen wirklich ganze Arbeit geleistet, denn Menschen dazu zu bringen, gegen ihre eigenen Interesse zu stimmen und sich somit selbst zu schaden, ohne dass ihnen das klar ist, ist schon bemerkenswert.

  7. Zu der Bloomberg-Geschichte:

    Das ist ein Finanzdienstleister und der Boss ist ein Milliardär. Mein erster Tatverdacht wäre Finanzmarktmanipulation und Insidertrading.Die ganze Branche arbeitet so.

  8. Linus sagt: „Der DE-CIX hat vor dem Bundesverwaltungsgericht gegen die BND-Anordnung klagen wollen. Das wurde im Mai ohne weitere Verhandlung abgewiesen.“

    Das stimmt nicht ganz, es wurde sehr wohl verhandelt, netzpolitik.org war vor Ort: https://netzpolitik.org/2018/bnd-vor-dem-bundesverwaltungsgericht-massenueberwachung-am-de-cix-rechtswidrig/

    (Ich glaube, was nicht „verhandelt“ – besser: „geprüft“ – wurde, war das Artikel-10-Argument des DE-CIX. Nicht die Klage an sich.)

Schreibe einen Kommentar zu reiner Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.