LNP048 Könnte Erfolg der Entscheidung vereiteln

Der netzpolitische Jahresrückblick von Logbuch:Netzpolitik mit Gast Andre Meister

Wir holen aus zum epischen Jahresrückblick auf 2012. Natürlich nicht ohne Gast: wir begrüßen ein weiteres Mal Andre Meister, der uns in diesem Jahr schon so häufig unterstützt hat. Wir blicken auf die großen Aufreger und wichtigsten Bewegungen und versuchen uns an der einen oder anderen Analyse und Einschätzung, welche Bedeutung das jeweilige Thema im nächsten Jahr haben wird.

Dauer: 2:24:00

On Air
avatar Linus Neumann Paypal Icon Bitcoin Icon Amazon Wishlist Icon
avatar Andre Meister Bitcoin Icon
avatar Tim Pritlove Paypal Icon Bitcoin Icon Liberapay Icon Amazon Wishlist Icon

Verwandte Episoden

Intro

Wir blicken auf die netzpolitischen Jahresrückblicke, die jüngst erschienen sind.

ACTA holt seine Brüder

Das Anti Counterfeit Trade Agreement wurde beerdigt, aber sein Geist schwirrt noch weiter herum.

Plötzlich Urheberrecht!

Das Urheberrercht war das Thema des Jahres.

Charme-Offensive der GEMA

Durch Verhaftungen von Anonymous-Aktivisten, Erhöhung der Tarife für Musik-Clubs und den fortwährenden Streit mit YouTube sammelt die GEMA Karma-Punkte.

Leistungsschutzrecht :-/

Der Rohrkrepierer des Jahres schafft es in die nächste Runde.

Der Markt für Petitionen ist gesättigt

Wir geben einen kurzen Überblick über die Petitionen des Jahres 2012

Funkzellenabfragen galore

Andre rekapituliert sein Thema des Jahres.

Informationsfreiheit und der offene Daten

Mit Volksinitiativen und IFG-Anfragen wurde so mancher Schritt in Richtung Offenheit getan.

Internationale Regulation des Netzes?

Während Aktivisten schon auf der EU-Ebene Schwierigkeiten haben, sich gegen Regulation zu wehren, trifft sich der internationale Staatenbund.

Das (eine) Jahr der Piraten?

Wir sind uns uneins über Zukunft und Bedeutung der Partei. Eingig sind wir uns allerdings über den momentanen Zustand.

Epilog

  • 29. Chaos Communication Congress

In Zusammenhang mit dieser Ausgabe stehende Folgen

LNP033 Hallo Steffi

Leistungsschutzrecht; Bayerntrojaner; Staatstrojaner; Urheberrecht; Leaking-Plattform von Zeit Online

Die Sommersendepause ist vorbei und Linus und Tim stürzen sich wieder in die Berichterstattung. Die letzten drei Wochen haben trotz Sommerloch ausreichend Material für eine überlange Folge geliefert.

Dauer: 1:22:26

On Air
avatar Linus Neumann Paypal Icon Bitcoin Icon Amazon Wishlist Icon
avatar Tim Pritlove Paypal Icon Bitcoin Icon Liberapay Icon Amazon Wishlist Icon

Verwandte Episoden

Das Leistungsschutzrecht soll nur noch gegen Suchmaschinen gelten

Das Justizministerium legt einen zweiten Referentenentwurf für das Leistungsschutzrecht vor.

Der Bayerntrojaner ist tot. Lang lebe der Bayerntrojaner!

Der Prüfbericht des bayerischen Landesbeauftragten für Datenschutz wird sowohl von Gegnern, als auch Befürwortern des Staatstrojaners als Bestätigung gesehen.

Staatstrojaner von Gamma und Hacking Team entdeckt

Malware-samples zweier international vertriebener IT-Überwachungssysteme wurden von Experten analysiert.

Verlängerung der Schutzfristen im Urheberrecht

Eine EU-Richtlinie von 2011 sieht die Vereinheitlichung der Schutzfristen im Urheberrecht vor.

Kim Schmitz kämpft mit Liedgut und Abmahnungen für das freie Internet

Nachdem sein Kampf gegen den deutschen Journalisten Torsten Kleinz, den Kim Schmitz mit einstweiligen Verfügungen führte, durch Schmitz’ Verhaftung jäh unterbrochen wurde, bemüht er sich nun wieder als Sänger – und stellt sich auf eine Ebene mit DR. Matin Luther King.

Zeit Online stellt Leaking-Plattform vor

Die Redaktion von Zeit Online bietet einen anonymen Briefkasten für Dokumente an. Der Source-Code ist offen und frei.

Epilog

Olympiade ≠ olympische Spiele.


In Zusammenhang mit dieser Ausgabe stehende Folgen